forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Meisterprojekt RD250 Fahrwerkumbau

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Antworten
Benutzeravatar
Phizzle
Beiträge: 18
Registriert: 8. Apr 2017
Motorrad:: Suzuki GSX750 Bj.80

Meisterprojekt RD250 Fahrwerkumbau

Beitrag von Phizzle »

Hallo zusammen, :salute:

Ich arbeite im Moment an der Planung meines Meisterprojekts, das ich im März 2020 im Rahmen der Meisterprüfung vorstellen soll. Die Anforderungen die an das Projekt gestellt werden lauten im groben: Es soll ein Umbau eines Motorrades realisiert werden, bei dem mindestens ein Teil selbst hergestellt werden soll und es soll eine technische Verbesserung (belegbar durch Berechnungen) entstehen. Meine Idee ist, dass ich meiner RD250D ein "modernes" Fahrwerk spendiere. Ich habe da ein Auge auf ein komplettes Frontend + Schwinge, Räder Bremsen etc. einer Cagiva Mito geworfen. Leider habe ich das Problem, dass die RD 600km von mir entfernt steht und ich im Vorfeld erstmal NICHTS messen kann. Es wäre natürlich Interessant zu wissen wie lang die originale RD-Schwinge ist und wie weit die Auspufftüten von einander entfernt sind. Wenn jemand sich die Mühe machen würde das bei der eigenen RD zu messen wäre mir das eine riesen Hilfe :wink:
Für weitere Tipps bin ich natürlich auch sehr dankbar.

Schöne Grüße aus Frankfurt am Main
Phil

Antworten

Zurück zu „RD“

windows