Yamaha» Yamaha XJ 550 (Projekt Zwo)

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Antworten
XJTreiber
Beiträge: 27
Registriert: 3. Feb 2018
Motorrad:: 3 x Yamaha XJ550 BJ 1981-84
1 x Yamaha RD 200 BJ 1979
1 x Yamaha XTZ 660 Tenere BJ 1991
Wohnort: Marburg

Yamaha» Yamaha XJ 550 (Projekt Zwo)

Beitrag von XJTreiber » 3. Jan 2019

Hallo Gemeinde!

Auch ich hab mal wieder Bock was umzubauen :grinsen1:

Ich denke der Zeitpunkt ist gut, da Santos ja auch gerade sein Projekt vorstellt und wir uns hier sicherlich ergänzen können.
(Auch wenn Santos etwas weiter ist wie ich)

Zu meiner Person;

Ich bin 38, Familienvatter von 2 Kinder, vom Beruf her Kälteanlagenbaumeister und komme aus dem schönen Hessenland (Marburg).
Schrauben tu ich schon seit dem ich erstmals eine Kreidler mit 15 hatte.
Seitdem habe ich schon einiges gefahren. Hängen geblieben bin ich bei Enduros und ne Zeitlang bei Streetfighters.

Einen Caferacer wollte ich schon immer mal bauen, und ich glaube es ist an der Zeit!

Die Idee kam auf als ich Anfang Dezember meine RD200 ausgrub. Nach 8 Jahren Standzeit musste die kleine wegen meiner Langweile an Weihnachten dran glauben ;-)
Beim "zurechtmachen" kam mir die alte Idee mit dem Caferacer wieder in den Kopf.
Da ich noch 2 1/2 Yamahas XJ 550 habe (stehen auch schon seit 8-10 Jahren) muss es nun geschehen....

Die XJ550 war übrigens mein erstes Motorrad.
Vielleicht habe ich das Baby deshalb heute noch :grin:
Beim beschleunigen müssen einem die Tränen der Ergriffenheit waagerecht hinter das Ohr abfließen! (Walter Röhrl)

hue
Beiträge: 438
Registriert: 6. Jul 2017
Motorrad:: Yamaha, XV 750 5g5, 83
Suzuki, DR 650, 92
Wohnort: Berlin

Re: Yamaha» Yamaha XJ 550 (Projekt Zwo)

Beitrag von hue » 4. Jan 2019

Na dann mal los. Ich bin gespannt. Die XJ 550 finde ich schon mal recht gut, schon weil sie keinen Kardan hat. Soviel weiter ist Santos ja noch nicht. Das kannst Du sicher aufholen.

Benutzeravatar
samsdad
Beiträge: 334
Registriert: 5. Jul 2013
Motorrad:: Ducati Pantah 500 SL Bj. 80, Yamaha Cup und XS 250 Bj.78
Wohnort: Südhessen

Re: Yamaha» Yamaha XJ 550 (Projekt Zwo)

Beitrag von samsdad » 4. Jan 2019

Morsche
Das wird evtl. eins meiner nächste Projekt werden.
Ich bleib hier mal dran.

VG aus Südhessen
Mein Moped lebt: es raucht - säuft - stinkt und manchmal bumst es sogar

Yamaha CUP

Ducati Pantah

XJTreiber
Beiträge: 27
Registriert: 3. Feb 2018
Motorrad:: 3 x Yamaha XJ550 BJ 1981-84
1 x Yamaha RD 200 BJ 1979
1 x Yamaha XTZ 660 Tenere BJ 1991
Wohnort: Marburg

Re: Yamaha» Yamaha XJ 550 (Projekt Zwo)

Beitrag von XJTreiber » 4. Jan 2019

Nächstes Wochenende hol ich beide Babays ausm Kuhstall.
Bin gespannt wie sie nach so langer Standzeit aussehen?

