forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

BMW» Erstes Projekt: Bmw R 65

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Yammi
Beiträge: 301
Registriert: 29. Jan 2016
Motorrad:: KLR 650
XJ 650
LS650

Re: Erstes Projekt: Bmw R 65

Beitrag von Yammi »

Den Motor an meiner KLR habe ich erst mit Dremel-Drahtbürsten (die billigen aus China haben sich bestens bewährt) und dann final mit Schleifvlies bearbeitet.
Gibt einen super matten Glanz und eine Optik von der ich begeistert bin. Vor allem weil es nicht perfekt aussieht.
Schützen tue ich die Fläche nicht. Wenn nötig, gehe ich mit Schleifvlies drüber und gut ist. Dauert nur wenige Minuten.
Grüße.

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 11278
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Erstes Projekt: Bmw R 65

Beitrag von grumbern »

Mit Drahtbürsten auf Alu wäre ich vorsichtig! Die ziehen das material weg und man hat schnell eine wellig-löchrige Oberfläche, nahezu lederartig. Sieht dann aus, als wäre es mal angegammelt.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 6153
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: mitten im Wald

Re: Erstes Projekt: Bmw R 65

Beitrag von sven1 »

Hallo Basti,

ich würde verschiedene Stufungen Schleifvlies nehmen und den Deckel in Ruhe schön blank schleifen.
Wenn du dir Zeit sparen willst oder noch mehr Teile deiner BMW schleifen willst, lohnen sich die Schleifsterne vom Andreas Steindel schon wegen der Zeitersparnis.
http://www.a-steindl.de/
Dasolltest du mit dem kleinen Set 3 Sterne auskommen, wenn du die Gabeltauchrohre auch machen willst würde ich noch eine Nummer gröber nehmen.
Polieren mußt du nicht zwingend nur ab und an nacharbeiten.

Grüße

Sven
machen ist wie wollen, nur geiler...

Bastian804
Beiträge: 98
Registriert: 5. Mai 2015
Motorrad:: Bmw R65, Bj. 81

Re: Erstes Projekt: Bmw R 65

Beitrag von Bastian804 »

Servus,

Heute wurde das Ventilspiel eingestellt und es gab neue "alte" Ventildeckel.

Großes Update folgt in den nächsten Tagen..

Grüße!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Bastian804
Beiträge: 98
Registriert: 5. Mai 2015
Motorrad:: Bmw R65, Bj. 81

Re: [BMW] Erstes Projekt: Bmw R 65

Beitrag von Bastian804 »

So liebe Freunde,

ich hab da mal ne Frage, bin dabei meine Lenkzentrale aufzuräumen bzw. umzugestalten. Die originalen Armaturen könnte man bestimmt weiterverwenden, da aber eh eine m.unit kommt, kommen eh button. Gasdrehgriff soll einer von Domino kommen und nun zur Bremse, habe gelesen, dass die ATE Bremse einen 16mm Kolben hat, passt das? Und wenn ja, dann dürfte die doch ohne Probleme passen? https://www.caferacerwebshop.com/de/bre ... -ps16.html
Stahlflex ist sowieso auch angedacht.
Kupplungsarmatur soll eine von ProTaper kommen.

Grüße

Basti

Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 2964
Registriert: 30. Mai 2015
Motorrad:: Mad Martin

Re: BMW» Erstes Projekt: Bmw R 65

Beitrag von Ratz »

Rein theoretisch sollte die Bremsarmatur schon funktionieren.

Aber montiere doch erstmal deine Stummellenker und schau wie schräg die letztendlich stehen. U.u. bekommst du da ein Problem mit dem Flüssigkeitsstand in dem fest angebauten Ausgleichsbehälter der auch eher klein ist. (Bei weniger Bremsbelagsstärke durch Verschleiß nimmt auch der Flüssigkeitsstand im Ausgleichsbehälter ab)

In deinem Link finde ich auch nichts über Papiere zur Bremspumpe - ABE bzw. Gutachten. Ohne wirst du Probleme beim TÜV bekommen.
Good things ain't cheap and cheap things ain't good

Bastian804
Beiträge: 98
Registriert: 5. Mai 2015
Motorrad:: Bmw R65, Bj. 81

Re: BMW» Erstes Projekt: Bmw R 65

Beitrag von Bastian804 »

Hallo Allerseits,

nen Stummellenker ist es schlussendlich nicht geworden.
Habt ihr eine Idee, wie ich den Drezahlmesser dort integrieren kann?
IMG_9396.JPG
Ich dachte mir, das man eine Art träger konsturiert und diese an den zwei Schrauben mit befestigt, was haltet ihr davon?
IMG_9397.JPG
Grüße,

Sebastian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 6153
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: mitten im Wald

Re: BMW» Erstes Projekt: Bmw R 65

Beitrag von sven1 »

Moin Sebastian,

irgendwie sind deine Bilder bei mir futsch.

Grüße

Sven
machen ist wie wollen, nur geiler...

Bastian804
Beiträge: 98
Registriert: 5. Mai 2015
Motorrad:: Bmw R65, Bj. 81

Re: BMW» Erstes Projekt: Bmw R 65

Beitrag von Bastian804 »

Komisch, ich seh die Bilder bei mir, woran kann das liegen?
Ich häng sie an diesen beitrag nochmal..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

S3b0
Beiträge: 91
Registriert: 23. Aug 2016
Motorrad:: BMW R 45 Typ 248
Wohnort: Düsseldorf

Re: BMW» Erstes Projekt: Bmw R 65

Beitrag von S3b0 »

Moinsen! Habe bei mir längere Schrauben an den Lenkerböcken und unten drunter einen selbstgebauten Halter montiert.. So würde ich das mit dem Drehzahlmesser auch angehen... Wie ist dein Plan beim Tacho?

Hast du den Lenker umgekehrt montiert? Also ich fand deine anfangliche Skizze mega! Weichst ja dadurch von deiner ursprünglichen Idee ab... Wie kommt der Sinneswandel bei dem Lenker?

BMW´ler Grüße aus Düsseldorf, Sebo

Antworten

Zurück zu „R-Modelle“

windows