forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Ducati» 900 SS ie Cafe

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
GalosGarage
Beiträge: 4188
Registriert: 22. Aug 2013
Motorrad:: Ducati ST2 Umbau ( 9½ )
Cagiva-Duc-BMW Mix ( urbano) im Aufbau
Guzzi V65 in Warteschlange (namenlos)
digitaler Umbau Ducati 750ss (emozione) später mal
Cagiva Alazzurro (quattro-stagioni) im Aufbau
Wohnort: 41564 Kaarst

Re: Ducati 900 SS ie Cafe

Beitrag von GalosGarage » 22. Mai 2015

obelix hat geschrieben:
beast666 hat geschrieben:...
Ich - den Rahmen pulverbeschichten, damit wieder schön!
Er - Da brauche ich aber ne Freigabe vom Hersteller!
Ich - Warum denn das?
Er - Bei dem Temperaturvorgang könne sich ja das Gefüge vom Rahmenmaterial ändern!
Ich - Aha... :grinsen1: Wünsche noch einen schönen Tag!
Nicht wundern - ich hatte vor 5 Minuten ein Telefonat mit Kawasaki, u.A. ging es auch um Rahmenkürzungen. Kawasaki gibt nicht mal eine Neulackierung frei:-) Es könnte sich durch das Abschleifen ja das Gefüge ändern. Noch Fragen?

Gruss

Obelix
lustig, Honda sieht das völlig anders...geben sogar an mit welchem Produkt geschweißt werden soll.

lustig, gelle?

(Text des Schreiben aus Offenbach liegt mir vor)
Projekte:


emozione

Benutzeravatar
German
Beiträge: 120
Registriert: 12. Okt 2014
Motorrad:: Kawasaki Zephyr 750 '94
Kawasaki Zephyr 1100 '94
Yamaha SR 250 '83
Wohnort: 85661

Re: Ducati 900 SS ie Cafe

Beitrag von German » 22. Mai 2015

rfuchs007 hat geschrieben:Was für Ärger und was für Tatsache?
Die Tatsache, dass er geneigt wäre Rahmenänderungen abzusegnen.

Sieh's einfach mal so:

Der TÜV ist eine hierarchische Institution die Macht hat bis ganz runter
und auch noch eine von der sehr konservativen Sorte
und auch noch eine mit einer Monopolstellung.

In solchen Hierarchien herrscht nach unten Treten, nach oben Buckeln.
Ganz oben dürften die konservativsten sitzen, die die am 01.10. ihre Winterreifen aufziehen oder besser noch das Auto abmelden und mit dem Bus in die Arbeit fahren. genau die halt die unheimlich auf Individual-Fahrzeuge stehen.

Wenn jetzt zu einem am unteren Ende der Nahrungskette (Prüfer) einer ganz salopp mit einem geändertem Rahmen kommt, der das vorher nicht mit ihm abgesprochen hat (ist ja auch eine Frage des Respekts), dann fällt dem vielleicht zufällig ein, dass er ja auch Macht hat und wenn er Dich durchwinken sollte und es passiert was dann gibt's eh nur Ärger ...

Jetzt zum Problem öffentlich Namen nennen:

Der der Dich vom Hof gejagt hat bekommt einen Klaps auf die Schulter und denkt sich "Ui, gut gemacht, so komm ich schnell nach oben"

Der von dem bekannt wird, dass er Umbauten nicht abgeneigt ist bekommt vielleicht die Ansage, dass man 150 km weiter eigentlich noch eine Schreibkraft im Büro bräuchte ...


Begeistert bin ich von der Situation bestimmt nicht, aber es ist halt so und wir müssen damit leben.
Anstatt zu lamentieren sollten wir uns lieber freuen, dass es Ausnahmen gibt und diese diskret und respektvoll (be)handeln ;)

Benutzeravatar
rfuchs007
Beiträge: 68
Registriert: 28. Aug 2014
Motorrad:: Ducati 900SS ie, Ducati SF848, Ducati SBK848

Re: Ducati 900 SS ie Cafe

Beitrag von rfuchs007 » 22. Mai 2015

German hat geschrieben:
rfuchs007 hat geschrieben:Was für Ärger und was für Tatsache?
Die Tatsache, dass er geneigt wäre Rahmenänderungen abzusegnen.

