Yamaha» XV 750 SE vom Brot und Butter zum Cafe

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
kirsche
Beiträge: 35
Registriert: Di 2. Jun 2015, 19:44
Motorrad:: Suzuki GT 250 X7 BJ 1981,
Yamaha XV 750 SE BJ 1983,
Kawasaki Z 750 E BJ 1983,

Re: Yamaha XV 750 SE vom Brot und Butter zum Cafe

Beitrag von kirsche » Do 10. Dez 2015, 22:46

Achso hab mich dann auch für das 25er Rohr mit 2er wandung entschieden ;)

Benutzeravatar
kirsche
Beiträge: 35
Registriert: Di 2. Jun 2015, 19:44
Motorrad:: Suzuki GT 250 X7 BJ 1981,
Yamaha XV 750 SE BJ 1983,
Kawasaki Z 750 E BJ 1983,

Re: Yamaha XV 750 SE vom Brot und Butter zum Cafe

Beitrag von kirsche » Fr 11. Dez 2015, 19:16

Die anderen Seite nun auch noch soweit fertig gemacht:roll:

und die Tarozzi Rasten sind heute auch gekommen.....:D
2015-12-11 19.14.31.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Richy
Beiträge: 78
Registriert: Do 27. Feb 2014, 11:19
Motorrad:: Yamaha XJR 1200 '97
Yamaha XV 750 '83
Wohnort: Plochingen, am NeckarKnick

Re: Yamaha XV 750 SE vom Brot und Butter zum Cafe

Beitrag von Richy » Di 22. Mär 2016, 12:02

Na, da wirds mal Zeit für nen Update hier, oder?
;-)
Gruss
Richy

97'er XJR1200 83'er XV750

Benutzeravatar
kirsche
Beiträge: 35
Registriert: Di 2. Jun 2015, 19:44
Motorrad:: Suzuki GT 250 X7 BJ 1981,
Yamaha XV 750 SE BJ 1983,
Kawasaki Z 750 E BJ 1983,

Re: Yamaha XV 750 SE vom Brot und Butter zum Cafe

Beitrag von kirsche » Mi 23. Mär 2016, 11:48

Also hier mal wieder ein update....

Musste mir neue Lampenhalter basteln da die Originalen einfach zu wuchtig, unschön und nicht adaptierbar waren...
Das ganze aus 1,5 mm Albublech mit Sicke zur Erhöhung der Stabilität

Bild

Bild

Tankhaltererung angepasst und angepunktet....

Bild

Und schonmal die neuen Spiegel und Griffe dran geschraubt.....

Bild

Aktuell bin ich noch an Loop und der Sitzbank dran.... Das Elektrik Thema wird mich auch noch etwas beschäftigen aber da wird mir ein Bekannter helfen können.....

Benutzeravatar
KensingtonChap
Beiträge: 149
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 12:44
Motorrad:: Yamaha XV750 5G5
Yamaha XT250
Yamaha RD250 zerlegt
Zündapp CS50
Wohnort: Oberteisendorf / Berchtesgadener Land

Re: Yamaha XV 750 SE vom Brot und Butter zum Cafe

Beitrag von KensingtonChap » Mi 23. Mär 2016, 12:14

Interessante Heckrahmen-Tankhalterung. Gefällt mir! .daumen-h1:

Bin gespannt wie´s weiter geht.

Gruß
Max

Benutzeravatar
Richy
Beiträge: 78
Registriert: Do 27. Feb 2014, 11:19
Motorrad:: Yamaha XJR 1200 '97
Yamaha XV 750 '83
Wohnort: Plochingen, am NeckarKnick

Re: Yamaha XV 750 SE vom Brot und Butter zum Cafe

Beitrag von Richy » Do 24. Mär 2016, 07:48

Sauberle, geht doch mit den Updates ;-)
Gruss
Richy

97'er XJR1200 83'er XV750

Benutzeravatar
kirsche
Beiträge: 35
Registriert: Di 2. Jun 2015, 19:44
Motorrad:: Suzuki GT 250 X7 BJ 1981,
Yamaha XV 750 SE BJ 1983,
Kawasaki Z 750 E BJ 1983,

Re: Yamaha XV 750 SE vom Brot und Butter zum Cafe

Beitrag von kirsche » Do 24. Mär 2016, 13:09

Na klar[WINKING FACE] wird die Feiertage auch etwas weiter gehen....

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Benutzeravatar
kirsche
Beiträge: 35
Registriert: Di 2. Jun 2015, 19:44
Motorrad:: Suzuki GT 250 X7 BJ 1981,
Yamaha XV 750 SE BJ 1983,
Kawasaki Z 750 E BJ 1983,

Re: Yamaha XV 750 SE vom Brot und Butter zum Cafe

Beitrag von kirsche » Sa 26. Mär 2016, 21:15

So da meine GT noch keinen TÜV hat den schönen Tag genutzt um etwas an der XV zu basteln...

die Grundplatte für das Sitzkissen hatte ich schonmal letztes Wochenende ausgeschnitten und die Sicken bei nem Kumpel auf der Sickenmaschiene eingepresst....

Heute dann noch die Kanten umgelegt, vorne und hinten aufgestellt und mit Einnietmuttern versehen...

Dann schonmal das sitzpolster grob zugeschnitten. Den feinschliff mach ich dann mit nem fächerschleifer.

Bild

Beim aufräumen viel mir noch ein Stück Karton in die Hand.... :D

Bild

Benutzeravatar
Roockie
Beiträge: 112
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 16:01
Motorrad:: 81er XV 750 SE
Wohnort: Dormagen

Re: Yamaha XV 750 SE vom Brot und Butter zum Cafe

Beitrag von Roockie » So 27. Mär 2016, 08:42

Hallo Kirsche,
würde es nicht gefälliger aussehen, wenn Du anstatt der platt gedrückten Rohre vom Heckrahmen Hülsen verwendest?
Sieht vielleicht professioneller aus?

Gruß Andy
Bild

Benutzeravatar
kirsche
Beiträge: 35
Registriert: Di 2. Jun 2015, 19:44
Motorrad:: Suzuki GT 250 X7 BJ 1981,
Yamaha XV 750 SE BJ 1983,
Kawasaki Z 750 E BJ 1983,

Re: Yamaha XV 750 SE vom Brot und Butter zum Cafe

Beitrag von kirsche » So 27. Mär 2016, 23:07

Ja da hat du wohl recht dass das aktuell noch nicht so die saubere Lösung ist... Da sieht das ganze bei dir schon recht akkurat aus. Werde mir da wohl noch was einfallen lassen[WINKING FACE]

Wie hast du denn deinen Heckrahmen verschweißt? Autogen schweißen? Die Naht sieht schon sehr sauber aus.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Antworten

Zurück zu „XV“

windows