forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

BMW» R45 Behörde goes Racer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4846
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: BMW R45 Behörde goes Racer

Beitrag von sven1 » 6. Jun 2016

Mit dem geänderten Lufti benötigt der Motor "schlicht weg" mehr Sprit.
Bevor du jetzt neu bedüst, den Motor erst einmal per Einstellung des Vergasers füttern.
Wenn das nicht reicht, neue Düsen.
Allerdings würde ich wenigstens die Originaltüten wieder draufbasteln, wenn du den Hattech nicht unterkriegst. Die gibt es auch gebraucht. Ist halt ein eingespieltes Team. Und nicht jeder Auspuff von BMW ist auch für alle Modelle passend, z.T. stehen die Zulassungen auf dem Auspuff, also vorher schlau machen statt Geld zu verbrennen.

Grüße

Sven
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
Knolli
Beiträge: 418
Registriert: 26. Mär 2015
Motorrad:: Buell XB12 Scg, BMW R100RS Baujahr 83, R100RT Baujahr 81
Wohnort: Südwestpfalz

Re: BMW R45 Behörde goes Racer

Beitrag von Knolli » 7. Jun 2016

Moin,
Sven ich glaube du hast etwas verwechselt. Mit den Hattech von Bronco läuft sie. Nur der Störtebeker mit den Billigtüten hat Probleme mit dem Motorlauf.

Gruß Michael
Soweit bin ich:
http://www.caferacer-forum.de/viewtopic ... 65&t=12585

Künstliche Intelligenz ist leichter zu ertragen als natürliche Dummheit

Benutzeravatar
Störtebeker
Beiträge: 106
Registriert: 4. Mai 2014
Motorrad:: BMW, R45, 81'er
Wohnort: Hamburg

Re: BMW R45 Behörde goes Racer

Beitrag von Störtebeker » 7. Jun 2016

Stimmt!

Meine Maschine hatte die Probleme mit der Lehrlaufdrehzah und die schlechte Gasannahme im oberen Drehzahlbereich.
Hier hatte sich einiges vermischt.

Dennoch alles nützliche Ratschläge.

@ Sven
Werde deinen Ratschlag beherzigen und mir die potenziellen Schalldämpfer genau ansehen

Habt Ihr noch weitere Tips in Bezug auf eine moderate Leistungssteigerung?
Wollte dabei nicht nen Tausender investieren.
Ggf. Andere Kurbelwelle/Nockenwelle/ Köpfe aus einer R65 sofern das passt...

Beste Grüße

Störtebeker
The older I get, the more clearly I remember things that never happened.

Antworten

Zurück zu „R-Modelle“

windows