Suzuki» 83' GN 250 zum...

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
AlteisenMalte
Beiträge: 444
Registriert: 2. Apr 2013
Motorrad:: CX500 1979 CR
GL1100 1981 Cruiser
HD FXR Marlboro man
Wohnort: 31737 Rinteln an der Weser

Re: 83' GN 250 zum...

Beitrag von AlteisenMalte » 22. Feb 2017

....nur weil du es nicht findest :grinsen1: :grinsen1: :grinsen1:

....mittig oder symmetrisch bei zwei Rückstrahlern.

Ich glaube sogar das "Anbaulage falsch" jüngst zu einem erheblichen Mangel aufgewertet wurde. :bulle:

Doofe Sache... ...ist aber so.

Wesergruß

Benutzeravatar
TheRealWolf
Beiträge: 86
Registriert: 8. Okt 2016
Motorrad:: Suzuki GN 250 Bj. 83
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: 83' GN 250 zum...

Beitrag von TheRealWolf » 25. Feb 2017

Bei manchen Verordnungen bin ich einfach blind... :law: :neener:
Ich wuerde gerne den runden Reflektor nutzen, aber mittig waere entweder ueber dem Ruecklicht als Sitzbankabschluss oder freischwebend unter dem Nummernschild...
Da muss ich mal nen Cafe drueber trinken... :prost:
hat da jemand irgendeine spontane Idee?
Gruesse, Wolf
Stahl kann jede Form annehmen, die man will, wenn man geschickt genug ist, und jede Form bis auf die, die man will, wenn einem das Geschick fehlt. R.M.Pirsig

Benutzeravatar
AlteisenMalte
Beiträge: 444
Registriert: 2. Apr 2013
Motorrad:: CX500 1979 CR
GL1100 1981 Cruiser
HD FXR Marlboro man
Wohnort: 31737 Rinteln an der Weser

Re: 83' GN 250 zum...

Beitrag von AlteisenMalte » 25. Feb 2017

Hmmm. Und wenn du einen zweiten an den rechten Stoßdämpferfuss zimmerst?

Benutzeravatar
TheRealWolf
Beiträge: 86
Registriert: 8. Okt 2016
Motorrad:: Suzuki GN 250 Bj. 83
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: 83' GN 250 zum...

Beitrag von TheRealWolf » 29. Mär 2017

Ein yweiter Reflektor würde perfekt ins Auspuffende passen :grinsen1:
Jetzt habe ich der Dame erst einmal einen Satz Blinker spendiert damit das ungleiche Sammelsurium nicht mehr so stört. Ausserdem binn ich an meiner Zweitbaustelle tätig, einer 69er Schwalbe.
GN+Schwalbe.jpg
Die benutze ich als Pendlermopped. Falls jemand noch einen Kindersitz dafür hat bitte bei mir melden.
Zurück zur GN. Ich habe die Hupe versteckt und denke jetzt wieder über eine filigranere Sitzbank nach.
Ich würde gerne die Felgen überarbeiten so dass das schwarz wieder richtig schwarz wird und das blank gefräste polieren. mit beidem habe ich noch keinen Erfolg. Kann mir da jemand weiterhelfen?
Grüße, Wolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Stahl kann jede Form annehmen, die man will, wenn man geschickt genug ist, und jede Form bis auf die, die man will, wenn einem das Geschick fehlt. R.M.Pirsig

Benutzeravatar
TheRealWolf
Beiträge: 86
Registriert: 8. Okt 2016
Motorrad:: Suzuki GN 250 Bj. 83
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: 83' GN 250 zum...

Beitrag von TheRealWolf » 4. Apr 2017

Update:
Neue Instrumente und immer noch kein Plan zur Sitzbank
GN_250-01.jpg
GN_250-02.jpg
GN_250-03.jpg
GN_250-04.jpg
Irgendwie ist auch die Gabel noch zu lang. Vielleicht kann ich da noch was machen.
Gruesse, Wolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Stahl kann jede Form annehmen, die man will, wenn man geschickt genug ist, und jede Form bis auf die, die man will, wenn einem das Geschick fehlt. R.M.Pirsig

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 5835
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: 12x Kawasaki Z750Twin
Kontaktdaten:

Re: 83' GN 250 zum...

Beitrag von MichaelZ750Twin » 4. Apr 2017

Servus Wolf,

es geht ja voran, aber die Verlegung des Kupplungszugs oben mit engen Bögen um den neuen Tacho herum ist denkbar schlecht.
Da brauchst du jetzt viel mehr Kraft als nötig ist und die Lebensdauer des Zugs wird reduziert.
Es gibt Kupplungszüge, die haben oben an der Zugaufnahme ein gewinkeltes "Metallröhrchen". Das könnte reichen, um am Tacho vorbeizukommen.

Wenn die Instrumente so bleiben und der Zug weiterverwendet werden soll, hilft nur ein anderer Lenker.
Entweder was Superbike-artiges (etwas höher und breiter als der M-Lenker) und Verlegung des Zugs über den Tacho
oder Stummellenker und Verlegung des Zugs unterhalb des Tachos.

