forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Suzuki» GT 250 ´76

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
mrrowin
Beiträge: 1324
Registriert: 19. Jan 2013
Motorrad:: SR 500 Bj. 84
CB 250K Bj. 74
Wohnort: Bonn

Re: Suzuki GT 250 ´76

Beitrag von mrrowin »

Ok danke für die Infos, aber wenn die Bikes das damals halt nicht hatten? Muss ich bei einer alten NSU Max oder so dann das auch nachrüsten? Bei alten Autos muss man doch auch keine Gurte oder Airbags nachrrüsten?

svNN
Beiträge: 20
Registriert: 17. Nov 2014
Motorrad:: Suzuki Bandit 1200 Kult ´99, Suzuki GT 250 ´76, Kreidler Mustang 50 ´81
Wohnort: Heidenheim an der Brenz

Re: Suzuki GT 250 ´76

Beitrag von svNN »

was bei alten bikes mit seitenständern von werk aus richtig ist, kann ich nicht sagen. ich weiß nur, dass beim nachrüsten eine feder oder notaus verbaut sein muss.

hab hier was gutes gefunden, dort hat auch einer einen link zu dem gesetzt gepostet. der eine schreibt was von einem mysteriösen tüv- merkblatt von ´76

http://www.verkehrsportal.de/board/inde ... opic=84229

Benutzeravatar
triplesmart
Beiträge: 1667
Registriert: 18. Mär 2013
Motorrad:: Triumph Sprint Umbau auf Cafe Racer
Triumph T 300 Speed triple
Triumph Daytona Super III
Wohnort: Bayreuth

Re: Suzuki GT 250 ´76

Beitrag von triplesmart »

Hi,

Der TÜV sagte bei mir, dass es das einzige mal war wo es eine Pflicht zum Nachrüsten gab...die Sache mit den Seitenständern.

Bei der Auspuffanlage würde ich mal Samracing eine mail schreiben: http://www.samracing.net Die Jungs da sind die völlig Suzuki Wahnsinnigen und haben deswegen jede Menge Érfahrung....und billiger sind's obendrein als higgsspeed.
image.jpg
Grüße

Dirk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Orange statt Chrom!
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen ausser durch Turbolader (Ich)

svNN
Beiträge: 20
Registriert: 17. Nov 2014
Motorrad:: Suzuki Bandit 1200 Kult ´99, Suzuki GT 250 ´76, Kreidler Mustang 50 ´81
Wohnort: Heidenheim an der Brenz

Re: Suzuki GT 250 ´76

Beitrag von svNN »

ja so hab ich das auch verstanden mit dem seitenständer.

samracing kannte ich bis jetz noch nicht, danke. auf dem bild hab ich ja dann schonmal ne vorlage für mein rahmendreick :)

wirst du deine gt weiter bauen oder ist sie schon weg?

Benutzeravatar
triplesmart
Beiträge: 1667
Registriert: 18. Mär 2013
Motorrad:: Triumph Sprint Umbau auf Cafe Racer
Triumph T 300 Speed triple
Triumph Daytona Super III
Wohnort: Bayreuth

Re: Suzuki GT 250 ´76

Beitrag von triplesmart »

Die hab ich natürlich noch....hab grad ein kleines Motovationsloch.
image.jpg
Grüße

Dirk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Orange statt Chrom!
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen ausser durch Turbolader (Ich)

svNN
Beiträge: 20
Registriert: 17. Nov 2014
Motorrad:: Suzuki Bandit 1200 Kult ´99, Suzuki GT 250 ´76, Kreidler Mustang 50 ´81
Wohnort: Heidenheim an der Brenz

Re: Suzuki GT 250 ´76

Beitrag von svNN »

guten abend meine freunde,

habe eben eine anfrage an samracing gesendet. natürlich werd ich, falls es zum kauf kommt, versuchen ihnen gleich noch ein paar richtwerte bzgl. der bedüsung mit dem auspuff incl. offenen filtern zu entlocken:)

bestellt habe ich ausserdem noch die filter, fehling stummellenker und faltenbalge für die vordere gabel.

werde morgen mal versuchen das mopped in meine wohnung zu bekommen (hab extra beim letzten umzug drauf geachtet, dass ich was baierrefreies habe :D)um dort weiterzumachen. in der garage hab ich keinen strom und kein licht, bei der kälte steigert dies die motivation nicht gerade..

irgendwie gefällt mirdiese abdeckung logo am rahmendreieck :) dafür bräuchte ich eine kleinere batterie...hat jemand erfahrungen mit etwas in der art?

