forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» XS 250 1U5 Cafe Racer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
mtsny
Beiträge: 21
Registriert: 11. Jan 2019
Motorrad:: Honda CB 900 Bj. 1983

Re: Yamaha» XS 250 1U5 Cafe Racer

Beitrag von mtsny » 3. Mai 2019

Ich muss sagen, mir ist grad echt das Herz aufgegangen als ich Braunschweig gelesen habe! Endlich mal jemand aus meiner Gegend :rockout:

Bin gespannt wie es am Ende aussieht und hoffe Ich sehe die schöne bald hier auf den Straßen :prost:

Niglean84
Beiträge: 7
Registriert: 18. Aug 2018
Motorrad:: Yamaha, XS 250, EZ 1978
Wohnort: Gifhorn

Re: Yamaha» XS 250 1U5 Cafe Racer

Beitrag von Niglean84 » 3. Mai 2019

ToBi2017 hat geschrieben:
2. Mai 2019
Und später kommt da auch noch ein 400-er Motor rein, genau wie bei Samsdad!
Kann grundsätzlich jeder XS400er Motor in die 250er eingesetzt werden? Oder gibt es modellspezifische Unterschiede zwischen 2A2, 4G5 und 12E, was sich auf den Umbau auswirkt?

Niglean84
Beiträge: 7
Registriert: 18. Aug 2018
Motorrad:: Yamaha, XS 250, EZ 1978
Wohnort: Gifhorn

Re: Yamaha» XS 250 1U5 Cafe Racer

Beitrag von Niglean84 » 3. Mai 2019

mtsny hat geschrieben:
3. Mai 2019
Ich muss sagen, mir ist grad echt das Herz aufgegangen als ich Braunschweig gelesen habe! Endlich mal jemand aus meiner Gegend :rockout:

Bin gespannt wie es am Ende aussieht und hoffe Ich sehe die schöne bald hier auf den Straßen :prost:
Mir ist auch schon beim Lesen des Forums immer mal wieder aufgefallen, dass es hier in der 38er PLZ eher ruhig ist. Umso besser, wenn man weitere Artgenossen findet!

Benutzeravatar
ToBi2017
Beiträge: 8
Registriert: 2. Jun 2017
Motorrad:: Moto Guzzi LM III, Yamaha XS 750, 2 x Yamaha XS 400 2A2, Honda CB 750 F Bol d'Or, Yamaha MT 07
Wohnort: Rheinbach
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» XS 250 1U5 Cafe Racer

Beitrag von ToBi2017 » 5. Mai 2019

Die Motoren von der 2A2 und 4G5 passen Plug&Play. Die von der 12E nicht!
Ein Leben ohne XS ist möglich, aber nicht sinnvoll!

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 1010
Registriert: 28. Feb 2013
Motorrad:: YAMAHA XS 65o & 75o, Bj.75 ff & 11oo 4 Zyl.
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» XS 250 1U5 Cafe Racer

Beitrag von onkelheri » 5. Mai 2019

und aufbohren soll ja dann auch noch gehen ... 🤩🔧
"mens sana in carburetor sano"
Ich"heile" Motorradanlasser, Vergaser und Schwingen!
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe

Niglean84
Beiträge: 7
Registriert: 18. Aug 2018
Motorrad:: Yamaha, XS 250, EZ 1978
Wohnort: Gifhorn

Re: Yamaha» XS 250 1U5 Cafe Racer

Beitrag von Niglean84 » 17. Sep 2019

Long time no talk...

Aufgrund von familiärem Zuwachs Ende Juni hat sich das Projekt etwas verlangsamt, weshalb ich noch nicht so weit bin, wie ich es gerne wär. Aber so bleibt mir jetzt der bevorstehende Winter Zeit mich an die Elektronik zu wagen, um dann zur nächsten Saison fahrbereit zu sein.

In der Zwischenzeit konnte ich aber die Sitzbank vom Sattler abholen und den Heckfender inkl. Kennzeichenhalterung fertig machen (Fotos siehe unten). Keine Sorge, die Heckleuchte ist noch nicht befestigt. Das passiert natürlich erst, wenn der Rahmen lackiert ist.

