forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» RD 250 - 2strokeformoresmoke

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
LastMohawk
Beiträge: 987
Registriert: 2. Jul 2016
Motorrad:: 1000er BMW Old School Umbau vor 10 Jahren - Bj. 81
Wohnort: Harscheid / Eifel
Kontaktdaten:

Re: Yamaha RD 250 - 2strokeformoresmoke

Beitrag von LastMohawk »

Naja Peter,

an der 125er Aprillia RS vom Sohnemann, ja die mit dem Rotax Motor musste ich aufgrund einer defekten Ölpumpe mal tief in die Tasche greifen... aber ganz ehrlich, ich hab wieder ne neue Ölpumpe eingebaut. Mir war das sicherer als das Ölgepansche vom Sohnemann :-)

Aber an Max, geiles Projekt. .daumen-h1: Ich hatte auch schon einige der RDs, mal mit, mal ohne Wasserkühlung. Viel Spaß damit und treib sie artgerecht über die Rossfeldring. :grin:

Gruß
der Indianer
Mann, bin ich alt geworden...
- aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.

Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
www.lastmohawk.de

Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 2429
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing, XS750 Serie, XS850 Rolling Chassis, XS850 Originale, XS750 Originale, FZR750R Racing

Kleinzeug: Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Yamaha RD 250 - 2strokeformoresmoke

Beitrag von YICS »

Da halte ich es mit Peter. Ich halte die Pumpe auch nicht für kritisch.

Meinem Vater seine ganzen Yamaha- Zweitakter haben noch nie ein Problem mit der Ölpumpe gehabt. Autolube ist bei richtiger Einstellung mit wenig Fehlern aufgefallen.

:law: keiner sagt es so nett wie die Holländer:
Autolube is een automatisch smeersysteem van de Yamaha tweetaktmotoren

Bei mir war es nur der Racing Umbau der zum Ausbau geführt hat.

Auch wenn ich mehr Gewicht an mir als an der Pumpe sparen könnte... :oops:
es gehört halt so...

YICS
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Benutzeravatar
KensingtonChap
Beiträge: 163
Registriert: 28. Okt 2015
Motorrad:: Yamaha XV750 5G5
Yamaha RD250 zerlegt
Maico MD50
Zündapp CS50
Wohnort: Oberteisendorf / Berchtesgadener Land

Re: Yamaha RD 250 - 2strokeformoresmoke

Beitrag von KensingtonChap »

PeterA hat geschrieben:aber aus Angst vor Schäden ist eine solche Demontage echt Quatsch!!
Hallo Peter,
So ist es auch keineswegs gemeint. Ich hab hald im Gegensatz zu euch "alten" Zweitakthasen überhaupt keine Erfahrung mit Autolube Motorrädern. Ich hab auch keine negativen Berichte über die Ölpumpe gehört. Nur hatte ich eben noch nie eine und deshalb fahr ich hald wie sonst auch schon, am liebsten mit Gemisch. Rein wegen des Bauchgefühls. Ganz nach dem Spruch: "Wos da Bauer ned kennt, frisst a ned." :zunge:
Hab heute noch die Tauchrohre mit Autosol und Lumpen geputzt/poliert. Diesmal wollte ich bewusst keine 100%ige Hochglanzoptik erreichen. Bin mit der dezent matten Optik sehr zufrieden.
Screenshot_20161209-235756_1.jpg
@ Indianer, jap. Die Roßfeldstraße wird mit Sicherheit öfters herhalten müssen :)
VG Max
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „RD“

windows