forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

BMW» R80 Café Racer Project #1

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Martin2408
Beiträge: 18
Registriert: 19. Apr 2017
Motorrad:: Suzuki Bandit (650)
Projekt: BMW R80

Re: BMW R80 Café Racer Project #1

Beitrag von Martin2408 » 10. Jun 2017

dirk139 hat geschrieben:
Martin2408 hat geschrieben: ...
TÜV:
• Wer kann einen „umbaufreundlichen“ Graukittel in Hamburg empfehlen? Ich will mein Vorhauben auf jeden Fall vorher mit ihm besprechen. Soll ja am Ende schließlich alles abgesegnet werden.
....
Heck:
• Das Heck möchte ich kürzen und schmaler machen. Zum Plan: Hinten abflexen, Streben raus, ein wenig "zusammen biegen" und dann neue Streben rein und ein Loop anschweißen. Die Sitzbank soll dann das Mindestmaß für 2 Personen (also 60 cm) haben und hinten kommt ein (selbstgebauter :idea: ) abnehmbarer Höcker drauf. Einwände?
.....
Beste Grüße,
Martin
Martin2408 hat geschrieben:Angefangen habe ich mit dem Heckrahmen. Zusammen mit dem Schlosser meines Vertrauen haben wir den Heckrahmen gute 7cm gekürzt...
Ich gehe mal schwer davon aus, dass du vor dem Heckumbau mit einem Prüfer bzgl. der 2 Personen Zulassung gesprochen hast?!?! :wow:
Ja, der Rahmen ist immer noch lang genug, dass er die Auflagen für die 2 Personen erfüllt.

Gruß
Martin

Benutzeravatar
dirk139
Beiträge: 930
Registriert: 14. Jun 2016
Motorrad:: Kawasaki 550GT Bj 87
Honda CB 650 RC03

Re: BMW R80 Café Racer Project #1

Beitrag von dirk139 » 10. Jun 2017

Martin2408 hat geschrieben:Ja, der Rahmen ist immer noch lang genug, dass er die Auflagen für die 2 Personen erfüllt.

Gruß
Martin
Das will ich garnicht anzweifeln, ich weiß nur, dass es nicht so einfach ist, ein geändertes/ umgeschweißtes Heck für den Soziusbetrieb eingetragen zu bekommen....
Gruß
Dirk

...am Ende wird alles gut, nur davor ist meistens scheiße :?

Benutzeravatar
Martin2408
Beiträge: 18
Registriert: 19. Apr 2017
Motorrad:: Suzuki Bandit (650)
Projekt: BMW R80

Re: BMW R80 Café Racer Project #1

Beitrag von Martin2408 » 16. Okt 2017

Soooo, nach langer Schreibabstinenz wird es mal wieder Zeit für ein Update, denn es ist doch so einiges passiert. Der Hobel läuft soweit wirklich super und die erste große Tour habe ich gestern gemacht. Wattn Spaß :grin:

Bisher habe ich leider nur noch nicht den T&T Tacho mit dem Tachowellen-Signaladapter zum laufen bekommen. Aber ich habe die Vermutung, dass der Adapter nicht richtig funzt, mal sehn. Wenn ich das Problem gelöst habe, kann ich mit der kleinen zum TÜV.
Nun gut, genug Worte. Hier ein paar Bilder.
IMG_3215.jpg
IMG_3257.jpg
IMG_3262.jpg
IMG_3250.jpg
IMG_3259.jpg
Leider sind ja jetzt nur noch 2 Wochen Zeit zum fahren aber die werde ich auf jeden Fall nutzen. Über den Winter werde ich dann noch die Krümmer lackieren (schwarz matt), dem Tank einen neuen Anstrich verpassen und eine Soziusabdeckung basteln (die grobe Form steht auch schon).

Ich hoffe euch gefällt das Ergebnis auch so gut wie mir. Ich bin auf jeden Fall super zufrieden :grin:

Beste Grüße aus dem hohen Norden
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Koernchen
Beiträge: 86
Registriert: 16. Okt 2016
Motorrad:: Monolever R100 im Bau
R1200GS zum Fahren
Wohnort: Werdohl

Re: BMW R80 Café Racer Project #1

Beitrag von Koernchen » 16. Okt 2017

...nettes Ding... bin mal gespannt, ob du den Auspuff eingetragen bekommst, so wäre mir das nämlich auch am liebsten... schön einfach!!!

