forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» XV750 SE goes Cafe Racer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Vespano
Beiträge: 74
Registriert: 28. Jan 2014
Motorrad:: Yamaha XV 750
Honda Cx500
Vespa GS/VBB/Sprint
Wohnort: Am schönen Bodensee

Yamaha» XV750 SE goes Cafe Racer

Beitrag von Vespano » 26. Mär 2014

Hallo,

ich möchte euch gerne meine neues Projekt vorstellen und den Aufbau von beginn ab hier für euch dokumentieren. Normalerweise schraube ich bevorzugt an alten Vespas, deshalb ist für mich die Cafe Racer Szene auch komplett neu. Daher bin ich auch froh über Tipps von eurer Seite die ich in meine Arbeit einfließen lassen kann.

Nun zu meinem Projekt, es handelt sich um eine Yamaha XV750 SE vom Bj. 1982, die ich von meinem Vater geschenkt bekommen habe. Geplant ist ein Cafe Racer Umbau bei dem folgende Arbeiten an der Yamaha vorgenommen werden.

- Benelli Mojave Tank
- Motolanna Sitzbank
- Motolanna Fender shorty Front
- Heckrahmen Eigenkonstruktion / Eigenbau
- Stummellenker von Fehling
- CNC Aluminium Griffe
- Rahmenteile inkl. Felgen schwarz Seidenmatt Pulverveschichten
- Tacho Ace well
- Scheinwerfer mit Standlicht LED Ring
- LED Rücklicht
- Kupplungsdeckel poliert
- Deckel Lichtmaschinenseite poliert
- Gabel nach oben durchschieben oder kürzen?
- Fußrastenanlage Tarozzi
- Gabelstabi Tarozzi
- K&N Luftfilter
- Vorderrad was empfiehlt sich?

So ist der Ausgangszustand: .daumen-h1:
20140319-DSC_0020.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Vespano
Beiträge: 74
Registriert: 28. Jan 2014
Motorrad:: Yamaha XV 750
Honda Cx500
Vespa GS/VBB/Sprint
Wohnort: Am schönen Bodensee

Re: Yamaha XV750 SE goes Cafe Racer

Beitrag von Vespano » 26. Mär 2014

Update: Demontage des Heckrahmens um die Aufnahmepunkte zu vermessen. Sobald der neue Tank und die Sitzbank da ist, kann mit der Konstruktion des neuen Heckrahmens begonnen werden.
20140319-DSC_0058.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
M4RKU5
Beiträge: 240
Registriert: 16. Mär 2013
Motorrad:: YAMAHA SR500 '79 '80 '84, XT250 '80, SR250 '82, VESPA PX200 '84, HD XLCH 1000 '73 BMW R75/5 '72

Re: Yamaha XV750 SE goes Cafe Racer

Beitrag von M4RKU5 » 26. Mär 2014

Willkommen im Forum! Cool, V2 Motor. Bin gespannt. Hast ja schon ganz konkrete Pläne.... Leg los!

Benutzeravatar
HansP
Beiträge: 276
Registriert: 21. Jan 2013
Motorrad:: 1-2 XS650 2,5 TR1
Wohnort: Puppenkistentown
Kontaktdaten:

Re: Yamaha XV750 SE goes Cafe Racer

Beitrag von HansP » 27. Mär 2014

Hallo
Das mit dem Benelli Mojave Tank würde ich mir überlegen. irgendwann wird man denken dieser Tank wäre der Serientank der XV750 -und wer will schon Serie :mrgreen:
Gruß
Hans
Die Leute die sagen ,, Das geht so nicht!" sollten nicht denen im Weg stehen die es gerade machen .

Benutzeravatar
Vespano
Beiträge: 74
Registriert: 28. Jan 2014
Motorrad:: Yamaha XV 750
Honda Cx500
Vespa GS/VBB/Sprint
Wohnort: Am schönen Bodensee

Re: Yamaha XV750 SE goes Cafe Racer

Beitrag von Vespano » 27. Mär 2014

Der Benelli Tank ist halt einfach der schönste für solch einen Umbau .daumen-h1: und bis jetzt hab ich noch keine Yamaha XV750 in live gesehen die den Tank verbaut hat, auch wenn hier im Netz einige Umbauten zu sehen sind.

