forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

XV750 Frozen Bronze Matt

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Alnagel
Beiträge: 62
Registriert: 13. Mär 2017
Motorrad:: Yamaha XV 750 SE, Baujahr 1982
Yamaha YZF R1 RN12, Baujahr 2004

XV750 Frozen Bronze Matt

Beitrag von Alnagel » 19. Dez 2018

Hallo allerseits,

Ich baue nun schon seit ca. April 2017 an meiner eigenen Interpretation einer perfekten XV750.
Da ich aktuell im Krankenhaus liege und nichts mit meiner Zeit anzufangen weiß habe ich mich dazu entschieden hier mal mein Projekt vorzustellen.
Hier mal kurz die Ausgangsbasis, welche ich für ich glaube 800€ in der Nähe von Dortmund erstanden habe und flux nach Bayern importiert habe.
1B76339A-BC1C-4EF8-9C02-7BC311B890E4.jpeg
Nach dem ich schon eine Idee hatte wohin der Weg führen sollte machte ich mich erst mal auf den Weg eine TÜVer zu finden welcher der Sache Mopedumbau aufgeschlossen gegenüber steht.
Das stellte sich als tatsächlich gar nicht so einfach heraus, was nicht daran lag das die besuchten Institutionen mir das nicht zugetraut hätten sondern daran das sie von sich selbst meinten zu wenig Ahnung von so etwas zu haben tappingfoot . Glücklicherweise habe ich dann durch den tip eines Forumsmutglieds einen TÜVer gefunden welcher sich der Sache annehmen wollte :) .
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Alnagel
Beiträge: 62
Registriert: 13. Mär 2017
Motorrad:: Yamaha XV 750 SE, Baujahr 1982
Yamaha YZF R1 RN12, Baujahr 2004

Re: XV750 Frozen Bronze Matt

Beitrag von Alnagel » 19. Dez 2018

Nachdem der Prüfer quasi Baugenehmigung erteilt hatte :law: , ging es in der Schrauberhöhle direkt an die Arbeit und der Hobel wurde in seine Einzelteile zerlegt.
Der Motor lieg Einwandfrei als ich das Moped abgeholt habe, aber ich habe das Projekt auch angefangen weil ich einfach mal wieder richtig viel Schrauben wollte.
(Meinen Letzten Motor hatte ich in meiner Ausbildung als Kfzler, was nun Fisch schon wieder 13 Jahre her ist, zerlegt.) Also war das Ziel zumindest Zylinder und Zylinderkopf zu zerlegen, was bei der XV echt einfach und schnell geht, und überholen zu lassen.
302EB2B7-D1A3-4F06-BA2B-899FAFC1BFF2.jpeg
302EB2B7-D1A3-4F06-BA2B-899FAFC1BFF2.jpeg
Nachdem die Zylinder und Köpfe demontiert waren gingen diese zum Motorenbauer um dort bearbeitet zu werden.
Zylinder wurden also neu gehohnt sowie Plangeschliffen. Selbiges gilt für die Köpfe bei welchen zusätzlich noch die Ventilsitze neu eingeschliffen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Alnagel
Beiträge: 62
Registriert: 13. Mär 2017
Motorrad:: Yamaha XV 750 SE, Baujahr 1982
Yamaha YZF R1 RN12, Baujahr 2004

Re: XV750 Frozen Bronze Matt

Beitrag von Alnagel » 19. Dez 2018

1171B183-814D-44C0-B035-C3C0D7ED88AF.png
Während der Motor weg war ging es mit den ganzen Motordeckeln zum Sandstrahlen als Vorbereitung zum lackieren und für den Rahmen, Felgen und einige Kleinteile zum Pulvern.
War fast wie Weihnachten als die Teile zurück gekommen sind. So frisch gepulverte Teile sehen einfach wahnsinnig sexy aus :beten: .
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Alnagel
Beiträge: 62
Registriert: 13. Mär 2017
Motorrad:: Yamaha XV 750 SE, Baujahr 1982
Yamaha YZF R1 RN12, Baujahr 2004

Re: XV750 Frozen Bronze Matt

Beitrag von Alnagel » 19. Dez 2018

Nachdem der Motorenbauer meine Zylinder und Köpfe in quasi Neuzustand zurück versetzt hatte und diese wieder bei mir im Keller lagen, ging es an die Farbgebung.
Da der Rahmen und Felgen schwarz Matt sind hatte ich mir als Kontrast überlegt den Motor in schwarz glanz zu gestalten.
82588E2B-1A9E-4D22-8FAD-25F3A77AA6E3.jpeg
Damit der Motor nicht nur „langweilig“ schwarz ist, habe ich mir überlegt Akzente in Kupferfarben zusetzen. Dazu habe ich Hitzefesten Kupferlack verwendet.
Mit dem Ergebnis bin ich echt zufrieden.
68487AF6-D1D0-4D02-B226-6599D4EAC28F.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Alnagel
Beiträge: 62
Registriert: 13. Mär 2017
Motorrad:: Yamaha XV 750 SE, Baujahr 1982
Yamaha YZF R1 RN12, Baujahr 2004

