forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» XJ 900 Caferacer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
BrunoB
Beiträge: 27
Registriert: 2. Okt 2017
Motorrad:: Yamaha xj 750 seca Bj. 84
Wohnort: Bad Salzungen

Re: Yamaha» XJ 900 Caferacer

Beitrag von BrunoB » 21. Feb 2018

Hallo Ralf,

also grundsätzlich solltest du das vorher mit einem TÜV/ Dekra Prüfer absprechen, da es jeder anders möchte. Normalerweise ist kürzen kein Problem, musst das Motorrad dann gegebenfalls auf Einsitzer umtragen lassen, aber das kommt auf die Länge an was du abschneiden möchtest und wieviel vom Rad dann frei liegt. Bei mir war es kein Problem der Prüfer ist mit meinen Kürzungswünschen mitgegangen. Das Umschweißen durfte ich auch selber machen, er wollte alles nur mit Bildern dokumentiert haben um die Schweißnähte und die Ausführung zu sehen. Wenn du allerdings tragende Teile ändern möchtest bzw. hinter den Stoßdämpfern wird es komplizierter.

Ich hab jedenfalls Bilder vom Rahmen gemacht und ihm gezeigt wo ich gerne abschneiden will und was dann dran soll nachdem er das abgesegnet hatte gings mit der Flex in die Werkstatt. Von den Schweißnähten hab ich dann Fotos gemacht und sie mit zur Abnahme genommen. Fertig.

Benutzeravatar
VmaxEnno
Beiträge: 102
Registriert: 26. Mai 2016
Motorrad:: Yamaha Vmax 1996
Yamaha XJ750 41y Bj. 1985
Wohnort: 49492 Westerkappeln

Re: Yamaha» XJ 900 Caferacer

Beitrag von VmaxEnno » 22. Feb 2018

Im März kann ich dir mehr dazu sagen.
Viel schreiben man soll das vorher mit dem TÜVer absprechen.
Aber ich habe da eigentlich keine großen Bedenken.
Wir werden sehen.
Gruß, der Enno

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5288
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» XJ 900 Caferacer

Beitrag von obelix » 22. Feb 2018

YamahaRalle hat geschrieben:
19. Feb 2018
- Sportluftfilter
Puuh...
Du willst auch noch nen Auspuff zu den Filtern? Mit der EZ 1990 wird das ne sportliche Geschichte. 1983 galten noch andere Grenzwerte bei der Zulassung, 1990 ist viel restriktiver. Ob das hinhaut?

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

YamahaRalle
Beiträge: 69
Registriert: 5. Feb 2018
Motorrad:: Yamaha, XJ900F, 1983, Typ 31A
BMW K1200S, 2005,Typ K12S
Yamaha FZS 1000 Fazer, 2002, Typ RN06
Wohnort: Hardegsen

Re: Yamaha» XJ 900 Caferacer

Beitrag von YamahaRalle » 22. Feb 2018

Ok, offensichtlich ist die EZ maßgeblich, obwohl sie Bj. 1983 ist!? Aber ich denke ich sollte so einiges mit dem TÜV besprechen bevor ich alles mögliche anfange und dann nicht durchbekomme.
Aber danke für die Tipps nochmal an alle.
Gruß Ralf

YamahaRalle
Beiträge: 69
Registriert: 5. Feb 2018
Motorrad:: Yamaha, XJ900F, 1983, Typ 31A
BMW K1200S, 2005,Typ K12S
Yamaha FZS 1000 Fazer, 2002, Typ RN06
Wohnort: Hardegsen

Re: Yamaha» XJ 900 Caferacer

Beitrag von YamahaRalle » 16. Mär 2018

Hallo ,
hab schon lange nichts von mir hören lassen. Es geht endlich weiter bei mir mit den arbeiten an meiner Maschine.
Die XJ ist komplett zerlegt, beim TÜv wurde abgesprochen wie weit ich und ob ich überhaupt Arbeiten am Rahmen machen darf.
Wie auf den folgenden Bildern zu sehen durfte ich hinter dem Knotenblech kürzen was hier schon diese Woche gesehen ist.
Fehlt jetzt nur noch die Schweißarbeiten die ich selbst nicht mache da ich dieses leider nicht kann, daher macht ein Fachmann diese Arbeit.
Leider stellte ich fest das die Auspuffanlage die montiert war so gut wie hin ist da sie sehr stark verrostet ist und ich keinen Sammler merh bekomme.
Frage: Hat oder weis jemand, wer einen originalen oder Zubehörsammler verkauft für kleines Geld??
Toll wäre auch eine 4in1 Anlage welche jedenfalls neu nicht mehr zu bekommen ist. Es gibt nur noch Neue 4 in 2 von Marshall welche ich eigentlich nicht möchte. Die Anlage sollte eine ABE haben damit ich keine Probleme mit dem TÜV bekomme.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Marcel26
Beiträge: 1
Registriert: 18. Okt 2018
Motorrad:: Yamaha xj900 31A