Hellmes
Beiträge: 96
Registriert: 3. Mär 2014
Motorrad:: Yamaha XS 400, 4G5, 1980

Re: Yamaha XV750 SE goes Cafe Racer

Beitrag von Hellmes » 27. Mär 2014

Hey Vespano,

Willkommen im Forum, bin auch Vespaschrauber und neuerdings Yamaha Schrauber.

Ach was, wir sind Allesschraber :rockout: Der Mod verwandelt sich zum Rocker. .daumen-h1:

Der Benneli Tank sieht geil aus. Hier ein Bild wie so ein Umbau aussehen könnte.

Das gute an deiner Basis ist, du kannst den Heckrahmen abschrauben und komplett was Eigenes machen.

Viel Spaß beim Umbau.
Zuletzt geändert von f104wart am 4. Dez 2015, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Datei-Anhang gelöscht wegen Urheberrechtsverletzung. Fotos aus dem www bitte nur verlinken!

Benutzeravatar
HansP
Beiträge: 276
Registriert: 21. Jan 2013
Motorrad:: 1-2 XS650 2,5 TR1
Wohnort: Puppenkistentown
Kontaktdaten:

Re: Yamaha XV750 SE goes Cafe Racer

Beitrag von HansP » 27. Mär 2014

Vespano hat geschrieben:Der Benelli Tank ist halt einfach der schönste für solch einen Umbau .daumen-h1: und bis jetzt hab ich noch keine Yamaha XV750 in live gesehen die den Tank verbaut hat, auch wenn hier im Netz einige Umbauten zu sehen sind.


Nunja der eine sagt so der andere so. :wink:
Er ist zumindest stark angesagt und das nicht nur bei XV Umbauten :mrgreen:
Wieviele andere Tanks hast du dir zB. angesehen und ausprobiert bevor du dich für den Benellitank entschieden hast ?
Gruß
Hans
Die Leute die sagen ,, Das geht so nicht!" sollten nicht denen im Weg stehen die es gerade machen .

Benutzeravatar
GalosGarage
Beiträge: 4188
Registriert: 22. Aug 2013
Motorrad:: Ducati ST2 Umbau ( 9½ )
Cagiva-Duc-BMW Mix ( urbano) im Aufbau
Guzzi V65 in Warteschlange (namenlos)
digitaler Umbau Ducati 750ss (emozione) später mal
Cagiva Alazzurro (quattro-stagioni) im Aufbau
Wohnort: 41564 Kaarst

Re: Yamaha XV750 SE goes Cafe Racer

Beitrag von GalosGarage » 27. Mär 2014

ich finde den Mojave Tank einfach nur endgeil.

und hier am niederrhein hab ich auch noch keinen gesehn... :dontknow:


galo
Projekte:


emozione

Benutzeravatar
Vespano
Beiträge: 74
Registriert: 28. Jan 2014
Motorrad:: Yamaha XV 750
Honda Cx500
Vespa GS/VBB/Sprint
Wohnort: Am schönen Bodensee

Re: Yamaha XV750 SE goes Cafe Racer

Beitrag von Vespano » 28. Mär 2014

Der neue Heckrahmen ist schon einmal konstruiert, die FEM Berechnung gibt grünes Licht :law: jetzt noch auf die Sitzbank und die Tankanbindung anpassen, dann kann er in Auftrag gegeben werden .daumen-h1:

Hat jemand Erfahrung mit Batterien? Die originale ist viel zu groß, sollte was möglichst kleines her, damit die Batterie unter der Sitzbank am Rahmen Platz findet.
Unbenannt.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
igel
Beiträge: 667
Registriert: 18. Aug 2013
Motorrad:: yamaha xs400 2a2 BJ.1979
Honda XL500
Honda CB Seven Fifty
Wohnort: Zeulenroda/Weißendorf

Re: Yamaha XV750 SE goes Cafe Racer

Beitrag von igel » 28. Mär 2014

Guckst Du mal HIER :wink:
Gruß, Carsten

Ich schraube, also bin ich.

Mein XS400-Projekt

Seven Fifty etwas schlanker

Antworten

Zurück zu „XV“

windows