BMW» R65 noch ein cafe racer projekt

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
v23k
Beiträge: 73
Registriert: 29. Aug 2013
Motorrad:: bmw r65 1981
bmw r65 1988
ex Yamaha XS 650
Wohnort: MH

Re: BMW R65 noch ein cafe racer projekt

Beitrag von v23k » 6. Aug 2017

passt richtig gut, nur bräuchte ich bei mir ja 2 stück und dann ist man auch wieder fast beim hattech preis und die passen plug&play...

wir müssen uns demnächst mal auf nen kaffee treffen, am scheppen oder so, dann seh ich mir das mal in echt und bunt an..
gruss
maik

Benutzeravatar
grizzly
Beiträge: 377
Registriert: 24. Apr 2016
Motorrad:: R45 Scrambler
R65 G/S
CX 500 Caferacer
Moto Guzzi V7 Racer
XS400 SE
Wohnort: Essen / FFM

Re: BMW R65 noch ein cafe racer projekt

Beitrag von grizzly » 9. Aug 2017

moin Maik.
sehr gerne.
Grüße,
;)
Wer selber schraubt hat mehr davon. :oldtimer:

Benutzeravatar
LastMohawk
Beiträge: 598
Registriert: 2. Jul 2016
Motorrad:: 1000er BMW Old School Umbau vor 10 Jahren - Bj. 81
Wohnort: Harscheid / Eifel
Kontaktdaten:

Re: BMW R65 noch ein cafe racer projekt

Beitrag von LastMohawk » 9. Aug 2017

Hallo Maik,

jetzt erst gesehen, was hast du denn da für Schläuche zwischen Vergaser und Luftfilter dran? Hoffe die sind stabil genug, sonst zieht es sie beim Fahren einfach zusammen, weil zuviel Unterdruck anliegt. Nicht umsonst hat BMW da Kunstoffrohre mit den Gummischlauchverbindern gewählt, eigentlich sehr aufwändig für diese Art der Verbindung.

Also wenn du die Dinger mit der Hand zusammendrücken kannst, dann tausch die gegen was vernünftiges aus.

Gruß
der Indianer
Mann, bin ich alt geworden...
- aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.

Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
www.lastmohawk.de

Benutzeravatar
joha
Beiträge: 23
Registriert: 8. Feb 2017
Motorrad:: BMR R65

Re: BMW R65 noch ein cafe racer projekt

Beitrag von joha » 9. Aug 2017

grizzly hat geschrieben:moin,

Diesen fahre ich auf meiner 2 in 1 Anlage. Vergaser waren beim Video noch nicht richtig eingestellt und die HD war zu klein, daher nicht wundern...außerdem war der DB Killer noch eingebaut was das ganze recht angenehm macht. ohne das Teil fliegen dir echt die Ohren weg und ist nur unnötig laut.
Wo ist denn die 2in1 Anlage her? Hast Du die selbst gebaut oder gibt es die fertig zu kaufen?

Benutzeravatar
grizzly
Beiträge: 377
Registriert: 24. Apr 2016
Motorrad:: R45 Scrambler
R65 G/S
CX 500 Caferacer
Moto Guzzi V7 Racer
XS400 SE
Wohnort: Essen / FFM

Re: BMW R65 noch ein cafe racer projekt

Beitrag von grizzly » 9. Aug 2017

@Joha:
hat ein Freund von mir gebaut....der bastelt auch die ganzen anlagen für den Thomas vom Schlachtwerk in offenbach. eigtl ist er hier auch im Forum angemeldet. bei Interesse gebe ich mal die Kontaktdaten weiter. :)

Gruß
Wer selber schraubt hat mehr davon. :oldtimer:

v23k
Beiträge: 73
Registriert: 29. Aug 2013
Motorrad:: bmw r65 1981
bmw r65 1988
ex Yamaha XS 650
Wohnort: MH

Re: BMW R65 noch ein cafe racer projekt

Beitrag von v23k » 17. Sep 2017

so, mal der aktuelle zwischenstand mit neuer auspuffanlage...


mopete.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

v23k
Beiträge: 73
Registriert: 29. Aug 2013
Motorrad:: bmw r65 1981
bmw r65 1988
ex Yamaha XS 650
Wohnort: MH

Re: BMW R65 noch ein cafe racer projekt

Beitrag von v23k » 21. Sep 2017

so, kurze chokezüge inkl. der chokeabdeckung sind bestellt... ausserdem kn filtertüten, und die obere abdeckung aus alugusss von bmw bayer und das ölauffanggetöse.... nächste woche kommen dann die bt45er...
aber am wochenende gehts erstmal zum distinguished gentlemen ride nach düsseldorf..sonst noch jemand da?
gruss
maik

S3b0
Beiträge: 89
Registriert: 23. Aug 2016
Motorrad:: BMW R 45 Typ 248
Wohnort: Düsseldorf

Re: BMW» R65 noch ein cafe racer projekt

Beitrag von S3b0 » 22. Nov 2017

Servus!
Ein sehr schickes Gesamtbild!:) Gibt es ein aktuelles Foto? Mich interessieren die Luftrohre!!! Was sind das genau für welche? Bin noch auf der Suche und finde die alternative Lösung echt cool!

Was hat dich das Polstern der Sitzbank gekostet? Komme aus Düsseldorf und du scheinst ja nicht weit weg zu wohnen!;) So wie bei dir würde das nämlich super bei meiner R45 passen! *DAUMENHOCH*!

Grüße

v23k
Beiträge: 73
Registriert: 29. Aug 2013
Motorrad:: bmw r65 1981
bmw r65 1988
ex Yamaha XS 650
Wohnort: MH

Re: BMW» R65 noch ein cafe racer projekt

Beitrag von v23k » 17. Jan 2018

danke, das sind flexible rohre mit metalspirale. ich schick dir mal ne pn...

v23k
Beiträge: 73
Registriert: 29. Aug 2013
Motorrad:: bmw r65 1981
bmw r65 1988
ex Yamaha XS 650
Wohnort: MH

Re: BMW» R65 noch ein cafe racer projekt

Beitrag von v23k » 15. Feb 2018

so,
es ist wieder ein bissken watt passiert.

die r65 ist komplett zerlegt, alle unnötigen halter vom rahmen sind ab und in den kommenden tagen gehen die diversen teile, wie rahmen, felgen, gabel etc. zum lacken...

dann muss ich mir noch die hintere bremse ansehen, die hat ne ölkühlung... :wow:
denke mal, dass der simmering zum kardan undicht ist...


ausserdem bin ich mir immer noch etwas unschlüssig welcher heckrahmen drauf soll, tendiere aktuell zu der 60 cm version von vonzeti....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „R-Modelle“

windows