Re: Yamaha» XJ 900 Caferacer

Beitrag von Marcel26 » 21. Okt 2018

Guten Abend Ralf bist du mit deinem projekt weiter? Bin sehr neugierig ;)

YamahaRalle
Beiträge: 69
Registriert: 5. Feb 2018
Motorrad:: Yamaha, XJ900F, 1983, Typ 31A
BMW K1200S, 2005,Typ K12S
Yamaha FZS 1000 Fazer, 2002, Typ RN06
Wohnort: Hardegsen

Re: Yamaha» XJ 900 Caferacer

Beitrag von YamahaRalle » 25. Okt 2018

Hallo Marcel26,
ja ich komme ziemlich langsam weiter. Ich hab ein paar neue Fotos die ich in den nächsten Tagen zeigen werde.
Bin nicht soviel zum schrauben gekommen da ich zuviel Motorrad gefahren bin. Soll jetz aber anders werden. Melde mich die Tage mal.
Gruß Ralf

YamahaRalle
Beiträge: 69
Registriert: 5. Feb 2018
Motorrad:: Yamaha, XJ900F, 1983, Typ 31A
BMW K1200S, 2005,Typ K12S
Yamaha FZS 1000 Fazer, 2002, Typ RN06
Wohnort: Hardegsen

Re: Yamaha» XJ 900 Caferacer

Beitrag von YamahaRalle » 28. Okt 2018

Hallo zusammen,
habe schon lange nichts von mir hören lassen bin aber aus zeitlichen Gründen nur mäßig voran gekommen.
Hier nun ein kleines Update:
Nachdem ich nun alles zerlegt hatte ging es erstmal ans Schweißen und vorbereiten des Rahmens. Zwischendurch habe ich schonmal die Gabel zerlegt und mit frischen Simmeringen sowie neues Öl befüllt. Die Bremsen wurden wieder gängig gemacht und mit neuen Dichtsätzen in Ordnung gebracht. Der Tank bekam eine neue Versiegelung innen und wurde zuvor vom Rost befreit.
Im September ging der Tank under Rahmen sowie einige Rahmenkleinteile zum Strahlen und kam nun endlich wieder mit sehr schlechtem Erfolg zurück. Den Rahmen muß ich nun selber nochmal entrosten da nicht alles entfernt wurde.
K640_IMG_8375.JPG
Den Tank habe ich auch noch stark bearbeiten müssen um ihn so zu haben wie er jetzt ist.
Frage an euch was meint ihr soll ich den vielleicht so lassen indem ich ihn noch richtig poliere und ihn dann mit Klarlack lackiere, oder doch noch richtig lackieren??
Ursprünlich wollte ich den so haben wie auf dem Foto hier.
Yamaha-XJ900-Seca-1.jpg
K640_IMG_8374.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 911
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 Bj 2013

Honda CB 550 Four Supersport Bj 1976

Re: Yamaha» XJ 900 Caferacer

Beitrag von Kinghariii » 28. Okt 2018

Eine Alulinie würd der xj900 aber auch gut stehen :) Find beides ansprechend, aber warum nicht mal was anderes wagen. Ich persönlich finde ja derzeit die mittels Patina verrosteten Tanks einfach geil. Aber damit steh ich noch sehr allein haha

YamahaRalle
Beiträge: 69
Registriert: 5. Feb 2018
Motorrad:: Yamaha, XJ900F, 1983, Typ 31A
BMW K1200S, 2005,Typ K12S
Yamaha FZS 1000 Fazer, 2002, Typ RN06
Wohnort: Hardegsen

Re: Yamaha» XJ 900 Caferacer

Beitrag von YamahaRalle » 28. Okt 2018

In der Zwischenzeit bekam ich auch eine gute gebrauchte Krümmeranlage mit einem noch vernünftigem Sammler welcher aber auch noch gut Arbeit gemacht hat. Mit kleinen Flex und Schweißarbeiten habe ich ihn dann fertig zum schleifen lackieren mit Hitzefester Farbe bekommen.
K640_20180524_194758.JPG
K640_IMG_8358.JPG
K640_IMG_8354.JPG
Die Schwinge mit dem Kardan ist auch mitlerweile entrostet Grundiert und wird in den nächsten Tagen schwarz lackiert!!
War ne ordentliche schleiferei mit dem Ding siehe die Bilder vorher nachher.
K640_20180312_145352.JPG
K640_IMG_8384.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „XJ“

windows