forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» XJ750 als Cafe-Racer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
VmaxEnno
Beiträge: 104
Registriert: 26. Mai 2016
Motorrad:: Yamaha Vmax 1996
Yamaha XJ750 41y Bj. 1985
Wohnort: 49492 Westerkappeln

Re: Yamaha» XJ750 als Cafe-Racer

Beitrag von VmaxEnno » 3. Dez 2018

Da ich ein Elektro-Legasteniker bin, traue ich mich nicht an diese LiFePo. :dontknow:
Vielleicht baue ich so etwas mal in den nächsten Cafe-Racer.
Gruß, der Enno

Benutzeravatar
VmaxEnno
Beiträge: 104
Registriert: 26. Mai 2016
Motorrad:: Yamaha Vmax 1996
Yamaha XJ750 41y Bj. 1985
Wohnort: 49492 Westerkappeln

Re: Yamaha» XJ750 als Cafe-Racer

Beitrag von VmaxEnno » 3. Dez 2018

@sebi42
Danke, tut gut so was zu hören.
Mit den Scharnieren habe ich vor, das man die Stifte auf einer Seite raus ziehen kann und dann die Bank rüber klappen kann.
Stifte werden natürlich gesichert.
Gruß, der Enno

Benutzeravatar
dirk139
Beiträge: 956
Registriert: 14. Jun 2016
Motorrad:: Kawasaki 550GT Bj 87
Honda CB 650 RC03

Re: Yamaha» XJ750 als Cafe-Racer

Beitrag von dirk139 » 3. Dez 2018

VmaxEnno hat geschrieben:
3. Dez 2018
Da ich ein Elektro-Legasteniker bin, traue ich mich nicht an diese LiFePo. :dontknow:
Das ist wahrlich keine Zauberei....

Plus an Plus- Minus an Minus, so wie deine Batterie jetzt auch angeschlossen ist. Nur eine Steckverbindung zwischen Mopped und Akku musst du herstellen und schon lösen sich alle deine "Batteriekastenprobleme" in Luft auf .....

Nur Mut .daumen-h1:
VmaxEnno hat geschrieben:
2. Dez 2018
...den Bezug für die Sitbank gemacht. Nicht perfekt aber man lernt ja dazu.
Sieht doch gut aus.... steht mir demnächst auch noch bevor :?
Gruß
Dirk

...am Ende wird alles gut, nur davor ist meistens scheiße :?

Benutzeravatar
VmaxEnno
Beiträge: 104
Registriert: 26. Mai 2016
Motorrad:: Yamaha Vmax 1996
Yamaha XJ750 41y Bj. 1985
Wohnort: 49492 Westerkappeln

Re: Yamaha» XJ750 als Cafe-Racer

Beitrag von VmaxEnno » 1. Mär 2019

Ich glaube jetzt gefällt sie mir schon.
Ein paar Kleinigkeiten noch, dann kann ich sie auseinander nehmen und lackieren.
5.jpg
6.jpg
7.jpg
8.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
swol
Beiträge: 596
Registriert: 22. Mai 2014
Motorrad:: Honda CB750four K6 bis 2007
SRX600 Bj.`86 bis2017
K100 bj.89 bis....
Wohnort: Witten

Re: Yamaha» XJ750 als Cafe-Racer

Beitrag von swol » 1. Mär 2019

Gefällt mir gut ,das einzige wo ich hängen bleibe ist der Tank Übergang zum "Blechrahmen "der Sitzbank.
Sonst Top, auch der Auspuff hat was in meinen Augen
_________________________
Gruß Stephan

barfly34
Beiträge: 68
Registriert: 30. Aug 2018
Motorrad:: Yamaha xs1100 1979

Re: Yamaha» XJ750 als Cafe-Racer

Beitrag von barfly34 » 2. Mär 2019

Das ist mal ein Werk. ....bin total gespannt wie es weitergeht

Ist das ein Honda Tank

Benutzeravatar
vanWeaver
Beiträge: 344
Registriert: 9. Mai 2013
Motorrad:: Fuhrpark: TDM 3VD ´94 ; XT 600 ´93 ; Honda CL250S ´84

Re: Yamaha» XJ750 als Cafe-Racer

Beitrag von vanWeaver » 2. Mär 2019

swol hat geschrieben:
1. Mär 2019
das einzige wo ich hängen bleibe ist der Tank Übergang zum "Blechrahmen "der Sitzbank.
Jepp, sehe ich auch so.

Wobei man mit Farbe (schwarz) noch einiges verstecken kann.

.....ansonsten fein gebaut. .daumen-h1:
Grüße aus dem Kurvenland

Im Alter verschwendet man keine Zeit mehr darauf sich noch für seine Unsitten zu schämen.

martin58
Beiträge: 253
Registriert: 14. Feb 2016
Motorrad:: Moto Guzzi V7 Gespann (Eigenbau, EZ 75), hd fxst, norton 16h, kawasaki z1000a1, gpz1100, suzuki dr 800, suzuki dr 600
Wohnort: mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» XJ750 als Cafe-Racer

Beitrag von martin58 » 2. Mär 2019

insgesamt ganz gut gelungen. hast du die schräglagenfreiheit des auspuffs gecheckt?
die scharniere wirken etwas rustikal.

Benutzeravatar
VmaxEnno
Beiträge: 104
Registriert: 26. Mai 2016
Motorrad:: Yamaha Vmax 1996
Yamaha XJ750 41y Bj. 1985
Wohnort: 49492 Westerkappeln

Re: Yamaha» XJ750 als Cafe-Racer

Beitrag von VmaxEnno » 2. Mär 2019

Vielen Dank für eure Antworten.
Ja es ist ein Honda Tank. Am Übergang von Tank Sitzbankblech und die Scharniere muss ich noch ein wenig ändern. Da habt ihr vollkommen Recht. Schräglagenfreiheit vom Auspuff habe ich noch nicht getestet. Danke für die Info. Das Nummernschild muss auch wohl noch ein wenig tiefer. Gruß , der Enno

Benutzeravatar
VmaxEnno
Beiträge: 104
Registriert: 26. Mai 2016
Motorrad:: Yamaha Vmax 1996
Yamaha XJ750 41y Bj. 1985
Wohnort: 49492 Westerkappeln

Re: Yamaha» XJ750 als Cafe-Racer

Beitrag von VmaxEnno » 26. Apr 2019

0419.jpg
Bitmap in 04192.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „XJ“

windows