forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Ducati» Projekt Ducati 750 SS i.e. Desmo Racer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
beast666
Beiträge: 1555
Registriert: 21. Sep 2014
Motorrad:: Ducati Monster S2R 1000
Ducati Monster S4R 996
Ducati Pantah Racing
MV AGUSTA 50cc Liberty Sport
Benelli Sport
Wohnort: SHA

Re: Ducati» Projekt Ducati 750 SS i.e. Desmo Racer

Beitrag von beast666 » 26. Sep 2019

hellacooper hat geschrieben:
26. Sep 2019
beast666 hat geschrieben:
26. Sep 2019
Du hattest aber bestimmt auch das als Idee und nicht das eigentliche Problem die Karre einfach "hochzuschrauben" um Bodenfreiheit zur generellen Fahrbarkeit zu erlangen wegen eines Auspuffes der da aus meiner Sicht wenn man Ihn nur schon drunter hält, zeigt das das nicht sinnhaft ist und das hätte im Idealfall der Auspuff-/Krümmerbauer auch sehen können.
Hä?? :? :wink:
fralind hat geschrieben:
26. Sep 2019
Jepp

:lachen1:

Bin kein Duc-Spezi, ich find‘s aber auch eher strange...

Grüße

André
Hä, was? :grinsen1:
Andre, Les den ganzen Text :wink:

Benutzeravatar
hellacooper
Beiträge: 1101
Registriert: 25. Sep 2013
Motorrad:: Moto Guzzi, Bj. 1979, Café
Triumph Thruxton 1200 R, Bj. 2016
Honda VT 600 Shadow, Bj. 1991, gechoppt
Wohnort: Münster

Re: Ducati» Projekt Ducati 750 SS i.e. Desmo Racer

Beitrag von hellacooper » 26. Sep 2019

Heiko,

ich hab´s schon verstanden. Aber das war ein Bandwurmsatz ohne Punkt und Komma. :grin: Und fralinds Antwort darauf... :lachen1:
Sorry, Jungs, für OT. :prost:

Interessantes Thema, gucke hier weiter zu.

Grüße
♠️ R.I.P. Lemmy/Phil/Eddie! ♠️ Don´t forget - Motörhead ♠️
R.I.P. Malcolm 🤘🏼

--> MAD ACES Founding Member <--

Benutzeravatar
beast666
Beiträge: 1555
Registriert: 21. Sep 2014
Motorrad:: Ducati Monster S2R 1000
Ducati Monster S4R 996
Ducati Pantah Racing
MV AGUSTA 50cc Liberty Sport
Benelli Sport
Wohnort: SHA

Re: Ducati» Projekt Ducati 750 SS i.e. Desmo Racer

Beitrag von beast666 » 27. Sep 2019

Haha, ja ich hatte mich irgendwie verstrickt, wollte eigentlich noch mehr ins Detail habs aber dann dabei belassen weil ich glaube ich ne Zeichnung gebraucht hätte :grinsen1:
Ich versuche mich zu bessern :prost:

Benutzeravatar
Ducati27
Beiträge: 74
Registriert: 20. Nov 2016
Motorrad:: Ducati 750 Sport JvB Moto
Ducati Pantah500SL
Ducati 900SS Chiara

Re: Ducati» Projekt Ducati 750 SS i.e. Desmo Racer

Beitrag von Ducati27 » 27. Sep 2019

Um jetzt mal was Konstruktives beizutragen muss ich dir sagen, dass ich fürchte, dass du dich ein deinem Konzept etwas verrannt hast. Natürlich - über Geschmack lässt sich streiten. Doch deine grundlegenden Ziele, Fahrbarkeit und Funktionalität, sind leider auf der Strecke geblieben.
Der SuperSport Rahmen ist generell keine dankbare Basis um einen Racer mit klarer Linie zu kreieren. Die guten SuperSport Umbauten, die ich bisher gesehen habe, zeichnen sich allesamt durch grobe Eingriffe im Rahmen und Tank aus. Ist mir auch nicht erspart geblieben. Deine Design Studie liefert schon gute Ansätze, doch muss dafür die Sitzbank gute 10cm höher als die Originale. Nun willst du auch noch die Gesamtfahrzeug Höhe um wiederum 10cm anheben. Damit wirst du nicht nur an keiner Ampel stehen können, sondern erhöhst deinen Schwerpunkt bis nach Meppen-Nord, was eine fahrdynamische Katastrophe darstellt. Nun noch die ungewöhnliche Räderwahl (könnte mir vorstellen dass das 18er Rad in der original Gabel den Zylinderkopf küsst) und komplett umgestrickte Fahrwerkskinematik/ und -Geometrie.
Dein Auspuff war sicher nicht billig, verstehe dass du daran festhalten willst, doch würde ich nochmal mit einem weißen Blatt starten und mir überlegen ob es nicht einfacher geht und ob auf diesem Weg nicht auch das Resultat deutlich besser wird.

