Yamaha» XJ900 - is der Blöd ?

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
LastMohawk
Beiträge: 686
Registriert: 2. Jul 2016
Motorrad:: 1000er BMW Old School Umbau vor 10 Jahren - Bj. 81
Wohnort: Harscheid / Eifel
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» XJ900 - is der Blöd ?

Beitrag von LastMohawk » 27. Sep 2018

Ich würds ja beim Kawasakihändler versuchen wenn ich original Yamahateile benötige :versteck:

Gruß
der Indianer
Mann, bin ich alt geworden...
- aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.

Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
www.lastmohawk.de

Benutzeravatar
Occultatis
Beiträge: 46
Registriert: 19. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha, XJ900 1985

Re: Yamaha» XJ900 - is der Blöd ?

Beitrag von Occultatis » 27. Sep 2018

Ich sch*** doch kein Gold :lachen1: :lachen1: :lachen1:

Und vor allem darf gern ein 3. Anbieter sein, der den Teilen ein wenig "Coustom"-Touch verleiht siehe die Zentralmuttern von Gilles :grinsen1:




.
Zuletzt geändert von f104wart am 27. Sep 2018, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat des verherigen Beitrags entfernt.

Benutzeravatar
Konski
Beiträge: 572
Registriert: 22. Aug 2017
Motorrad:: Cagiva Elefant 650 und 750 Mono/Bifaro
Kawasaki GPX 750 ****
Yamaha FZ 750 1fn **

Re: Yamaha» XJ900 - is der Blöd ?

Beitrag von Konski » 27. Sep 2018

Hi, die Zentralmutter gibt's noch ori für 16,71, die Standrohrverschlussschrauben sind aus.

racer74
Beiträge: 67
Registriert: 18. Jul 2014
Motorrad:: XS750
Wohnort:

Re: Yamaha» XJ900 - is der Blöd ?

Beitrag von racer74 » 27. Sep 2018

Schaut schon nach eine feinen Racer aus. Des wird was. Nur weiter so :rockout:

Online
Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4647
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Yamaha» XJ900 - is der Blöd ?

Beitrag von sven1 » 27. Sep 2018

Moin,

wenn du die Standrohrverschlüsse in ein Zitronensäurebad legst sollte der Rost vollständig verschwinden. Ich kann auf dem Foto leider nicht genau erkennen ob die Dinger Verchromt (sieht aber nicht so aus) sind.
Im Anschluss kannst du dann z.B. passivieren oder Lackieren oder mit WD 40 oder Ovatrol einreiben oder Pulverbeschichten.

Grüße

Sven

Wenn du etwas sammelst lohnt es sich evtl. die Schrauben, Kettenspanner, Motorhaltebolzen, Fußrasten und Zentralmutter neu verzinken zu lassen. Dann sind die Dinger wieder schön.
Man muß auch mal den Fehler bei anderen suchen.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
Occultatis
Beiträge: 46
Registriert: 19. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha, XJ900 1985

Re: Yamaha» XJ900 - is der Blöd ?

Beitrag von Occultatis » 28. Sep 2018

Danke für den Tipp, nein die sind nicht verchromt, das Problem ist jedoch, dass der Innensechskant bereits durchgerostet ist und nurmehr gut 60% der Angreiffläche biete :(

Benutzeravatar
Occultatis
Beiträge: 46
Registriert: 19. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha, XJ900 1985

Re: Yamaha» XJ900 - is der Blöd ?

Beitrag von Occultatis » 29. Sep 2018

Da ich gerade etwas Zeit habe (Wochenenddienst und nix zu tun) habe ich mich umgeschaut die Rohrverschlussschrauben werde ich mir auf Amazon bestellen Kostenpunkt 8€/Stk.
Die Zentralmutter im Gilles Style gibt es bei https://bit.ly/2IpAEHP für kleines Geld.

UND ich hab mich heute mal an den Laptop gesetzt und die Lampenhalter entworfen.
Bin mir jedoch noch nicht sicher welcher der beiden Entwürfe es wird :dontknow:
lampenhalterung.png
Von meinem Plan K&N Pod Filter zu installieren bin ich abgekommen aufgrund der anscheinend fast unmöglichen Abstimmarbeiten durch die Unterdruckvergaser :unbekannt:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Occultatis
Beiträge: 46
Registriert: 19. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha, XJ900 1985

Re: Yamaha» XJ900 - is der Blöd ?

Beitrag von Occultatis » 1. Okt 2018

Heute gibts an die Vergaser und OJE die nächste Überraschung.

Hat jemand von euch schon solch wunderbar reparierte Gasschiebermembranen (was für ein Wort) gesehen ?

Und das beste sie sind trotzdem noch Löchrig wie ein Nudelsieb :roll:

Hat jemand von euch ne günstige Bezugsquelle für die Gasschieber ?
331D637C-B84C-4107-9164-3E01B3FD318D.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Jupp100
Beiträge: 5614
Registriert: 12. Okt 2013
Motorrad:: Suzuki GS 850 G, Bj. 1980
Wohnort: Sande

Re: Yamaha» XJ900 - is der Blöd ?

Beitrag von Jupp100 » 1. Okt 2018

Keine Ahnung ob die von der 83er
bei Dir passen. :dontknow:
Dauert zwar etwas, aber die Qualität
der Teile die ich da gekauft habe war
völlig in Ordnung.

https://www.ebay.com/itm/83-YAMAHA-XJ90 ... SwVJhZVfC0

Im Verhältnis zum Preis von cmsnl
geradezu geschenkt.

https://www.cmsnl.com/yamaha-xj900-1983 ... h51494000/
Gruß Stefan





In meiner Realität bin ich Realist!

Benutzeravatar
Occultatis
Beiträge: 46
Registriert: 19. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha, XJ900 1985

Re: Yamaha» XJ900 - is der Blöd ?

Beitrag von Occultatis » 1. Okt 2018

Hab auch eine 83er bei mir zuhause stehen, und hatte auch zuerst den Gedanken, aber nein sie passen leider nicht :(

aber trotzdem danke :)

Antworten

Zurück zu „XJ“

windows