Yamaha» XJ 650 Caferacer aus dem Vogtland

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
ossy
Beiträge: 4
Registriert: 15. Jul 2013
Motorrad:: xj 650 4KO 1981
Vn 800 Bobber 1995
Ls 650 Savage noch in einzelteile
Wohnort: Oberzier

Re: Yamaha XJ 650 Caferacer aus dem Vogtland

Beitrag von ossy » 18. Jul 2013

Sehr geiles Moped

ossy

Benutzeravatar
GeneralLee
Beiträge: 405
Registriert: 20. Apr 2013
Motorrad:: W650
Wohnort: FFM/Schotten

Re: Yamaha XJ 650 Caferacer aus dem Vogtland

Beitrag von GeneralLee » 21. Jul 2013

Schon krass, wie geil Speichenräder immer kommen. Verdammt. Ein sehr schöner Umbau (bis auf den Sitzbezug aus Sportwagenflokati:-) Würde ich gerne mal hören, die Gute.

caferacer49
Beiträge: 20
Registriert: 21. Feb 2013
Motorrad:: Yamaha XJ 650
Yamaha RD 125
Honda CB 750 Bol Dor
Kawasaki KH 250

Re: Yamaha XJ 650 Caferacer aus dem Vogtland

Beitrag von caferacer49 » 21. Jul 2013

Hallo,
General Lee, die Sitzbank wird noch geändert. Hab ich aber schon geschrieben. Die Yamaha ist nicht sehr laut, die DEKRA hat es gemessen.

Gruß Thomas

stefan1974
Beiträge: 7
Registriert: 6. Okt 2013
Motorrad:: Yamaha xj 650 4ko BJ 82.
Wohnort: 27299 langewdel

Re: Yamaha XJ 650 Caferacer aus dem Vogtland

Beitrag von stefan1974 » 9. Nov 2013

Hallo,
sag mal welche Luftfilter du verbaut hast,ich finde immer nur welche ohne ABE und somit auch nicht Tüv tauglich.
Echt ein TOLLER umbau. .daumen-h1: :clap:

caferacer49
Beiträge: 20
Registriert: 21. Feb 2013
Motorrad:: Yamaha XJ 650
Yamaha RD 125
Honda CB 750 Bol Dor
Kawasaki KH 250

Re: Yamaha XJ 650 Caferacer aus dem Vogtland

Beitrag von caferacer49 » 11. Nov 2013

Hallo,
die Luftfilter sind von Louis.Gibt es auch im Rollerzubehör als Tuningteil. Haben keine ABE, wollte der Prüfer auch nicht sehen, hat die Gesammtlautstärke gemessen.

stefan1974
Beiträge: 7
Registriert: 6. Okt 2013
Motorrad:: Yamaha xj 650 4ko BJ 82.
Wohnort: 27299 langewdel

Re: Yamaha XJ 650 Caferacer aus dem Vogtland

Beitrag von stefan1974 » 28. Jan 2014

Hallo,
ich habe eine frage zu deinen Offenen Luftfilter. Und zwar würde mich Interresieren wie das bei dir mit der Vergaser einstellung hin gehauen hat? würde das gerne auch machen und mein Schrauberkumpel meinte das es nicht so einfach wäre. Kannst du helfen.
Lg Stefan

Benutzeravatar
rosemaster
Beiträge: 262
Registriert: 27. Okt 2013
Motorrad:: Kawasaki ZRX1100 komplett naked, als Alltagsmoped. Was das nächste Projekt wird ist noch nicht sicher, möglicherweise ein Bobber auf Ural / Dnepr Basis. Mal sehen.
Wohnort: 56459 Mähren
Kontaktdaten:

Re: Yamaha XJ 650 Caferacer aus dem Vogtland

Beitrag von rosemaster » 28. Jan 2014

Genau dieser Frage würde ich ich gerne anschliessen. Baue auch grade auf offene Luftfilter um und hab daher die gleichen Abstimmungsaufgaben zu erledigen

Hab auch noch eine weitere persönliche Frage aber die dann per PM

LG aus dem Westerwald
Zuletzt bearbeitet von 1 am grumbern; insgesamt 8 mal bearbeitet
Grund: Unnötiges Zitat des vorgehenden Beitrags entfernt.
Kawasaki ZRX1100 komplett naked, als Alltagsmoped. Was das nächste Projekt wird ist noch nicht sicher, möglicherweise ein Bobber auf Ural / Dnepr Basis. Mal sehen. :-)

Und so etwas mach ich im richtigen Leben :-)
http://www.frank-hamm-webdesign.de

caferacer49
Beiträge: 20
Registriert: 21. Feb 2013
Motorrad:: Yamaha XJ 650
Yamaha RD 125
Honda CB 750 Bol Dor
Kawasaki KH 250

Re: Yamaha XJ 650 Caferacer aus dem Vogtland

Beitrag von caferacer49 » 2. Feb 2014

Die Vergaser habe ich mit "Dynojet-Kit" Bestellnummer 4103 abgestimmt. Der Motor lief am Anfang zu mager. Also mehrfach die Vergaser ab-und-wieder anbauen, dazwischen fahren usw. usw.
Muß jeder selbst testen, ist auch abhängig vom Auspuff.

mfG.

Thomas

sTixi
Beiträge: 1
Registriert: 8. Okt 2018
Motorrad:: Yamaha XJ 650 BJ 80 71 PS

Re: Yamaha» XJ 650 Caferacer aus dem Vogtland

Beitrag von sTixi » 8. Okt 2018

Hallo
ist zwar etwas alt der Fredd aber trotz allem würde ich gerne eine Frage zu demAuspuff stellen.
Ist es unterndrunter noch der gleiche Sammler und hast du nur die Tüten gewechselt?
Wenn ja sind das die 50 Euro Tüten von KickSta*** welche man selber mit Wolle bestücken kann um Sie "TÜV-gerecht" zu machen?
Und welche Lufis hast du denn angebaut? die von K/N oder so günstige bei Ebay?

Mein TÜV Prüfer meint die bekommt man eingetragen wenn die gesamt DB Zahl nicht höher wäre wie mit dem originalen Luftfilter und das könnte ich ja mit dem Auspuff steuern, welchen ich so mit Wolle bestücke daß er ähnlich laut wie die Originalen ist?

Bei dem Baujahr ist es ihm schnuppe ob mit oder ohen E-Nummer..nur die DB muß passen.

Hast du das ähnlich getan?

Grüße
Dominik

Antworten

Zurück zu „XJ“

windows