Kann mir jemand bei der Vergaserbedüsung einen Tipp geben? Ich hab vor offene Trichter zu fahren...
Santos- wie hast Du es vor?
Beim beschleunigen müssen einem die Tränen der Ergriffenheit waagerecht hinter das Ohr abfließen! (Walter Röhrl)

Santos
Beiträge: 52
Registriert: 7. Okt 2018
Motorrad:: Vergangenheit: CB 500, GPZ900, YZF 750, KTM, Husquarna
Heute: keins
Zukunft: Cafe Racer

Re: Yamaha» Yamaha XJ 550 (Projekt Zwo)

Beitrag von Santos » 9. Jan 2019

hue hat geschrieben:
4. Jan 2019
Na dann mal los. Ich bin gespannt. Die XJ 550 finde ich schon mal recht gut, schon weil sie keinen Kardan hat. Soviel weiter ist Santos ja noch nicht. Das kannst Du sicher aufholen.
...soll das ein Ansporn sein ?!? :tease:

Bin auf die Bilder und Ideen gespannt.

hue
Beiträge: 438
Registriert: 6. Jul 2017
Motorrad:: Yamaha, XV 750 5g5, 83
Suzuki, DR 650, 92
Wohnort: Berlin

Re: Yamaha» Yamaha XJ 550 (Projekt Zwo)

Beitrag von hue » 9. Jan 2019

Der Beitrag begann ja mit: .......
XJTreiber hat geschrieben:
3. Jan 2019

Ich denke der Zeitpunkt ist gut, da Santos ja auch gerade sein Projekt vorstellt und wir uns hier sicherlich ergänzen können.
(Auch wenn Santos etwas weiter ist wie ich)
......

Ich hab das so gelesen, dass XJTreiber ein Umbau Battle mit Dir starten wollte.

Meine Antwort könnte man also als Ansporn verstehen, fragt sich nur für wen von euch beiden. :wink:

Gruß hue

XJTreiber
Beiträge: 27
Registriert: 3. Feb 2018
Motorrad:: 3 x Yamaha XJ550 BJ 1981-84
1 x Yamaha RD 200 BJ 1979
1 x Yamaha XTZ 660 Tenere BJ 1991
Wohnort: Marburg

Re: Yamaha» Yamaha XJ 550 (Projekt Zwo)

Beitrag von XJTreiber » 9. Jan 2019

Servus hue,

Als Battle würde ich es nicht sehen, eher als ein Austausch.
Aber die Idee ist nicht schlecht...

Bin gerade dabei meine RD fit zu machen und meine XTZ zu verkaufen.
Danach hab ich wieder Platz und Zeit für das Café - Projekt 😁
Beim beschleunigen müssen einem die Tränen der Ergriffenheit waagerecht hinter das Ohr abfließen! (Walter Röhrl)

Santos
Beiträge: 52
Registriert: 7. Okt 2018
Motorrad:: Vergangenheit: CB 500, GPZ900, YZF 750, KTM, Husquarna
Heute: keins
Zukunft: Cafe Racer

Re: Yamaha» Yamaha XJ 550 (Projekt Zwo)

Beitrag von Santos » 10. Jan 2019

Lass Dir bitte Zeit, ich mag kein Druck...

Santos
Beiträge: 52
Registriert: 7. Okt 2018
Motorrad:: Vergangenheit: CB 500, GPZ900, YZF 750, KTM, Husquarna
Heute: keins
Zukunft: Cafe Racer

Re: Yamaha» Yamaha XJ 550 (Projekt Zwo)

Beitrag von Santos » 11. Feb 2019

Hallo XJ Treiber,
wie ist dein Sachstand. Ich bin gerade dabei mein Heck zu bauen. Einige Versuche habe ich schon hinter mir, alles nix halbes und nix ganzes...
VG Sascha

XJTreiber
Beiträge: 27
Registriert: 3. Feb 2018
Motorrad:: 3 x Yamaha XJ550 BJ 1981-84
1 x Yamaha RD 200 BJ 1979
1 x Yamaha XTZ 660 Tenere BJ 1991
Wohnort: Marburg

Re: Yamaha» Yamaha XJ 550 (Projekt Zwo)

Beitrag von XJTreiber » 16. Mai 2019

Servus Sascha,
Habe gerade mit Kind, Hausbau, Und so ne Menge um die Ohren, daher kann ich leider erst wieder im Winter angreifen.
Beim beschleunigen müssen einem die Tränen der Ergriffenheit waagerecht hinter das Ohr abfließen! (Walter Röhrl)

Antworten

Zurück zu „XJ“

windows