Gruß aus dem Sauerland!

Jörg

Benutzeravatar
Martin2408
Beiträge: 18
Registriert: 19. Apr 2017
Motorrad:: Suzuki Bandit (650)
Projekt: BMW R80

Re: BMW R80 Café Racer Project #1

Beitrag von Martin2408 » 17. Okt 2017

Danke. Ich glaube die erste Runde TÜV werde ich erstmal mit den Originaltöpfen machen und die anderen Tüten dann nächstes Jahr eintragen lassen 😁

Benutzeravatar
flexxbaxter
Beiträge: 145
Registriert: 1. Okt 2016
Motorrad:: BMW, R80RT - Flexxter BJ1987
Yamaha, XV 750SE
HD Sportster 1200 Custom 2003
Wohnort: Hamburg

Re: BMW R80 Café Racer Project #1

Beitrag von flexxbaxter » 17. Okt 2017

Sehr schöne Fotos!
sehr schönes Bike!

ich sach noch, mien Hamburch, mien Hamburch - unsere Perle ;-)

VG
Peter

Troubadix
Beiträge: 2654
Registriert: 10. Okt 2014
Motorrad:: 4 x Kawasaki

ZRX 1200S LKM Motor Bj 2003

Zephyr 750 "Die Orange" Bj 1991

Zephyr 750, Bj 1993

Z400 4 Zylinder, Bj 1981
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: BMW R80 Café Racer Project #1

Beitrag von Troubadix » 17. Okt 2017

Ausser das die Auspufftöpfe so ausschauen als ob sie schon im stand schleifen eigentlich recht nett, ggf wäre eine kurze verlängerung der Krümmer und ein leichter Knick das sie soviel steiler stehen das der Winkel denen der Fußrastenanlage folgt A) Schöner B) Fahrbarer...

Und ich hatte die Leiseren "Louis" Töpfe auch in Schwarz gefunden, ein Freundlicher Forumskollege hate dann auch mal getestet und diesen Shop verlinkt...

https://www.zweiradteile.net/auspuffanl ... harley-bmw


Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Und wenn ein Cafe-Racer 2 Zylinder haben sollte, na dann nehm ich doch nen Doppelten!!!

Benutzeravatar
grizzly
Beiträge: 412
Registriert: 24. Apr 2016
Motorrad:: R45 Scrambler
R65 G/S
CX 500 Caferacer
Moto Guzzi V7 Racer
Wohnort: Essen / FFM

Re: BMW R80 Café Racer Project #1

Beitrag von grizzly » 17. Okt 2017

moin,
schönes Moped bis zur Mitte wie ich finde. Ähnlich wie troubadix finde ich das die Endtöpfe ziemlich hängen wie alte Frauen Brüste....da würde ich auch etwas verlängern und den Winkel nach oben korrigieren. Die Sitzbank scheint zwar Zweckmäßig aber bei der Länge sieht sie m.E. nach aus wie ein Baguette. :)
Fehlt da nicht auch noch der Halteriemen in der Mitte? Da du ja keine Haltegriffe hinten am Heck hast. ich gehe mal davon aus die Bank ist 66cm lang.

Ansonsten sehr feines Cockpit.

Grüße,
der Grizzly ;)
Wer selber schraubt hat mehr davon. :oldtimer:

Benutzeravatar
Koernchen
Beiträge: 86
Registriert: 16. Okt 2016
Motorrad:: Monolever R100 im Bau
R1200GS zum Fahren
Wohnort: Werdohl

Re: BMW R80 Café Racer Project #1

Beitrag von Koernchen » 17. Okt 2017

Das die Tüten aus der Perspektive hängen, liegt aber auch, meiner Meinung nach, am Monoleverkrümmer, der auf der linken Seite eine ganz doofen Knick um den Seitenständer macht, so dass das Ende des Krümmers nach innen zeigt.
Wenn man das gerade haben will, muss man nen anderen Krümmer einsetzen.

caffecorretto
Beiträge: 5
Registriert: 7. Nov 2015
Motorrad:: KTM 990 SMT, Ducati 750 SS, BMW R75/5
Wohnort: Oberbayern

Re: BMW» R80 Café Racer Project #1

Beitrag von caffecorretto » 6. Nov 2017

Schade um das schöne Motorrad!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Antworten

Zurück zu „R-Modelle“

windows