Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 14150
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Beitrag von f104wart » 25. Sep 2018

Interessante Halbschale :wink:
Gruß Ralf


...Leistung hilft nur denen, die keine Kurven fahren können, ihr Handycap auf der Geraden wieder auszugleichen. :D


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
r550
Beiträge: 165
Registriert: 30. Mai 2018
Motorrad:: VH Honda CB 500 Bj. 82
VH Suzuki GSXR 1100 Bj. 88

Re: Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Beitrag von r550 » 25. Sep 2018

Ist noch nicht der letzte Stand.
Müsste auf Lampenhöhe etwas breiter und unten etwas schmaler werden. Es sind auch noch je zwei Seitenteile weil ich es einteilig nicht hingekriegt habe. Ich werde also noch mal den Holzhammer schwingen und am (englischen) Rad drehen :stupid:
verk11.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 14150
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Beitrag von f104wart » 25. Sep 2018

Hallo Klaus,

solche Fotos habe ich hier eigentlich etwas vermisst. Vielleicht kannst Du das noch nachholen.

...Hier sollten wir jetzt doch lieber beim ursprünglichen Thema bleiben,
auch wenn´s dazu eigentlich nichts mehr zu sagen gibt. :wink:
Gruß Ralf


...Leistung hilft nur denen, die keine Kurven fahren können, ihr Handycap auf der Geraden wieder auszugleichen. :D


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

SebastianM
Beiträge: 886
Registriert: 2. Sep 2015
Motorrad:: ..
Wohnort: Vaterstetten

Re: Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Beitrag von SebastianM » 25. Sep 2018

Genau. Ralf, kannst du das Thema schließen?

Thx
Mfg Basti

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 14150
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Beitrag von f104wart » 25. Sep 2018

Nein, dazu gibt es keinen Grund.

...Vielleicht fällt ja irgendjemand doch noch was ein. :wink:
Gruß Ralf


...Leistung hilft nur denen, die keine Kurven fahren können, ihr Handycap auf der Geraden wieder auszugleichen. :D


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
r550
Beiträge: 165
Registriert: 30. Mai 2018
Motorrad:: VH Honda CB 500 Bj. 82
VH Suzuki GSXR 1100 Bj. 88

Re: Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Beitrag von r550 » 25. Sep 2018

f104wart hat geschrieben:
25. Sep 2018
solche Fotos habe ich hier eigentlich etwas vermisst.
Hallo Ralf,
da ist aber kaum noch Platz, da ist so ein riesiges weißes Ding aus Plastik :neener:

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 14150
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Beitrag von f104wart » 25. Sep 2018

Da siehst Du mal, wie das ist, wenn andere Deinen Thread kapern. :neener:

...Geh doch einfach mal zwei Seiten zurück. :grinsen1:
Gruß Ralf


...Leistung hilft nur denen, die keine Kurven fahren können, ihr Handycap auf der Geraden wieder auszugleichen. :D


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Online
Benutzeravatar
Hux
Beiträge: 1716
Registriert: 1. Mai 2014
Motorrad:: 2x LS 650, 1987; SR 500, 1985; Z750 B, 1978
Wohnort: 91541 Rothenburg o/T

Re: Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Beitrag von Hux » 25. Sep 2018

Bei der Öltemp geht's ja nicht drum, dass das Öl nicht schwitzt sondern, dass (zumindest auch) der Ölfilm und die Schmierung nicht abreißt, wenn das Öl heißer wird.
Also wenn Du ihn weglässt, solltest Dir zumindest überlegen welches Öl Du nehmen wirst. Entweder eines, dass höhere Temperaturen besser verträgt, oder evtl. eines, das höheren Belastungen standhält.
Ob das dann Probleme beim schalten gibt wirst dann schon merken.

Dennoch, ich würde die 900er lassen wie sie ist, oder ggf. einfach auf eine 750er wechseln, wenn mich der Kühler nun so stören würde.
Auch für den Fall eines Verkaufs in einer ungewissen Zukunft... glaubst ne 900er ohne Kühler kauft irgendwer, oder man käme in die Situation zu verschweigen, dass sie Zeitraum X ohne Kühler gefahren wurde... ist alles maximal halbgar.
Gallerie: Bikes | Aktuell im Bau: LS 650 Oldschool Bobber

Benutzeravatar
750R
Beiträge: 113
Registriert: 26. Apr 2017
Motorrad:: Kawasaki ZR750 "R"
Kawaskai ZR1100

Re: Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Beitrag von 750R » 25. Sep 2018

einfach einen dezenten Earls Öhlkühler in gebogener Ausführung - hat optisch auch was und lässt der Gabel Freiraum

Thomas123
Beiträge: 53
Registriert: 15. Feb 2015
Motorrad:: Kreidler Florett Baujahr 1969

Re: Boldor cb900f Ölkühler entfernen?

Beitrag von Thomas123 » 25. Sep 2018

Moin,
grundsätzlich würde ich den Kühler auch niemals weglassen, da es aber jedem selber überlassen ist würde ich versuchen mit Fakten zu arbeiten.

Wäre es nicht möglich den Ölkühler wegzulassen und die Temperatur während der Fahrt regelmäßig zu prüfen.

Nach einiger Zeit solltest du die Werte mit den Sollwerten abgleichen und entscheiden.

Dies halte ich für die einzig vertretbare möglichkeit um speziell für dein Fahrprofil eine Aussage treffen zu können.

Schönen Abend noch,
Gruß Thomas

Antworten

Zurück zu „Motor/Antriebsstrang“

windows