forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» RD 350

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
zippi
Beiträge: 1446
Registriert: 9. Mai 2015
Motorrad:: yamaha rd 250 luftgekühlt bj 1973 caferacer
Nico Bakker TZ 350 GP Racer
Wohnort: wesel

Re: Yamaha» RD 350

Beitrag von zippi »

Hallo

Schön gemacht, hat die xtc 125 gabel plug and play gepasst, wie lang ist die gabel, offset und breite der gabelbrücken würde mich auch moch inttessieren.
Suche noch eine gabel für mein RD/TR3 racer und bin momentan nicht gewillt 800euro für eine ceriani gabel hinzulegen.

grüsse zippi

Benutzeravatar
zippi
Beiträge: 1446
Registriert: 9. Mai 2015
Motorrad:: yamaha rd 250 luftgekühlt bj 1973 caferacer
Nico Bakker TZ 350 GP Racer
Wohnort: wesel

Re: Yamaha» RD 350

Beitrag von zippi »

PS: Durchmesser steckachse müsste ich auch noch wissen.

Hägar
Beiträge: 71
Registriert: 19. Nov 2013
Motorrad:: Harley XL1200 R , XT600, GasGas300, RD350, HQV 701
Wohnort: Jülich

Re: Yamaha» RD 350

Beitrag von Hägar »

Hi Zippi,
so ganz plu'play ist der Einbau nicht. Ich habe ein Schaftrohr aus einer RD Gabelbrücke ausgepresst, auf Maß gedreht und in die Sachs Gabelbrücke eingepresst.Dann noch die RD Hutmutter angepasst um den grösseren Durchmesser oben in der Sachs Gabelbr. auszugleichen.
Die Achse hat 25mm, darum die Radlager u. die Distanzhülse in der RD Nabe tauschen. Dann noch 2 Abstandshülsen drehen und die Gabel ist drin. Maße: Länge 720mm, Breite 200mm, Offset 35mm
So, nun erst zu den guten Dingen. 1. Die komplette Gabel mit Achse gibt es gebraucht für weniger wie 100EUR. 2. Sie ist wegen der breiten Klemmung u. der hohlgebohrten 25mm Achse sehr stabil. 3. Sie sieht gut aus ;-)
ABER sie ist fahrwerkstechnisch mies. Feder zu weich und total unterdämpft. Aktuell habe ich 15er Öl drin und die Dämpfung ist immer noch lasch. 20er Gabelöl probier ich noch aus aber mittelfristig werde ich auf eine andere Gabel wechseln (FZR600,CBR600 o.ä.). Immerhin kann ich dann die 41er Gabelbrücke weiterverwenden.
Weil du ja ganz sicher "schnell" fahren willst, würde ich dir von dieser Gabel abraten.
ch hoffe das ich dir weiterhelfen konnte.
Grüße aus dem gar nicht so weit entfernten Jülich
Christoph

Antworten

Zurück zu „RD“

windows