forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

The Munich Racer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 9538
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: The Munich Racer

Beitrag von Bambi »

mrairbrush hat geschrieben: 22. Sep 2022 Wenn ich da an eine GS1200 denke. Die sind ja so etwas von hässlich das man das Design höchstens mit eine Planierraupe verbessern kann.
:lachen1:
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
jenscbr184
Beiträge: 1048
Registriert: 16. Feb 2021
Motorrad:: R60/7, K100 RS, SC59, 425T Gespann, XS400,
ES250/0, CX500 Eurosport, XS650, EMW R35

Re: The Munich Racer

Beitrag von jenscbr184 »

mrairbrush hat geschrieben: 22. Sep 2022 .... Bei deiner war der Designer wohl mal nüchtern. :-)
:lachen1: :grinsen1:
Ich finde das Moped gelungen.

Zum sportlichen Fahren hat BMW doch auch ein richtiges Mopped. S1000RR, mit den Büchsen ärgere ich mich öfter auf den Geraden rum... :angry:
Meine SC59 hat aber auch nur 198Pferde am Rad. :banghead:
Erstmal auseinander....dann muß es ja wieder zusammen. :mrgreen:

Benutzeravatar
recycler
Beiträge: 1196
Registriert: 6. Nov 2016
Motorrad:: Suzuki-GSX400_Brat, KTM 1090 Adventure, Husqvarna 401 svartpilen, Suzuki GS500E Cafe Race
Wohnort: Andechs

Re: The Munich Racer

Beitrag von recycler »

@Lehrerlustig: War Bert Poensgen nicht bei Suzuki? Woher der Bezug zu BMW?

Aber zurück zum Thema. Neulich hat mich mein BMW fahrender Spezi in eine große BMW-Vertretung geschleppt. Die R9T Reihe (mir gefallen auch die Nckten ganz gut), war das einzigste, bei dem ich nicht gleich Kotzen mußte. Die Achthunderttausendste GS mit der schiefen Lampenmaske? Der 450 kg 6-Zylinder-Reisedampfer? Die billigst gemachte 300er?

Da wäre die R9T ohne einen Haufen Schnickschnack, optisch ansprechend und sicher auch technisch gut für mich die erste Wahl.

Viel Spaß mit dem Hocker.

Ciao

recycler
old's cool!

Benutzeravatar
blatho
ehem. Moderator
Beiträge: 3675
Registriert: 16. Apr 2014
Motorrad:: R9T Racer
GS 750 D Cafe Racer
H-D FLHRC

Re: The Munich Racer

Beitrag von blatho »

Danke euch beiden!
jenscbr184 hat geschrieben: 22. Sep 2022 Zum sportlichen Fahren hat BMW doch auch ein richtiges Mopped. S1000RR, mit den Büchsen ärgere ich mich öfter auf den Geraden rum... :angry:
Meine SC59 hat aber auch nur 198Pferde am Rad. :banghead:
Ne sorry, weder s1000rr noch die aktuelle Fireblade möchte ich täglich in meiner Garage sehen. Ich kann mit diesen neuen insektoiden Designs nichts anfangen.
Die Racer ist für mich sowohl was fürs Herz als auch zum sportlichen Landstraßenbrettern bestens geeignet.
Und aus dem Alter, um jeden Preis an jedem dranbleiben zu müssen bin ich raus. Dafür reichen mir 110PS vollauf.

Benutzeravatar
jenscbr184
Beiträge: 1048
Registriert: 16. Feb 2021
Motorrad:: R60/7, K100 RS, SC59, 425T Gespann, XS400,
ES250/0, CX500 Eurosport, XS650, EMW R35

Re: The Munich Racer

Beitrag von jenscbr184 »

Sehe ich wie du, die scharfen Sägen sind ja auch für die Rennstrecke und nicht für die Landstraße. Auf der fahre ich auch lieber mit meinen Caferacern R60/7 und K100 RS.
Erstmal auseinander....dann muß es ja wieder zusammen. :mrgreen:

Online
Benutzeravatar
mrairbrush
Beiträge: 1521
Registriert: 18. Feb 2019
Motorrad:: Honda XBR, Triumph Bonneville
Wohnort: Rötenberg
Kontaktdaten:

Re: The Munich Racer

Beitrag von mrairbrush »

110PS reichen mehr als völlig bei dem Verkehr. Leute die sich solche Hobel kaufen geht es meist nicht um das Fahren sondern eher ums Ego.
Gibt ja auch Leute die an ihrem Bike um jedes Gramm kämpfen dann aber mit 20Kg Übergewicht drauf steigen und prahlen wie viel sie am Bike abgespeckt haben. :-)

Benutzeravatar
blatho
ehem. Moderator
Beiträge: 3675
Registriert: 16. Apr 2014
Motorrad:: R9T Racer
GS 750 D Cafe Racer
H-D FLHRC

Re: The Munich Racer

Beitrag von blatho »

Na, das kann ich schon verstehen. Wenn ich Zeit und Bock auf Rennstrecke hätte, wäre ich nur ungern durchs Material limitiert ...

Benutzeravatar
BlackDog
Beiträge: 217
Registriert: 24. Okt 2020
Motorrad:: Yamaha XSR 900
SR 500 2J4
Wohnort: an der Einhausung

Re: The Munich Racer

Beitrag von BlackDog »

blatho hat geschrieben: 21. Sep 2022 Ich für meinen Teil mag die Optik alter Motorräder, will aber auf die Performance der neuzeitlichen Motorräder nicht verzichten. Ich fahr einfach zu gerne sehr schnell, da gehören starke Motoren mit modernen Fahrwerken und Reifen dazu, sonst wird's noch gefährlicher.
Da bin ich absolut bei Dir. Seit meinem zweiten Geburtstag vor 11 Jahren (Vollbremsung bei 120km/h mit anschließendem Abflug, fehlendes ABS gepaart mit fahrerischem Unvermögen und Unkonzentriertheit :zunge: ) stehe ich auch auf Retro-Look in Kombination mit moderner Technik.

Sehr schönes Mopped, würde mir auch gefallen 👌👍
Gruß Michel

Benutzeravatar
blatho
ehem. Moderator
Beiträge: 3675
Registriert: 16. Apr 2014
Motorrad:: R9T Racer
GS 750 D Cafe Racer
H-D FLHRC

Re: The Munich Racer

Beitrag von blatho »

Danke, Michel :prost:

Benutzeravatar
Nille
Beiträge: 1767
Registriert: 8. Feb 2013
Motorrad:: Honda CB 750 Four K7, Bj 78
Yamaha XS 360 1u4 , Bj 77
DT 250 MX, Bj 78
XS 650 3L1, Bj 79
Triumph Bonneville pre Efi, 2007

Re: The Munich Racer

Beitrag von Nille »

Kann euch da nur zustimmen. Wenn ich an die Serienbremse an meiner Four oder auch xs oder Suzuki GS denke , frag ich mich wie ich darauf wirklich versucht hab an Limit zu gehen..muss wohl jugendlicher Leichtsinn gewesen sein und ein zwei Situationen wo ich rückblickend nur dem Herrgott danken kann :twisted:

Antworten

Zurück zu „BMW“

windows