Ölfilterdeckel Yamaha Xv750 se Reperatur/Ersatz

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Benutzeravatar
Komenie89
Beiträge: 147
Registriert: 30. Okt 2016
Motorrad:: Ls 650 Baujahr 94
XV750 Baujahr 81
Wohnort: Rheinbach

Ölfilterdeckel Yamaha Xv750 se Reperatur/Ersatz

Beitrag von Komenie89 » 5. Sep 2018

Hat vielleicht einer von euch eine Idee wie mann diesen Ölfilterdeckel reparieren kann oder hat zufällig noch einen übrig?
Kann man sowas schießen?
Hab sehr günstig einen Motor bekommen, der allerdings in Teilen war. Beim Zusammensetzen ist mir dann aufgefallen dass der besagte Ölfilterdeckel leider kaputt ist. Gebrauchten Ersatz habe ich leider noch nicht gefunden, außer für 120€ Bild
BildBild

Benutzeravatar
obelix
Moderator
Beiträge: 4492
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Ölfilterdeckel Yamaha Xv750 se Reperatur/Ersatz

Beitrag von obelix » 5. Sep 2018

Komenie89 hat geschrieben:
5. Sep 2018
Kann man sowas schießen?
Ich vermute, Du meintest "schweissen":-) Ja, geht. Kannst mal hier nachfragen. Der soll laut meinem Nachbarn excellente Arbeit abliefern - zu zivilen Preisen. Ich werd da im Winter nen Kopf machen lassen, an dem ein Gewindeohr abgeplatzt ist.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

jokotr
Beiträge: 393
Registriert: 23. Okt 2013
Motorrad:: Yamaha TR 1 81 und Suzuki GSX GSXR

Re: Ölfilterdeckel Yamaha Xv750 se Reperatur/Ersatz

Beitrag von jokotr » 5. Sep 2018

Ist nicht gut zu schweißen, das poröse Material hat viel Magnesiumanteil, also mit MG5 - Draht.
Es paßt auch der Deckel von der XVS oder BT 1100. Die von den Viragos passen nicht!, da ist die Bohrung
zur Kopfölversorgung etwas versetzt.
S.
Das gebohrte Loch ist das Titan des kleinen Mannes...................

Benutzeravatar
Komenie89
Beiträge: 147
Registriert: 30. Okt 2016
Motorrad:: Ls 650 Baujahr 94
XV750 Baujahr 81
Wohnort: Rheinbach

Re: Ölfilterdeckel Yamaha Xv750 se Reperatur/Ersatz

Beitrag von Komenie89 » 5. Sep 2018

Vielen Dank für die Tipps.
Natürlich meinte ich schweißen das hat man von der Autokorrektur.
Dann gucke ich mal ob ich günstig an einen anderen Deckel komme, ansonsten wirds wohl geschweißt.
Grüße Jens

Benutzeravatar
lisser
Beiträge: 59
Registriert: 22. Mär 2014
Motorrad:: Honda CB 750 F2 CR, Harley Softail Evo, Yamaha TR1, Vespa V50
Wohnort: Nordsachsen

Re: Ölfilterdeckel Yamaha Xv750 se Reperatur/Ersatz

Beitrag von lisser » 5. Sep 2018

hab ich da ;-)
Geht nicht gibt´s nicht.

Benutzeravatar
Komenie89
Beiträge: 147
Registriert: 30. Okt 2016
Motorrad:: Ls 650 Baujahr 94
XV750 Baujahr 81
Wohnort: Rheinbach

Re: Ölfilterdeckel Yamaha Xv750 se Reperatur/Ersatz

Beitrag von Komenie89 » 5. Sep 2018

lisser hat geschrieben:hab ich da ;-)
Falls du den zufällig loswerden möchtest darfst du mir gerne eine PN schreiben Bild

Benutzeravatar
patix01
Beiträge: 15
Registriert: 25. Jul 2017
Motorrad:: xv920

Re: Ölfilterdeckel Yamaha Xv750 se Reperatur/Ersatz

Beitrag von patix01 » 22. Okt 2018

Hallo zusammen.
Ich hätte aus der CNC einen fertigen TR1 Deckel für die XV920 ,750 , TR1

In schwarz mit 5mm Makrolonglas . Offene Optik wie bei Ducati .

Im Austausch 300 Euro
Nur der Deckel 400 Euro .

Bei Interesse PN

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk


hue
Beiträge: 214
Registriert: 6. Jul 2017
Motorrad:: Yamaha, XV 750 5g5, 83
Suzuki, DR 650, 92
Wohnort: Berlin

Re: Ölfilterdeckel Yamaha Xv750 se Reperatur/Ersatz

Beitrag von hue » 23. Okt 2018

300/400€? Hat die der Papst mit ner Fingenagelfeile hergestellt?

Benutzeravatar
patix01
Beiträge: 15
Registriert: 25. Jul 2017
Motorrad:: xv920

Re: Ölfilterdeckel Yamaha Xv750 se Reperatur/Ersatz

Beitrag von patix01 » 23. Okt 2018

hue hat geschrieben:300/400€? Hat die der Papst mit ner Fingenagelfeile hergestellt?
Wenn es so leicht wäre mit dem guss zu schweissen und die Arbeit... Bild

Kommt halt nicht vom Aldi...

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk


trinentreiber
Beiträge: 58
Registriert: 10. Jul 2014
Motorrad:: Yamaha XV1000 TR1 Bj.81
Wohnort: 38159 Vechelde

Re: Ölfilterdeckel Yamaha Xv750 se Reperatur/Ersatz

Beitrag von trinentreiber » 23. Okt 2018

Ölfilterdeckel mit Makrolonscheibe? Klasse, da sieht man dann bei laufendem Motor die schwarze Brühe gegenspritzen!
Gruß Karsten

Antworten

Zurück zu „Motor/Antriebsstrang“

windows