Motor läuft scheisse wenn Warm

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Raureif
Beiträge: 22
Registriert: 7. Mär 2018
Motorrad:: Rau Z1000J
GPZ 750UT
KTM RC8
Husqvarna Nuda

Re: Motor läuft scheisse wenn Warm

Beitrag von Raureif » 14. Aug 2018

Hallo,
ich würde erstmal den Schwimmerstand prüfen. Wenn das nix bringt würde ich die Schwimmerkammerentlüftung prüfen. Wenn das nix bringt Ventilspiel prüfen. Wenn das nix bringt Vergaser synchronisieren. Wenn das nix bringt würde ich jemand fragen der mehr Erfahrung hat als ich.
Voraussetzung ist in jedem Fall, dass die Ansaugstutzen wirklich dicht sind! Diese Zubehörstutzen sind manchmal wirklich problematisch.

Gruß
Raureif

Vogelburger
Beiträge: 374
Registriert: 13. Jun 2015
Motorrad:: 1200er Sporty, 250er MZ, BMW F 650 - die Laternenschlampe, CB 400-Baustelle
Wohnort: 36399 Freiensteinau

Re: Motor läuft scheisse wenn Warm

Beitrag von Vogelburger » 14. Aug 2018

Wurde vorhin schon mal erwähnt: Eventuell Ventilspiel zu knapp? Wenn der Motor warm wird schliessen sie dann nicht mehr richtig und genau deine Symptome treten auf. Erstmal checken und vorher nicht zu viel rumprobieren, sonst wirds teuer!
Daumendrückend, Jan
Ich hab nachgezählt -
ich hab sie wirklich nicht mehr alle!

mdww
Beiträge: 43
Registriert: 28. Mai 2016
Motorrad:: Yamaha XJ900 31A (BJ 83)
Honda XBR500S (BJ 87)
GSXR750 (87)
Herkules K100 (56)
Katana 1100 (82)
GSXR1100 (86)
TL1000S (99)

Re: Motor läuft scheisse wenn Warm

Beitrag von mdww » 15. Aug 2018

Ich Tippe auf Joke wie r550. Wenn der Motor kalt ist braucht er ein fetteres Gemisch, das Du über den Joke einstellst. Das Ruckeln hört sich für mich sehr nach zu fettem Gemich im warmen Zustand an. Ich kenne die Vergaser der Z400 jetzt nicht. Ich würde mal prüfen ob der Joke wirklich bei allen Vergasern freigängig ist und auch wirklich zumacht. Wenn sie beim Gaswegnehmen nachdreht ist das eher ein Zeichen für zu mager.
Schau Dir auf jeden Fall mal die Zündkerzen an - dann solltest Du schlauer sein.
Viel Erfolg, mdww :rockout:
Erfahrung ist die Summe aller gemachten Dummheiten! .daumen-h1:

Benutzeravatar
Palzwerk
Beiträge: 202
Registriert: 14. Aug 2016
Motorrad:: Guzzi Le Mans III Umbau 1984
Honda CB 500 Four K1 1973

Re: Motor läuft scheisse wenn Warm

Beitrag von Palzwerk » 15. Aug 2018

Nachdrehen ist ein Zeichen für zu mager oder nicht dicht schließende Ventile. Da die Kiste in dieser Konfiguration noch nie richtig gelaufen ist passt die gesamte Abstimmung in Verbindung mit den Einzellufis nicht. Also zurück auf originale Airbox, wenns dann läuft ist erst mal alles OK und die Versager müssen auf die neue Peripherie abgestimmt werden, wenn sie sich lassen. Ventile würde ich auf jeden Fall prüfen, könnte sonst teuer und aufwändig werden.
Gruß aus de Palz
Werner

...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

cafetogo
Beiträge: 564
Registriert: 10. Jun 2017
Motorrad:: Dr 800 big

Re: Motor läuft scheisse wenn Warm

Beitrag von cafetogo » 15. Aug 2018

Wenn wirklich alles passt würde erstmal den einfachsten weg wählen und schauen das man das Gemisch in den griff bekommt, z.b Gemischregulierschraube überprüfen.

