Yamaha» XS 400 2a2 als Cafe Racer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Hubraumpfleger
Beiträge: 14
Registriert: 7. Jun 2013
Motorrad:: jawa 500 racer , laverda 350, ktm adventure 640 ,italjet , und ca 2 tonnen Ersatzteile zum umbauen ;-)
Wohnort: tirol
Kontaktdaten:

Re: Yamaha XS 400 2a2 als Cafe Racer

Beitrag von Hubraumpfleger » 1. Nov 2017

madmax900 hat geschrieben:
5. Nov 2014
Hi, ich seh da aber gar nicht schwarz am Motor! Oder meinst Du vllt den Kupplungsdeckel? Da scheinen mir dunkle Stellen zu sein. Oder sind das nur Reflexionen?

Wenn Du Restfarbe entfernen willst, probierst Du erst einmal Nitroverdünnung. Schön satt aufpinseln, mit Glück löst sich der Lack auf. Sollte das nicht helfen, kommen wir zu stärkerem Zeug: Abbeizer. Kurz einwirken lassen, Farbe sollte sich kräuseln und ablösen.
Wenn dann immer noch nix geht: Schleifen! 1200er Nassschleifpapier benutzen, Stellen danach aufpolieren, fertich!

Gruß Willi #13
Brermsflüsigkeit über Nacht drauf,auf nen Lappen ....

Bambi
Beiträge: 4336
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: [Yamaha] Yamaha XS 400 2a2 als Cafe Racer

Beitrag von Bambi » 1. Nov 2017

Jau,
da schließe ich mich dem Peperoni gerne an!
Anerkennende Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
CafeSchlürfer
Beiträge: 487
Registriert: 14. Okt 2014
Motorrad:: Yamaha XS 400
Ducati Hypermotard
Wohnort: Friedrichshafen, am Bodensee

Re: Yamaha» XS 400 2a2 als Cafe Racer

Beitrag von CafeSchlürfer » 17. Okt 2018

Schon lange nichts mehr geschrieben...
Bin die ganze Zeit bisher mit einem Zippy Akku von Hobbyking gefahren, bei der mir der erste kaputt gegangen ist (tiefentladen) und der zweite Akku auch ein wenig gebläht ist... Nicht schlimm, aber genug, dass es mir nicht leid tut ihn zu ersetzen.
Ersatz ist ein günster Lifepo4 Akku im Gehäuse. Für diesen brauch ich jetzt nur noch einen Halter, wo auch meine Frage herkommt:
Um den Akku schön festzumachen würde ich gerne ein Gummiband benutzen, wie es auch bei vielen Moppeds original gemacht wird.
Weiß jemand, wo man so etwas in der Art herbekommt? Länge wären ca 200mm- gefunden hab ich meist erst ab 40mm.

Gruß Simon
Mein XS Umbau: XS 400

Online
Benutzeravatar
obelix
Moderator
Beiträge: 4545
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» XS 400 2a2 als Cafe Racer

Beitrag von obelix » 17. Okt 2018

CafeSchlürfer hat geschrieben:
17. Okt 2018
Um den Akku schön festzumachen würde ich gerne ein Gummiband benutzen, wie es auch bei vielen Moppeds original gemacht wird.
Wenn du das ned gestern brauchst, kann ich sowas anbieten(ganz unten):

Bild

Das Problem ist, ich warte seit über nem Monat auf die Lieferung und kann noch nix sagen, wann die Teile eintrudeln.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
CafeSchlürfer
Beiträge: 487
Registriert: 14. Okt 2014
Motorrad:: Yamaha XS 400
Ducati Hypermotard
Wohnort: Friedrichshafen, am Bodensee

Re: Yamaha» XS 400 2a2 als Cafe Racer

Beitrag von CafeSchlürfer » 17. Okt 2018

Hätte es ehrlich gesagt schon gerne früh gehabt...
Hab aber einen Tipp für Vespa-Teile bekommen: BINGO!
Da gibt es tatsächlich ein Gummiband wie auf deiner Abbildung mit einer Länge von 205mm- Zwischen 200 und 210 wollte ich haben.
Also trotzdem danke für das Angebot!
Mein XS Umbau: XS 400

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 685
Registriert: 28. Feb 2013
Motorrad:: YAMAHA XS 65o & 75o, Bj.75 ff & 11oo 4 Zyl.
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» XS 400 2a2 als Cafe Racer

Beitrag von onkelheri » 3. Dez 2018

Simon,

solche Spanngummis schneidet man sich aus nem altem Fahrrad/Mopeten oder gar Autoschlauch.

Gruß Heri
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe
Ich"heile" Motorradanlasser, Vergaser und Schwingen!

Benutzeravatar
CafeSchlürfer
Beiträge: 487
Registriert: 14. Okt 2014
Motorrad:: Yamaha XS 400
Ducati Hypermotard
Wohnort: Friedrichshafen, am Bodensee

Re: Yamaha» XS 400 2a2 als Cafe Racer

Beitrag von CafeSchlürfer » 5. Dez 2018

Ist doch aber längst nicht so ästhetisch wie dieser Spanner:
https://i.ebayimg.com/images/g/vaIAAOSw ... -l1600.jpg

...oder? :mrgreen:
Mein XS Umbau: XS 400

Benutzeravatar
Vitag
Beiträge: 867
Registriert: 26. Apr 2013
Motorrad:: nen ganzen Haufen
Wohnort: Halle-Saale
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» XS 400 2a2 als Cafe Racer

Beitrag von Vitag » 6. Dez 2018

Ist aber selbstgebaut, kaufen kann jeder.

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 8190
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Yamaha» XS 400 2a2 als Cafe Racer

Beitrag von grumbern » 6. Dez 2018

Na, so was hat schon mein Opa gemacht und für den Alltag ist das auch ok - aber wo es was aussehen soll, nehme ich lieber was akurates. Noch dazu ist das Schlauchmaterial nicht wirklich witterungsbeständig und innerhalb kurzer Zeit spröde und rissig, wenn es immer am Moped ist.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
CafeSchlürfer
Beiträge: 487
Registriert: 14. Okt 2014
Motorrad:: Yamaha XS 400
Ducati Hypermotard
Wohnort: Friedrichshafen, am Bodensee

Re: Yamaha» XS 400 2a2 als Cafe Racer

Beitrag von CafeSchlürfer » 10. Dez 2018

Vitag hat geschrieben:
6. Dez 2018
Ist aber selbstgebaut, kaufen kann jeder.
Da kauf ich lieber ein Teil, als dass das Ergebnis unprsktisch und scheiße ist...

Was soll das eigentlich mittlerweile hier auf dem Forum???
Hab ich mein Mopped jetzt auch gar nicht mehr selbst gebaut??? Grundteile von Yamaha und selbst dem Höcker hab ich gekauft! Schande über mich!
Des Forums unwürdig!
Mein XS Umbau: XS 400

Antworten

Zurück zu „XS“

windows