So war die Sitzbank, wie ich sie beim Sattler abgegeben habe. Sie besteht aus 10mm Forexplatte und 9cm Sitzbank Schaumstoff, den ich offensichtlich nicht bei 9cm belassen habe. Nach dem Abtragen in die gewünschte Form misst die Höhe noch knappe 4cm im Sitzflächenbereich.
1.JPG
So konnte ich sie dann abholen. Mit dem Ergebnis bin ich echt super zufrieden!
2.JPG
3.JPG
Aufgesetzt passt auch gottseidank immer noch alles so, wie vorher.
4.JPG
5.JPG
6.JPG
Den Heckfender habe ich zurechtgeflext und von unten mit dem Rahmen verbunden.

Wenn ich dann jetzt zwischen Arbeit, Windeln wechseln, Flasche geben und Frau betüdeln noch die Zeit für die Elektronik finde, kanns ja schon bald losgehen :grin:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Stefan82
Beiträge: 139
Registriert: 6. Jan 2018
Motorrad:: Honda CB 750 RC04 Cafe Racer
Zündapp 515-041 Sport Combinette
Wohnort: Nürnberg

Re: Yamaha» XS 250 1U5 Cafe Racer

Beitrag von Stefan82 » 17. Sep 2019

Schönes Projekt, aber die XS bietet eh eine sehr gute Plattform.
Sitzbank sieht klasse aus, gute Arbeit.

Viel spaß weiterhin.

Gruß Stefan

PippiLangstrumpf
Beiträge: 10
Registriert: 14. Sep 2017
Motorrad:: Kawasaki Ltd 440 , Bauj. `82
Bobber

Re: Yamaha» XS 250 1U5 Cafe Racer

Beitrag von PippiLangstrumpf » 18. Sep 2019

Sitzbank ist wirklich schön geworden, gefällt mir sehr was Du da so zauberst !
Welchen Tacho hast Du da drauf ?
Passiert noch was mit den Fußrasten ?
Das Rahmendreieck ist doch eigentlich leer , bleiben die Seitenteile trotzdem drauf ?
Gruß Pippi

Benutzeravatar
Mopedjupp
Beiträge: 751
Registriert: 26. Sep 2017
Motorrad:: Honda CX500 1985
Yamaha XS400 1981
Yamaha TX 750 (Umbau z.Cafe Racer)
Wohnort: Münsterland (Nähe NL)

Re: Yamaha» XS 250 1U5 Cafe Racer

Beitrag von Mopedjupp » 18. Sep 2019

Die rote Lackierung gefällt mir auch besser bei der XS!
Sitzbank ist auch schön,aber die Heizungsrohrisolierung hätte ich weggelassen! :grinsen1:
Wird was, muss ja Dir gefallen.

Gruß
Reinhold
Reit' den Stier!

Niglean84
Beiträge: 7
Registriert: 18. Aug 2018
Motorrad:: Yamaha, XS 250, EZ 1978
Wohnort: Gifhorn

Re: Yamaha» XS 250 1U5 Cafe Racer

Beitrag von Niglean84 » 19. Sep 2019

PippiLangstrumpf hat geschrieben:
18. Sep 2019
Sitzbank ist wirklich schön geworden, gefällt mir sehr was Du da so zauberst !
Welchen Tacho hast Du da drauf ?
Passiert noch was mit den Fußrasten ?
Das Rahmendreieck ist doch eigentlich leer , bleiben die Seitenteile trotzdem drauf ?
Gruß Pippi
Ich habe den originalen Tacho drauf. Für einen saubereren Look habe ich den Drehzahlmesser als überflüssig empfunden und nur den Tacho verwendet.
Unter Umständen kommen noch zurückverlegte Fußrasten dazu, vorerst bleibe ich aber bei den Originalen. Ist auch wieder eine Kostenfrage. Es gibt Plug&Play Fußrasten von Raask, die einem dann wohl einiges an Arbeit ersparen würden, aber die liegen dann auch wieder im Bereich der 300 €+.

Was das Rahmendreieck angeht, war durch den schmalen Elektronik-Kasten eigentlich alles dafür prädestiniert für ein offenes Dreieck. Jetzt musste ich doch feststellen, dass der Platz für Gleichrichter etc. doch etwas knapp wird, weshalb ich erst mal die Seitenteile aufgesetzt habe. Je nachdem, was ich am Ende für eine Lösung finde und wie aufgeräumt es nachher dort ist, bleiben sie drauf oder das Dreieck bleibt frei. Aber zu dem Punkt muss ich mich erst noch vorarbeiten.

Antworten

Zurück zu „XS“

windows