Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
SebastianM
Beiträge: 886
Registriert: 2. Sep 2015
Motorrad:: ..
Wohnort: Vaterstetten

Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Beitrag von SebastianM » 22. Sep 2018

Hallo Zusammen,
ich spiele mit dem Gedanken, den Ölkühler meiner 900er Boldor zu entfernen. Die 750er hatte garkeinen Ölkühler, nur die 900er und 1100er bekamen einen spendiert. In anderen Foren habe ich gelesen, dass man das Ding nur braucht wenn man mit Sozius längere Vollgas oder Bergauf-Strecken fährt.

Was meint ihr? Sollte doch risikolos machbar sein, oder?

mfg
basti

Bambi
Beiträge: 4089
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Beitrag von Bambi » 22. Sep 2018

Hallo basti,
Ansage meines damals ausgiebig Bol d'Or fahrenden Freundes Peter in den 80-ern: Bol d'Or-Fahrer die ein Ölthermometer nachgerüstet haben fahren nie wieder Vollgas ...
Mehr kann ich leider nicht dazu sagen.
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 14009
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Beitrag von f104wart » 22. Sep 2018

Das ist auch mein Kenntnisstand und deshalb würde ich ihn nicht abbauen.

...Warum überhaupt? :?
Gruß Ralf


...Leistung hilft nur denen, die keine Kurven fahren können, ihr Handycap auf der Geraden wieder auszugleichen. :D


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

berny0105
Beiträge: 58
Registriert: 13. Okt 2016
Motorrad:: Honda CB900F SC01 Bj. 79
Wohnort: Birken-Honigsessen

Re: Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Beitrag von berny0105 » 22. Sep 2018

Ich rate dir das tunlichst zu unterlassen...
Honda CB900 SC01 CafeRacer

Benutzeravatar
didi69
Moderator
Beiträge: 2775
Registriert: 20. Mai 2014
Motorrad:: .
XJR 1300 RP02 Bj. 00
CB 750 RC01 Bj. 79
CB 750 RC04 Bj. 81
Wohnort: 77654 Offenburg

Re: Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Beitrag von didi69 » 22. Sep 2018

Moin,
kann ich dir auch abraten... fahre 750er Bolledinger original (ohne Ölkühler) und werde irgendwann den von der 900er Bolle nachrüsten...
wenn es richtig heiß ist und du stehst an der Ampel oder längere "stop and go" Phasen hab ich das Gefühl mir raucht die Karre gleich da unten ab... :cool:
ich will gar nicht wissen welche Temperaturen da unten herrschen... :wink:

Gruß Didi

SebastianM
Beiträge: 886
Registriert: 2. Sep 2015
Motorrad:: ..
Wohnort: Vaterstetten

Re: Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Beitrag von SebastianM » 25. Sep 2018

Servus,
der Grund für dieses Gedankenspiel ist primär die Optik. ICh finde den Ölkühler einfach potthässlich (aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache).
Natürlich würde ich soetwas nie tun, wenn es auch nur das geringste Risiko gibt.

Und genau an diesem Punkt hänge ich. Der 750er Motor ist dem 900er Motor sehr änlich und wurde ohne Ölkühler verkauft.
Man kann eine 750er also dauerhaft mit Volllast (Sozius, Vollgas, Bergauf, etc) fahren ohne jemals Gefahr zu laufen, den Motor zu überhitzen.
Ansonsten hätte Honda das niemals so ausgeliefert.

Meine 900er wird niemals mit Sozius gefahren werden und längere Vollgas oder Bergauf-Passagen kann ich auch ausschließen.
Insofern ist es doch nahezu ausgeschlossen, dass ich hier in Probleme gerate, oder?

@Didi: Im Stop and Go in der Innenstadt bringt dir der Kühler eh nichts - das Ding braucht Fahrtwind.

mfg
Basti

Benutzeravatar
Hux
Beiträge: 1695
Registriert: 1. Mai 2014
Motorrad:: 2x LS 650, 1987; SR 500, 1985; Z750 B, 1978
Wohnort: 91541 Rothenburg o/T

Re: Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Beitrag von Hux » 25. Sep 2018

Die haben den Ölkühler nicht verbaut, weil sie Budget im Konstrukteursbüro übrig hatten.
Kenne keinen Kühler, der schön ist, aber die Mopeds, die sie haben, haben sie nunmal.
Gallerie: Bikes | Aktuell im Bau: LS 650 Oldschool Bobber

Benutzeravatar
obelix
Moderator
Beiträge: 4422
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Beitrag von obelix » 25. Sep 2018

SebastianM hat geschrieben:
25. Sep 2018
@Didi: Im Stop and Go in der Innenstadt bringt dir der Kühler eh nichts - das Ding braucht Fahrtwind.
Die Konstrukteure haben sich da schon was bei gedacht, so ein Teil zu verbauen. Umsonst bauen die nx an, was ned benötigt wird:-) Zu der obigen Aussage: Stimmt nicht ganz, alleine die etwas höhere Ölmenge und die Oberfläche der Teile tragen ein kleines bissschen bei. Nicht die Welt, aber wenigstens ein bissle.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
r550
Beiträge: 144
Registriert: 30. Mai 2018
Motorrad:: VH Honda CB 500 Bj. 82
VH Suzuki GSXR 1100 Bj. 88

Re: Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Beitrag von r550 » 25. Sep 2018

Verbau doch einen anderen Ölkühler. Von Setrab oder Mocal gibt es die in allen möglichen Formen und Größen. Dazu edelstahlummantelte Teflonschläuche mit Earl's Anschlüssen. Auch die Position ist variabel, das Volumen und die abstrahlende Oberfläche sind wichtiger wie der Fahrtwind. Der Ölkühler auf dem Höcker bei der Egli MRD 1 war damals :beten:

Konski
Beiträge: 423
Registriert: 22. Aug 2017
Motorrad:: Cagiva Elefant 650 und 750 Mono/Bifaro
Kawasaki GPX 750 ***

Re: Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Beitrag von Konski » 25. Sep 2018


Antworten

Zurück zu „Motor/Antriebsstrang“

windows