Benutzeravatar
triplesmart
Beiträge: 1667
Registriert: 18. Mär 2013
Motorrad:: Triumph Sprint Umbau auf Cafe Racer
Triumph T 300 Speed triple
Triumph Daytona Super III
Wohnort: Bayreuth

Re: Suzuki GT 250 ´76

Beitrag von triplesmart »

Hi,

In der Akku Sache würd ich mich mal vertrauensvoll an SirToby hier im Forum wenden (guck mal unter den Admins, da müsste den finden).

Zweitens find ich das von Dir gewollte Heck klasse.....allerdings guck Dir mal den Rahmen der GT genauer an....der is nämlich kurz genuch, dass es so geht...wozu einen Loop einschweißen? Das macht doch nur Sinn, wenn der Rahmen gekürzt werden muss....was bei der GT mitnichten der Fall ist.

Grüße

Dirk

PS
Grüss Cor von Samracing von mir!
Orange statt Chrom!
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen ausser durch Turbolader (Ich)

Benutzeravatar
triplesmart
Beiträge: 1667
Registriert: 18. Mär 2013
Motorrad:: Triumph Sprint Umbau auf Cafe Racer
Triumph T 300 Speed triple
Triumph Daytona Super III
Wohnort: Bayreuth

Re: Suzuki GT 250 ´76

Beitrag von triplesmart »

Ach ja...zum Thema Gemisch-/Getrenntschmierung gehen die Meinungen bei der GT deutlich in Richtung Getrenntschmierung....guck Dir das System mal genau an...es ist schlichtweg genial und der Grund für die Standfestigkeit der GT Motoren. Suzuki hat sich seinerzeit echt 'n Kopf gemacht, und war seiner Zeit klar voraus (Vergleich das mal mit gleichaltrigen Yamahas oder Kawas)...würdige es.
Klar weiß ich, dass der Öltank der GT einen freien Blick durch das Rahmenheck unmöglich macht...darum:
image.jpg
Sowas bekommste hier beim Schlosser um die Ecke für'n Hunni angefertigt.

Grüße

Dirk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Orange statt Chrom!
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen ausser durch Turbolader (Ich)

svNN
Beiträge: 20
Registriert: 17. Nov 2014
Motorrad:: Suzuki Bandit 1200 Kult ´99, Suzuki GT 250 ´76, Kreidler Mustang 50 ´81
Wohnort: Heidenheim an der Brenz

Re: Suzuki GT 250 ´76

Beitrag von svNN »

trotz der schlechteren haltbarkeit, sind die tripple kawas schon was schönes :) bis auf den preis und wartungskosten.

das mit dem tank ist mal ne gute alternative. wieviel passt dort rein bei dir 1,5l oder 1l?

die antwort von samracing ist nun da, der preis für das kit ohne esd ist unschlagbar im vergleich zu anderen anlagen. der wird es, wenns beim gespräch mit dem tüv gut läuft. werd ihn für dich grüßen wenn ich den auspuff bestelle. habe ausserdem vergessen zu fragen ob dieser nicht zu sehr auf spitzenleistung ausgelegt ist, sollte bei niedriger drehzahl schon noch einigermaßen vorran gehn.
von fehling habe ich auch eine mail bekommen, vorraussichtliche lieferung 4/2015..könnte es jetzt noch widerrufen und in nem andern onlineshop bestellen, aber ich hab ja zeit. bis zum glemseck solls fertig werden.

zum heck(meine ansicht :D): es kommt natürlich immer drauf an für was für eine variante von heck man sich entscheidet.
soll die sitzbank+höcker oder ein vollleder heck oberhalb des rahmens verlaufen oder soll beides den rahmen verdecken. wenn der rahmen nicht verdeckt wird, so wie ich es vorhabe, finde ich es optisch nicht so ansprechend wenn da hinten 2 rohrenden zu sehen sind.

Bild gelöscht
Zuletzt geändert von blatho am 20. Okt 2017, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte das Urheberrecht beachten!!!

svNN
Beiträge: 20
Registriert: 17. Nov 2014
Motorrad:: Suzuki Bandit 1200 Kult ´99, Suzuki GT 250 ´76, Kreidler Mustang 50 ´81
Wohnort: Heidenheim an der Brenz

Re: Suzuki GT 250 ´76

Beitrag von svNN »

komme gerade vom tüv...

-konis kein problem
-stummellenker mit gutachten kein problem
-seitenständer geht klar
-fußrastenanlage auch
-rahmenänderung ok, ich soll nochmal ein besseres bild mitbringen

beim höcker meinte er ich soll mir nicht selber einen bauen, sondern einen fertigen holen, schutzblech wird keins benötigt wenn er lang genug ist. habe ihm ein vom tüv anerkanntes harz gezeit.

auspuff und filter braucht eine abnahme, kostet 300euro "das muss dann aber auch passen mit den werten" am besten irgendwas mit nummer drin O:

Antworten

Zurück zu „Zweitakter“

windows