Sieh's einfach mal so:

Der TÜV ist eine hierarchische Institution die Macht hat bis ganz runter
und auch noch eine von der sehr konservativen Sorte
und auch noch eine mit einer Monopolstellung.

In solchen Hierarchien herrscht nach unten Treten, nach oben Buckeln.
Ganz oben dürften die konservativsten sitzen, die die am 01.10. ihre Winterreifen aufziehen oder besser noch das Auto abmelden und mit dem Bus in die Arbeit fahren. genau die halt die unheimlich auf Individual-Fahrzeuge stehen.

Wenn jetzt zu einem am unteren Ende der Nahrungskette (Prüfer) einer ganz salopp mit einem geändertem Rahmen kommt, der das vorher nicht mit ihm abgesprochen hat (ist ja auch eine Frage des Respekts), dann fällt dem vielleicht zufällig ein, dass er ja auch Macht hat und wenn er Dich durchwinken sollte und es passiert was dann gibt's eh nur Ärger ...

Jetzt zum Problem öffentlich Namen nennen:

Der der Dich vom Hof gejagt hat bekommt einen Klaps auf die Schulter und denkt sich "Ui, gut gemacht, so komm ich schnell nach oben"

Der von dem bekannt wird, dass er Umbauten nicht abgeneigt ist bekommt vielleicht die Ansage, dass man 150 km weiter eigentlich noch eine Schreibkraft im Büro bräuchte ...


Begeistert bin ich von der Situation bestimmt nicht, aber es ist halt so und wir müssen damit leben.
Anstatt zu lamentieren sollten wir uns lieber freuen, dass es Ausnahmen gibt und diese diskret und respektvoll (be)handeln ;)
Dann haben wir uns missverstanden, ich wollte nicht dass er mich durchwinkt. Ich wollte dass er das was er im Studium gelernt hat auch anwendet und wenigstens interesse zeigt. (Das Gefühl habe ich aber nicht gehabt)
Dafür sollten die Prüfer ja da sein.
Thema war vorher abgesprochen, hab mir extra freigenommen, und stand im Regen.
Dann hieß es ich soll es wo anders versuchen... Hat sich nichtmal die Schweißnähte angeschaut, nix
Bin selber Ingenieur und weiß wenn man was ablehnt dann sollte es man auch richtig begründen.
Aber erst sagen "es geht schon" und dann sagen "sowas wird nie abgenommen" finde ich einfach grenzwertig.

Aber so ist es halt.
Jetzt suche ich einfach jemand der davon auch Ahnung hat.
(Und wenn derjenige dann begründen kann warum das nicht geht dann kann ich damit leben)

Gruß Robert

Benutzeravatar
German
Beiträge: 120
Registriert: 12. Okt 2014
Motorrad:: Kawasaki Zephyr 750 '94
Kawasaki Zephyr 1100 '94
Yamaha SR 250 '83
Wohnort: 85661

Re: Ducati 900 SS ie Cafe

Beitrag von German » 22. Mai 2015

Hast PM

Benutzeravatar
rfuchs007
Beiträge: 68
Registriert: 28. Aug 2014
Motorrad:: Ducati 900SS ie, Ducati SF848, Ducati SBK848

Re: Ducati 900 SS ie Cafe

Beitrag von rfuchs007 » 22. Mai 2015

German hat geschrieben:Hast PM
Danke .daumen-h1:

jeep1145
Beiträge: 67
Registriert: 25. Nov 2014
Motorrad:: Ducati 900 SS i.e.

Re: Ducati 900 SS ie Cafe

Beitrag von jeep1145 » 22. Mai 2015

Auf jeden Fall bekanntes Thema. ..
Ich würde auch ne Werkstatt in der nähe aufsuchen!
Bri meiner steht schon ein geändertes Rahmen Heck in den papieren
Sport frei
Robert

Antworten

Zurück zu „Ducati“

windows