forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» XJ 600 51J -Der Anfang ist gemacht

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Ragman
Beiträge: 68
Registriert: 25. Jun 2020
Motorrad:: Fazer FZS 1000 Bj.2001
XJ600 Bj.1987
Zündapp DB Comfort Bj.1952

Re: Yamaha» XJ 600 51J -Der Anfang ist gemacht

Beitrag von Ragman »

Mal wieder etwas am Racer gemacht ,
Wanne für Elektrik angepasst und Halter angeschweißt sowie Loop angeschweißt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Ragman
Beiträge: 68
Registriert: 25. Jun 2020
Motorrad:: Fazer FZS 1000 Bj.2001
XJ600 Bj.1987
Zündapp DB Comfort Bj.1952

Re: Yamaha» XJ 600 51J -Der Anfang ist gemacht

Beitrag von Ragman »

Ich bin gerade am überlegen ob ich Höcker und Sitzbank teilen soll so dass ich die Sitzbank eventuell aufklappen kann.
Vorne werde ich noch die Halter vom Verkleidungsgeweih abtrennen und die Zündschloßlochplatte verlängern damit ich das tiefer gesetzte Zündschloß wieder zum abschliessen nutzen kann.

Benutzeravatar
ka0z
Beiträge: 35
Registriert: 4. Mai 2020
Motorrad:: Yamaha XJ 600 51J BJ '87

Re: Yamaha» XJ 600 51J -Der Anfang ist gemacht

Beitrag von ka0z »

Ragman hat geschrieben: 5. Dez 2020 Ich bin gerade am überlegen ob ich Höcker und Sitzbank teilen soll so dass ich die Sitzbank eventuell aufklappen kann.
Vorne werde ich noch die Halter vom Verkleidungsgeweih abtrennen und die Zündschloßlochplatte verlängern damit ich das tiefer gesetzte Zündschloß wieder zum abschliessen nutzen kann.
Warum baust du Höcker und Sitzbank nicht auf eine Platte welche dann nach links, rechts, oben oder unten aufgeklappt werden kann? Z.B. Mit einem Gasdruckdämpfer? Sowas habe ich letztens auf irgendeinem Insta Kanal gesehen und fand es richtig klasse.
Dat muss drücken im Gesicht, sonst taugt dat nix.
- Präsi Dieze, MC Klappstuhl


Umbau Yamaha XJ 600 51J Bj 87 hier im Forum

Mein Umbau auf Instagram

Benutzeravatar
Ani
Beiträge: 93
Registriert: 24. Jul 2019
Motorrad:: Yamaha XJ600 51j , Bj. 1984
Yamaha YZF R1 RN12, Bj. 2006
Yamaha YZF R6 RJ 095, Bj. 2006
Yamaha FZR1000 2LA, Bj. 1987
Wohnort: Tremsbüttel

Re: Yamaha» XJ 600 51J -Der Anfang ist gemacht

Beitrag von Ani »

Ragman hat geschrieben: 7. Nov 2020 :grin: Die Gabelbrücke ist jetzt auch zahnlos
ohhhhhhhhhhh, das ist ja klasse! Das will ich auch so haben! :-D

Ragman
Beiträge: 68
Registriert: 25. Jun 2020
Motorrad:: Fazer FZS 1000 Bj.2001
XJ600 Bj.1987
Zündapp DB Comfort Bj.1952

Re: Yamaha» XJ 600 51J -Der Anfang ist gemacht

Beitrag von Ragman »

Warum, hat deine noch Zähne?
Mit Stummellenker sieht das nicht so toll aus wenn da noch die Verzahnung ist. Ich werde mir noch Abdeckkappen drehen die ich von unten festschrauben werde damit die Löcher zu sind.

DirkP
Beiträge: 223
Registriert: 3. Sep 2014
Motorrad:: RD400 Caffebrenner

Re: Yamaha» XJ 600 51J -Der Anfang ist gemacht

Beitrag von DirkP »

Wenn man keine Lenkerschloßfunktion braucht, kann man auch die Gabelbrücken der SRX600 nehmen.
Gleicher Rohrdurchmesser, gleicher Rohrabstand, aber einige mm weniger Versatz.
Und obendrauf schön glatt.

Ragman
Beiträge: 68
Registriert: 25. Jun 2020
Motorrad:: Fazer FZS 1000 Bj.2001
XJ600 Bj.1987
Zündapp DB Comfort Bj.1952

Re: Yamaha» XJ 600 51J -Der Anfang ist gemacht

Beitrag von Ragman »

Die Lenkerschloßfunktion ist schon sinnvoll vor allem für den TÜV sonst muss man ja ein Schloß mitführen.
Wie auf den Bildern zu sehen habe ich das Schloß tiefer gesetzt und werde gleiches mit dem Schloßgegenstück machen.
@Ani
schick mir die Gabelbrücke dann fräse ich dir die Zähne ab. Ich habe mir extra Aufnahmen gemacht um die Gabelbrücke aufzuspannen da die in keinen Schraubstock geht.
Gruß Ragman

Benutzeravatar
Refused
Beiträge: 121
Registriert: 13. Jan 2020
Motorrad:: Yamaha XJ900 1987
Kawasaki ER6N 2012
Wohnort: Tübingen

Re: Yamaha» XJ 600 51J -Der Anfang ist gemacht

Beitrag von Refused »

Ragman hat geschrieben: 11. Dez 2020 @Ani
schick mir die Gabelbrücke dann fräse ich dir die Zähne ab. Ich habe mir extra Aufnahmen gemacht um die Gabelbrücke aufzuspannen da die in keinen Schraubstock geht.
Gruß Ragman
Würdest du das möglicherweise auch für mich und meine XJ machen? :) Gegen eine Aufwandsentschädigung selbstverständlich.
Meine ist zwar eine 900er und die Gabelbrücken sind meine ich etwas unterschiedlich, aber die Aufnahme könnte vielleicht trotzdem passen.
Gruß, Olli

Ragman
Beiträge: 68
Registriert: 25. Jun 2020
Motorrad:: Fazer FZS 1000 Bj.2001
XJ600 Bj.1987
Zündapp DB Comfort Bj.1952

Re: Yamaha» XJ 600 51J -Der Anfang ist gemacht

Beitrag von Ragman »

Das funktioniert nur wenn die Standrohre von der XJ 900 36mm haben denn so ist die Vorrichtung gemacht

Ragman
Beiträge: 68
Registriert: 25. Jun 2020
Motorrad:: Fazer FZS 1000 Bj.2001
XJ600 Bj.1987
Zündapp DB Comfort Bj.1952

Re: Yamaha» XJ 600 51J -Der Anfang ist gemacht

Beitrag von Ragman »

Wieder ein bisschen gearbeitet:
Auspuffanlage abgebaut und "übrige" Halter abgeflext und verschliffen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „XJ“

windows