forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Suzuki» GT 250 '74

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
RamAir
Beiträge: 42
Registriert: 14. Jan 2014
Motorrad:: SUZUKI GT 250 RAM AIR BJ. 75
SUZUKI GT 250 A "Rennerle"
YAMAHA SRX 600 BJ.86
Honda FT 500
Kawasaki Z 650
Moto Morini 250 2c

Re: Suzuki» GT 250 '74

Beitrag von RamAir »

Hallo bakshish.

Erst mal die gebogene Platte unter der Kickstarterwelle abschrauben (die beiden Senkschrauben).
Dann, wie Grumbern schon schrieb, mit dem Kickstarter die Welle gegen den Uhrzeigersinn drehen bis
der Anschlagnocken nach rechts zeigt.
Kickstarter festsetzen/festhalten, Feder Stift und Klinke einsetzen (mit einer Hand festhalten damit diese Teile nicht
herausfallen) und die Platte wieder festschrauben.
Danach die Kickstarterwelle vorsichtig entspannen. Der Anschlagnocken liegt dann an der Platte an.

Steht aber auch beschrieben im Buchelli 581 Kapitel 2.7.5

Den "verballerten Zylinderkopf" könntest Du eigentlich benutzen wie er ist.
Sieht nicht gerade schön aus, behindert aber seine Funktion nicht.
Die Macken entstehen gerne mal durch einen gebrochenen Kolbenring oder Kolbenbolzenclip.
Hatte ich beides schon!
Übel wird es nur, wenn Bruchstücke den Weg ins Kurbelgehäuse gefunden haben!
Ich hatte dann immer vorsichtshalber den Motor geöffnet und die Lager kontrolliert.
Ist ja bei der GT nicht so schwer! :wink:

Viel Erfolg!
Gruß Heino.

Benutzeravatar
bakshish
Beiträge: 128
Registriert: 12. Jan 2015
Motorrad:: Suzuki SV 650 N '07
Suzuki GT 250 '74
Kawa Z 250 A '81
Suzuki RG 125 F '96
Wohnort: Kuchen

Re: Suzuki» GT 250 '74

Beitrag von bakshish »

Mahlzeit!

Vielen Dank für die Erklärung. Hatte zwar schon versucht die Welle in Position zu bringen, aber mir war da irgendwie zuviel Spannung drauf. Muss morgen die Garage mit allen Zweirädern winterfertig machen und hoff ich komm noch zum Motor.
Ich weiß nicht wie weit du zurückgelesen hast aber der Motor war offen, ist gesäubert, die KW hat neue Simmerringe und wurde vermessen. Da mach ich mir keine Sorgen um Bruchstücke.

Wegen deiner GT hatte ich mir übrigens die erste Ausgabe von Oilfinger geholt .daumen-h1:

Gruß Mario

Benutzeravatar
Dampfer
Beiträge: 264
Registriert: 8. Dez 2018
Motorrad:: Yamaha SR 500: ´80, ´84 (Gespann), ´90 (Cafe Racer)
Wohnort: Hohenlohe

Re: Suzuki» GT 250 '74

Beitrag von Dampfer »

Nichts konstruktives, sorry. Die GT 250 war damals mein erstes "richtiges" Motorrad (nach Kreidler florett). Habe den Tread erst jetzt gesehen und bin gespannt was aus der GT wird. .daumen-h1:
Gruß
Uli

Benutzeravatar
bakshish
Beiträge: 128
Registriert: 12. Jan 2015
Motorrad:: Suzuki SV 650 N '07
Suzuki GT 250 '74
Kawa Z 250 A '81
Suzuki RG 125 F '96
Wohnort: Kuchen

Re: Suzuki» GT 250 '74

Beitrag von bakshish »

IMAG0861.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 11672
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Suzuki» GT 250 '74

Beitrag von grumbern »

.daumen-h1:

RamAir
Beiträge: 42
Registriert: 14. Jan 2014
Motorrad:: SUZUKI GT 250 RAM AIR BJ. 75
SUZUKI GT 250 A "Rennerle"
YAMAHA SRX 600 BJ.86
Honda FT 500
Kawasaki Z 650
Moto Morini 250 2c

Re: Suzuki» GT 250 '74

Beitrag von RamAir »

Das sieht gut aus!

Aber vorsicht, Du hast die Antriebswelle der Ölpumpe schon montiert.
Die muß zusammen mit dem Doppelzahnrad des Kickstarters eingebaut werden.
Dabei kann leicht mal die Anlaufscheibe dieser Welle in den Motor fallen.

Weiter gutes gelingen! .daumen-h1:

Benutzeravatar
bakshish
Beiträge: 128
Registriert: 12. Jan 2015
Motorrad:: Suzuki SV 650 N '07
Suzuki GT 250 '74
Kawa Z 250 A '81
Suzuki RG 125 F '96
Wohnort: Kuchen

Re: Suzuki» GT 250 '74

Beitrag von bakshish »

Projekt Tachohalter 2.0:

Hab mich letztens mal an einen Tachohalter gewagt, allerdings natürlich einmal richtig schön vermessen...
Im Gegenzug dann aber eine töfte Schablone für den zukünftigen Halter bekommen.

Gefertigt aus 2mm starkem Edelstahl und unter der Gabelbrücke schwingend gelagert.
IMAG0874.jpg
IMAG0876.jpg
IMAG0878.jpg
Am Motor geht es Samstag weiter.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Zweitakter“

windows