forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

BMW» R100RS Cafe Racer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Monoposto
Beiträge: 162
Registriert: 11. Mai 2013
Motorrad:: BMW R100RS; BMW R100RT; HD Forty-Eight
Wohnort: 79541 Lörrach

Re: BMW» R100RS Cafe Racer

Beitrag von Monoposto » 28. Mai 2018

Hi, ist ein Thema was mich in Zukunft beschäftigen wird. Danke für den Tip! .daumen-h1:

Am letzten Wochenende habe ich den neuen Tank montiert. Die Kabeln für das KZ-Licht wurden verlegt und jetzt muss ich es nur noch anschliessen. Anbei zwei Bilder vom aktuellen Stand!

Gruss Michele
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von f104wart am 28. Jun 2018, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat des kompletten vorherigen Beitrags entfernt.

hue
Beiträge: 443
Registriert: 6. Jul 2017
Motorrad:: Yamaha, XV 750 5g5, 83
Suzuki, DR 650, 92
Wohnort: Berlin

Re: BMW» R100RS Cafe Racer

Beitrag von hue » 28. Mai 2018

Echt krasses Gefährt, sieht sehr stimmig aus. Kann mir bei der kurzen Gabel nicht vorstellen das sich da noch groß was verwindet.

Gruß hue

Benutzeravatar
Monoposto
Beiträge: 162
Registriert: 11. Mai 2013
Motorrad:: BMW R100RS; BMW R100RT; HD Forty-Eight
Wohnort: 79541 Lörrach

Re: BMW» R100RS Cafe Racer

Beitrag von Monoposto » 28. Mai 2018

Hinzu kommt, dass oben eine dicke RCO CNC-Gabelbrücke verbaut ist, im Gegensatz zur hauchdünnen/originalen Gabelbrücke. Ich weiss wo oben und unten ist, aber ich denke dass durch das Durchstecken der Gabelrohre + den grösseren Halt der CNC-Gabelbrücke, das angesprochene Problem weniger auftritt. Ich hoffe, ich täusche mich nicht, ansonsten safety first und ein Stabi muss her! 😏
Zuletzt geändert von f104wart am 28. Jun 2018, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Und wieder ein unnötiges Zitat des vorherigen Beitrags entfernt.

Benutzeravatar
LastMohawk
Beiträge: 698
Registriert: 2. Jul 2016
Motorrad:: 1000er BMW Old School Umbau vor 10 Jahren - Bj. 81
Wohnort: Harscheid / Eifel
Kontaktdaten:

Re: BMW» R100RS Cafe Racer

Beitrag von LastMohawk » 28. Mai 2018

Servus,

hast du die Maschine mal komplett eingefedert? Wenn das so bleiben soll und du die original Innereien drin hast, wird wohl der Fender vorne an mehreren Stellen wie Lampe, Motorkühler etc anschlagen... und hinten ist auch nicht viel Spielraum. Also eine zügigen Runde auf etwas schlechteren Straßen könnte ich mir ziemlich stressig, wenn nicht gar gefährlich vorstellen wenn die Federung durchschlägt. Geschweige denn die Bodenfreiheit in engen schnellen Kurven...
wen ich die Bilder so anschaue, dann ist dein Moped schön anzuschauen in nem Showroom, aber alles andere als stimmig auf der Strasse... und hey ein Caferacer ist zum schnellfahren gebaut. Und da sind noch mehr Dinge, die gegen ein zügiges längeres Fahren sprechen... Reifen Sitzposition, Auspuff,....

Aber die Bilder können natürlich auch täuschen und das was ich geschrieben habe ist alles Nonsens.... du wirst es schon mal getestet haben.

Viel Spaß mit dem Moped
der Indianer
Mann, bin ich alt geworden...
- aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.

Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
www.lastmohawk.de

Aceli
Beiträge: 170
Registriert: 2. Jul 2013
Motorrad:: Ducati Monster 620
Ducati ST2

Re: BMW» R100RS Cafe Racer

Beitrag von Aceli » 27. Jun 2018

Find das Bike echt super.... Mit silbernen Tank gefällt es mir etwas besser. aber das ja Geschmackssache!
Projekt : Ducati ST 2

Benutzeravatar
fuerdieenkel
Beiträge: 134
Registriert: 8. Aug 2016
Motorrad:: Ossa, Bultaco, Laverda 750SF
Wohnort: Oberfranken

Re: BMW» R100RS Cafe Racer

Beitrag von fuerdieenkel » 27. Jun 2018

LastMohawk hat geschrieben:
28. Mai 2018
Servus,

hast du die Maschine mal komplett eingefedert? Wenn das so bleiben soll und du die original Innereien drin hast, wird wohl der Fender vorne an mehreren Stellen wie Lampe, Motorkühler etc anschlagen... und hinten ist auch nicht viel Spielraum. Also eine zügigen Runde auf etwas schlechteren Straßen könnte ich mir ziemlich stressig, wenn nicht gar gefährlich vorstellen wenn die Federung durchschlägt. Geschweige denn die Bodenfreiheit in engen schnellen Kurven...
wen ich die Bilder so anschaue, dann ist dein Moped schön anzuschauen in nem Showroom, aber alles andere als stimmig auf der Strasse... und hey ein Caferacer ist zum schnellfahren gebaut. Und da sind noch mehr Dinge, die gegen ein zügiges längeres Fahren sprechen... Reifen Sitzposition, Auspuff,....

Aber die Bilder können natürlich auch täuschen und das was ich geschrieben habe ist alles Nonsens.... du wirst es schon mal getestet haben.

Viel Spaß mit dem Moped
der Indianer
1+
beste Grüße

Karsten


auf alten Fotos seh ich aus wie früher

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15874
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: BMW» R100RS Cafe Racer

Beitrag von f104wart » 28. Jun 2018

Da hat der Harald mal wieder den Nagel auf den Kopf getroffen. :clap:

Benutzeravatar
Monoposto
Beiträge: 162
Registriert: 11. Mai 2013
Motorrad:: BMW R100RS; BMW R100RT; HD Forty-Eight
Wohnort: 79541 Lörrach

Re: BMW» R100RS Cafe Racer

Beitrag von Monoposto » 2. Aug 2018

IMG_3455.JPG
Hallo zusammen,

anbei ein Bild vom Finish!

Grüsse Michele
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Knolli
Beiträge: 410
Registriert: 26. Mär 2015
Motorrad:: Buell XB12 Scg, BMW R100RS Baujahr 83
Wohnort: Südwestpfalz

Re: BMW» R100RS Cafe Racer

Beitrag von Knolli » 17. Dez 2018

Hallo,

Ich denke auch das der Indianer recht hat. Ich habe so ziemlich das gleiche Setup wie du nur das ich vorne progressive Federn von Wilbers verbaut habe und die komplette Auspuffanlage von Hattech. Ich bin mit der tieferlegung schon öfters mit den Zylindern aufgesetzt, ist nicht sehr schön. Die Federung hat aber mit den Wilbur noch nicht durchgeschlagen.
Ansonsten ist es aber ein echt schickes Bike.

Gruß Michael
Soweit bin ich:
http://www.caferacer-forum.de/viewtopic ... 65&t=12585

Künstliche Intelligenz ist leichter zu ertragen als natürliche Dummheit

Benutzeravatar
LastMohawk
Beiträge: 698
Registriert: 2. Jul 2016
Motorrad:: 1000er BMW Old School Umbau vor 10 Jahren - Bj. 81
Wohnort: Harscheid / Eifel
Kontaktdaten:

Re: BMW» R100RS Cafe Racer

Beitrag von LastMohawk » 17. Dez 2018

Und dabei hast du nur die Hälfte durchgesteckt an der Gabel wie die Schwarze und du fährst auch vernünftige Reifen... mit den Firestones/Firestone-Plagiaten wird er wohl nicht so weit runter kommen :-)

Nun warten wir auf die ersten Fahrberichte und Eindrücke des optisch wirklich schönen Umbaus.

Gruß
der Indianer
Mann, bin ich alt geworden...
- aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.

Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
www.lastmohawk.de

Antworten

Zurück zu „R-Modelle“

windows