Grüße
Roland

Online
Benutzeravatar
fettknie
Beiträge: 318
Registriert: 22. Dez 2014
Motorrad:: Kawasaki Z500B, Bj. 1982
Suzuki GSX 750 SZ Katana
Honda CB 600 Hornet

Re: Motor läuft scheisse wenn Warm

Beitrag von fettknie » 15. Aug 2018

Hi there!
Ich würde auch vermuten, dass das Gemisch zu mager ist...also als Schnelltest mal die Einzelluftfi!ter ca. zur Hälfte mit Klebeband abkleben und eine Probefahrt machen. Wird es besser, dann weisst du zumindest in welche Richtung du weiterarbeiten musst.

Gutes Gelingen, Philipp
lieber satt als sauber

Benutzeravatar
babanord
Beiträge: 44
Registriert: 2. Jun 2018
Motorrad:: Kawasaki z400 B '80

Re: Motor läuft scheisse wenn Warm

Beitrag von babanord » 15. Aug 2018

Vielen Dank für den ganzen Input Leute.

Die Ventilspiele hab ich kontrolliert, die sind Korrekt. Hatte sie erst vor kurzem eingestellt und sind noch immer in Ordnung.

Ich muss noch eine Kleinigkeit revidieren, ich sagte die Bedüsung sei wieder Original. Das stimmt so nicht ganz. LLD und Sekundäre HD sind Original. Die Primäre HD ist größer gerieben. Ich war davon ausgegangen, dass diese für den LL keinen Einfluss hat, aber möglicherweise täusche ich mich.

Meine Vermutung ist nun also, dass der Hobel zu Fett läuft. Wenn er kalt ist, ist es so als haette ich den Choke drin. Ohne Choke läuft er Prima von Anfang an. Sobald er Warm wird, ist das gemisch zu Fett und sie zickt. Ich hab mir mal Hauptdüsen bestellt aus France, dauert ein wenig bis sie ankommen.

Ich werde Berichten

Benutzeravatar
Vitag
Beiträge: 822
Registriert: 26. Apr 2013
Motorrad:: nen ganzen Haufen
Wohnort: Halle-Saale
Kontaktdaten:

Re: Motor läuft scheisse wenn Warm

Beitrag von Vitag » 16. Aug 2018

Düsen bekommst Du z.B. bei Wömbi

Benutzeravatar
kramer
Beiträge: 364
Registriert: 9. Sep 2014
Motorrad:: Moto Guzzi LM3, Bj 1984
Wohnort: Wurmannsquick

Re: Motor läuft scheisse wenn Warm

Beitrag von kramer » 16. Aug 2018

babanord hat geschrieben:
14. Aug 2018
... Die Ansaugstutzen sind Neu ...
Nur zur Sicherheit angemerkt, nicht, daß es 'der' Klassiker ist: Gute Wärmeleitung zwischen Zylinderkopf und Vergaser ist nicht gut. Du hast bestimmt etwas eingebaut, daß den Wärmestrom dazwischen etwas einbremst, oder?

Grüße

Peter

Benutzeravatar
babanord
Beiträge: 44
Registriert: 2. Jun 2018
Motorrad:: Kawasaki z400 B '80

Re: Motor läuft scheisse wenn Warm

Beitrag von babanord » 16. Aug 2018

kramer hat geschrieben:
16. Aug 2018
babanord hat geschrieben:
14. Aug 2018
... Die Ansaugstutzen sind Neu ...
Nur zur Sicherheit angemerkt, nicht, daß es 'der' Klassiker ist: Gute Wärmeleitung zwischen Zylinderkopf und Vergaser ist nicht gut. Du hast bestimmt etwas eingebaut, daß den Wärmestrom dazwischen etwas einbremst, oder?

Grüße

Peter
Hallo Peter,

das verstehe ich nicht. Ich hab lediglich die Alten Ansaugstutzen abgemacht weil sie Falschluft gezogen haben und neue Installiert.

Lg Babanord

Antworten

Zurück zu „Motor/Antriebsstrang“

windows