Grüße Dimitri

Michael90
Beiträge: 229
Registriert: 10. Aug 2019
Motorrad:: GPZ 1100 UT
Z 900
ZX12R
GSXR 1100

Re: Ducati» Projekt Ducati 750 SS i.e. Desmo Racer

Beitrag von Michael90 » 27. Sep 2019

Naja, "fail und error", oder wie man so schön in Nordschweden sagt... ;-)

Ist leider wiedermal ein schönes Beispiel, daß Teile, die einem bei anderen Mopeds gefallen, beim Eigenen dann doch etwas deplaziert (und furchtbar) aussehen... ist aber kein Beinbruch, läßt sich ja wieder wunderbar verkaufen...

Benutzeravatar
sinclant
Beiträge: 105
Registriert: 23. Jun 2013
Motorrad:: Yamaha SR 500 2J4 Bj. 1983
Ducati 750 SS i.e. Bj. 2003
Triumph Thruxton 900 Bj. 2005
Triumph Speed Triple 1050 Bj. 2007
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Ducati» Projekt Ducati 750 SS i.e. Desmo Racer

Beitrag von sinclant » 23. Dez 2019

Mahlzeit!!

Die Geometrie des Fahrzeugs ist gemessen. Aufgrund dieser Daten können die nächsten Schritte im Programm mit sämtlichen Auswirkungen simuliert und geplant werden. Mittlerweile ist die Bodenfreiheit wieder hergestellt und die Maschine steht nun sogar besser da als vorher. Stellschrauben sind die Gabel und das Zentralfederbein. Die korrekte Länge ist entscheidend. Beispielsweise ist der Nachlauf kürzer geworden und der Schwingenwinkel liegt nun bei optimalen 13 Grad statt bei 9,1 Grad. Diese Baustelle war ja nun hausgemacht, wollen wir hoffen, dass es dabei bleibt. Nun kann es wieder nach Projektplan weitergehen.
Euch allen wünsche ich gemütliche und stressfreie Feiertage. Wir hören und sehen im Frühjahr mehr!!

AleX
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bielefelder Grüße,
AleX

http://technical-base.jimdo.com

"Beschleunigung und Geschwindigkeit ist etwas Großartiges und Tolles, doch längst nicht alles."

Benutzeravatar
sinclant
Beiträge: 105
Registriert: 23. Jun 2013
Motorrad:: Yamaha SR 500 2J4 Bj. 1983
Ducati 750 SS i.e. Bj. 2003
Triumph Thruxton 900 Bj. 2005
Triumph Speed Triple 1050 Bj. 2007
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Ducati» Projekt Ducati 750 SS i.e. Desmo Racer

Beitrag von sinclant » 29. Mär 2020

Mahlzeit!!

Da die Fahrzeuggeometrie nun hergestellt und optimiert ist können die neuen Räder eingepasst und ausgemittelt werden. Das Hinterrad ist bereits montiert. Das Vorderrad folgt in Kürze. Auch dafür werden dann wieder entsprechende Buchsen gedreht.
Der Tank ist von einer alten Rennmaschine, einer 900er SS. Die Kraftstoffpumpe ist umgebaut. Lack wird später gemacht. Höchstwahrscheinlich Dunkelbau.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bielefelder Grüße,
AleX

http://technical-base.jimdo.com

"Beschleunigung und Geschwindigkeit ist etwas Großartiges und Tolles, doch längst nicht alles."

Antworten

Zurück zu „Ducati“

windows