Man kann die Gabel mit einer einfachen Massnahme "tieferlegen".
Dazu muß man sie komplett zerlegen und eine Hülse (mit seitlichen Löchern) oder weitere Feder auf die Dämpferstange aufsetzen.
Hier ein Beispiel:
Oben die Dämpferstange mit der originalen Anschlagfeder, darunter nur mit der neuen Feder (Länge 4 cm) und darunter die Dämpferstange mit neuer und der originalen Feder, so wie ich es eingebaut habe.
DSCN7531 (Custom).JPG
Jetzt federt die Gabel um eben diese 4 cm weniger aus, d.h. aber auch, das die Gabeltragfeder um 4 cm weiter oben rausschaut.
Wenn an deinem Mopped oberhalb der Gabeltragfeder eine Hülse verbaut ist, soll diese gekürzt bzw. gegen ein kürzeres Exemplar getauscht werden:
DSCN7591 (Custom).JPG
Diese gezeigte Tieferlegung hat an einem anderen Mopped (Leergewicht 222kg) den verfügbaren Federweg von 180 auf 140 mm reduziert.
Seitdem etwa 8.000 km gefahren, u.a. eine Dolomitenrunde mit Sozius sowie eine Norwegentour mit reichlich Gepäck.
Zu keiner Zeit ist das Gefühl aufgekommen, dass die Tieferlegung irgendeine negative Auswirkung hatte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
TheRealWolf
Beiträge: 86
Registriert: 8. Okt 2016
Motorrad:: Suzuki GN 250 Bj. 83
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: 83' GN 250 zum...

Beitrag von TheRealWolf » 4. Apr 2017

Danke fuer den Tipp mit der Gabel, das werde ich dann im Winter machen, da wollte ich die Dinger eh komplett zerlegen und mit progressiven Federn ausruesten. Ich dachte zuerst ich muesste nach einer kompletten kuerzeren Gabel suchen. Aber so ist das natuerlich eine bessere Variante weil selbermachen Mein Mopped wiegt ja auch nur 140kg.
Das mit dem Kupplungszug muss ich machen, das ist so nur eine Notloesung.
Gruesse, Wolf
Stahl kann jede Form annehmen, die man will, wenn man geschickt genug ist, und jede Form bis auf die, die man will, wenn einem das Geschick fehlt. R.M.Pirsig

Benutzeravatar
TheRealWolf
Beiträge: 86
Registriert: 8. Okt 2016
Motorrad:: Suzuki GN 250 Bj. 83
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: 83' GN 250 zum...

Beitrag von TheRealWolf » 18. Jun 2017

So mal wieder ein kleines Update.

Jetzt hat die Kleine Speichenfelgen bekommen. Weil ich weiter im Soziusbetrieb fahren koennen will habe einen filigraneren Kettenschutz als das alte Blechteil gebaut. Auch ein neues Bremsgestaenge hat sie bekommen.
Anbei ein paar Bilder:
GNFull01.jpg
GNChain01.jpg
GNBreake01.jpg
Weitere Vorschlaege oder Kritik wie immer erwuenscht.
Gruesse, Wolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Stahl kann jede Form annehmen, die man will, wenn man geschickt genug ist, und jede Form bis auf die, die man will, wenn einem das Geschick fehlt. R.M.Pirsig

Benutzeravatar
Bikerfreund
Beiträge: 93
Registriert: 23. Jul 2016
Motorrad:: zur Zeit: Suzuki GN 250
Wohnort: Randberliner

Re: 83' GN 250 zum...

Beitrag von Bikerfreund » 20. Jun 2017

Hallo Wolf,

da hast du ja auch schon einiges umgesetzt. Du hast ja den Tank 5 cm hinten angehoben. Sitzt der Tank da noch richtig gut und einigermaßen fest ??? Die Sitzbank hast du sicherlich nach oben angehoben so das sie wieder unter die Tankhalterung passt oder ???

Gruß Bikerfreund

Benutzeravatar
TheRealWolf
Beiträge: 86
Registriert: 8. Okt 2016
Motorrad:: Suzuki GN 250 Bj. 83
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: 83' GN 250 zum...

Beitrag von TheRealWolf » 20. Jun 2017

Der Tank ist hinten mit Aludistanzhülsen angehoben, die Sitzbank hat eine etwas andere Haltezunge bekommen. Ausserdem habe ich den Tank vorn um 1,5 cm tiefer gesetzt. Dich Schwinggummis hier habe ich neu gemacht mit einer aussermittigen Bohrung.
Nächste Aktion: Tank lackieren. Das Teil rostet und ich kann nicht ständig nachpolieren, auch wenn der Stahltanklook klasse ist.
Grüsse, Wolf
Stahl kann jede Form annehmen, die man will, wenn man geschickt genug ist, und jede Form bis auf die, die man will, wenn einem das Geschick fehlt. R.M.Pirsig

Antworten

Zurück zu „Sonstige“

windows