Re: XV750 Frozen Bronze Matt

Beitrag von Alnagel » 19. Dez 2018

3E1C9007-D233-48E8-868C-377A34A6E7DF.jpeg
Mir gefällt gerade ein, noch bevor das Eisen zerlegt wurde, hatte ich die Gabel vorne angepasst und mit meine Sitzbank gebaut.
Das komplette Fahrwerk meiner XV entrpringt einer Yamaha R1. Ich weiß, dass das Thema XV mit USD Gabel hier im Forum kontrovers diskutiert wird... naja egal ich find es geil und deshalb kommt es auch dran.
3E1C9007-D233-48E8-868C-377A34A6E7DF.jpeg
Auf dem Bild sieht man auch noch meine erste Idee was die Tankfarbe betrifft, diese wird später noch revidiert in BMW Frozen Bronze Metallic.

Zu diesem Zeitpunkt habe ich mir auch meine Sitzbank gebaut.
Dazu habe ich eine Kunststoffplatte in Form gebracht und auf dem Heckrahmen montiert:
57E00DB2-F9E5-4977-90D5-954A1F7E1DD7.jpeg
F2357007-CD87-4189-BD22-0C80452246F4.jpeg
Auf die Sitzbank habe ich Bauschaum aufgebracht und diesen mittels Schleifer in die gewünschte Form gebracht:
213A773F-2B3F-4AD1-8332-8E8723AEBE1A.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Alnagel
Beiträge: 62
Registriert: 13. Mär 2017
Motorrad:: Yamaha XV 750 SE, Baujahr 1982
Yamaha YZF R1 RN12, Baujahr 2004

Re: XV750 Frozen Bronze Matt

Beitrag von Alnagel » 19. Dez 2018

Bevor es dann zum Sattler ging kam für den Komfort noch eine Schicht Schaumstoff auf die Bank.

9BAD93BA-2894-4AE9-981B-2F681F82CF41.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Alnagel
Beiträge: 62
Registriert: 13. Mär 2017
Motorrad:: Yamaha XV 750 SE, Baujahr 1982
Yamaha YZF R1 RN12, Baujahr 2004

Re: XV750 Frozen Bronze Matt

Beitrag von Alnagel » 19. Dez 2018

Als nächstes ging es dann schon wieder an den Zusammenbau.
Dabei sollten dann auch gleich die originalen Vergaser welchem von Dellorto mit offenen Trichtern weichen.
Die normale XV/R1 Bereifung wurde durch weißwand Reifen von Shynko ersetzt:
FEBC5FFE-0BD5-4435-B451-03CA815F54E3.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Alnagel
Beiträge: 62
Registriert: 13. Mär 2017
Motorrad:: Yamaha XV 750 SE, Baujahr 1982
Yamaha YZF R1 RN12, Baujahr 2004

Re: XV750 Frozen Bronze Matt

Beitrag von Alnagel » 19. Dez 2018

Das ist jetzt weitestgehend der aktuelle Zustand.
Habe Stummel sowie Hebel und Griffe auch schon dran aber aktuell keine Bilder.
Über die Weihnachtszeit ist geplant den Kabelbaum neu zu machen.
Verbaut werden dabei Motogadget M-Unit, Lifepo Batterie und Motogadget Tacho.
Der Tacho sitzt dabei im Tank, das war soweit schon fertig. Allerdings hatte ich die Aufnahme des Tacho im Tank einen Spezl machen lassen, leider hat selbiger grob gepfuscht, weshalb der Tank jetzt den Weg zum Dengelmeister hier aus em Forum gefunden hat. Freue mich schon auf das Ergebnis, nur muss der Tank dann leider nochmal lackiert werden.
Die Farbe wird aber wieder Frozen Bronze matt mit blauen Streifen.
So im Januar gibt es hoffentlich Updates.
PS: die Sitzbank ist nur aufgelegt und deshalb nicht akkurat. Der Scheinwerfer ist auf dem ersten Bild noch weiter unten und steht zuweist raus. Habe ihn wie auf den weiteren Bildern zu sehen dann höher gesetzt und weiter nach hinten.



Beste Grüße Alex
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Alnagel
Beiträge: 62
Registriert: 13. Mär 2017
Motorrad:: Yamaha XV 750 SE, Baujahr 1982
Yamaha YZF R1 RN12, Baujahr 2004

Re: XV750 Frozen Bronze Matt

Beitrag von Alnagel » 19. Dez 2018

Fußraste sind auch schon dran :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Alnagel
Beiträge: 62
Registriert: 13. Mär 2017
Motorrad:: Yamaha XV 750 SE, Baujahr 1982
Yamaha YZF R1 RN12, Baujahr 2004

Re: XV750 Frozen Bronze Matt

Beitrag von Alnagel » 19. Dez 2018

Könnt gerne Feedback geben :)

Antworten

Zurück zu „XV“

windows