forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

BMW» Das Winterprojekt

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
beast666
Beiträge: 1510
Registriert: 21. Sep 2014
Motorrad:: Ducati Monster S2R 1000
Ducati Monster S4R 996
Ducati Pantah Racing
MV AGUSTA 50cc Liberty Sport
Benelli Sport
Wohnort: SHA

Re: Das Winterprojekt

Beitrag von beast666 » 21. Mär 2016

Gefällt! .daumen-h1:

Benutzeravatar
RennQ
Beiträge: 1998
Registriert: 13. Mai 2013
Motorrad:: .

BMW R 90S - RennQ in zornig...

R 80G/S

R 1150GS

R60/2 - Steib 500S

Projekte:

BMW 15" Gespann,

BMW Moonshiner,

NSU - Pulverisateur
Wohnort: schwalmtal/waldniel

Re: Das Winterprojekt

Beitrag von RennQ » 21. Mär 2016

hallo frank,

die zylinderköpfe kannst du auf den zylindern lassen!

nur die vier muttern auf den stehbolzen mit denen auch die kipphebel befestigt sind halten die ganze geschichte am motorgehäuse.

die beiden mittleren versenkten muttern halten zwar zusätzlich, aber auch nur den zylinderkopf und haben keine auswirkung auf die befestigung von zylinder und motor...

nimm die kipphebel komplett ab und lege sie so ab, dass ein vertauschen nicht möglich ist,

nimm die stößelstangen raus, lege sie zu den entsprechenden kipphebeln für ein- und auslass,

ziehe die zylinder samt köpfe soweit vom motor ab, dass die kolbenringe auf jedenfall noch im zylinder bleiben!!

nimm die stößelrohrgummis ab,

alles wie beschrieben säubern und trocknen,- alte dichtmasse muß komplett runter,

leicht gesalbt mit Dirko HT wieder auf die stößelrohre und dabei gleich auf die richtige einbaurichtung achten, damit sie mit den rohren und der dichtfläche im block fluchten, (neue dichtgummis wären cool)

jetzt schiebst du die zylinder/kopf einheit wieder an ihre vorgesehene position, achte dabei auf den korrekten sitz des großen und kleinen zylinderfuß-dichtring.

die stößelstangen und kipphebel wieder an ihren platz und die muttern auf den stehbolzen über kreuz in drei schritten bis max. 35nm anziehen.

den motor ohne kerzen durchdrehen lassen, nach kurzer zeit muß an den kipphebelwellen oel hervorquellen.

ventile einstellen, - deckel drauf....

das ganze liest sich weitaus schlimmer als es ist!

"wir schaffen das!"

gruß aus schwalmtal
erich
...immer schön langsam, - aber nicht überholen lassen...

"ich weis längst, daß ich nicht motorrad fahren kann, das muß ich niemanden mehr beweisen!"

Haenschen

Re: Das Winterprojekt

Beitrag von Haenschen » 22. Mär 2016

Das wandelne Arbeitsanweisungslexikon... .daumen-h1:

Becko
Beiträge: 34
Registriert: 30. Jan 2013
Motorrad:: BMW R 80/7, Bj. 78, Komplettumbau zum Cafe Racer.

Re: Das Winterprojekt

Beitrag von Becko » 22. Mär 2016

Fertig.
Werde wenn das Wetter besser ist, mal ne Proberunde fahren.
Gruss

Benutzeravatar
Firestone
Beiträge: 46
Registriert: 9. Okt 2014
Motorrad:: BMW R25 (/0) , 1951
BMW R25 (/2) , 1952
BMW R80/7 , 1979
Wohnort: Kassel

Re: Das Winterprojekt

Beitrag von Firestone » 23. Mär 2016

Hi, echt klasse geworden!
Die ganzen Details sind super .. man kann sich die Maschine lange angucken und findet immer mehr Kleinigkeiten. echt Top!

Gruß Felix

Becko
Beiträge: 34
Registriert: 30. Jan 2013
Motorrad:: BMW R 80/7, Bj. 78, Komplettumbau zum Cafe Racer.

Re: Das Winterprojekt

Beitrag von Becko » 24. Mär 2016

Danke, die Kleinigkeiten machen es halt aus. Meistens steckt da nur die meiste Arbeit drin. Gut ist es, wenn man es beim betrachten für selbstverständlich hält.
Bin mal gespannt, ob das Wetter es dann am Wochenende doch noch für ne trockene Runde zulässt.
Gruss
Frank

Antworten

Zurück zu „R-Modelle“

windows