forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Kardanlager Yamaha XV

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Antworten
Transaxle
Beiträge: 125
Registriert: 17. Sep 2016
Motorrad:: 2x Yamaha XV 1000 SE Midnight Special Bj. 82 - 85

Kardanlager Yamaha XV

Beitrag von Transaxle »

Servus,

bin gerade dabei mein Kardangehäuse für´s Pulvern vorzubereiten, dabei ist mir aufgefallen das ein Lager und eine Buchse gefressen haben.

Also erstmal das komplette Kardangehäuse gestrippt.

Vorab alle Lager / O-Ringe und Simmerringe werden ersetzt ( nach dem Pulvern )

Nun zur Frage:

Ein Lager ist speziell, da der Innenring 2-geteilt ist.

Im Netz habe ich gesehen dass das Lager gegen ein " Standard " Lager getauscht wurde.

Klar hat sich Yamaha was dabei gedacht aber können Standardlager von 2019 Speziallager von 1982 ersetzen?

MfG Flo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 1359
Registriert: 28. Feb 2013
Motorrad:: YAMAHA XS 65o/ 75o3zyl.; XJ 6oo; Suzi VX8oo & 75o DUCATI Monster
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Kardanlager Yamaha XV

Beitrag von onkelheri »

Dazu brauche auch ich einige Abmessungen des Lagers. Innendurchmesser, Aussendurchmesser und die Länge. Dann sollte klar sein ob dort ein Kegellager oder min. ein Schulterlager passt.

Gruß Heri
"mens sana in carburetor sano"
Ich"heile" Motorradanlasser, Vergaser und Schwingen!
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe

Transaxle
Beiträge: 125
Registriert: 17. Sep 2016
Motorrad:: 2x Yamaha XV 1000 SE Midnight Special Bj. 82 - 85

Re: Kardanlager Yamaha XV

Beitrag von Transaxle »

Servus Heri,

anbei ein paar Bilder die ich heute geschossen haben...

Eine Nadel aus dem Nadellager Nr.7
und
die Hülse Nr.8 noch montiert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Transaxle
Beiträge: 125
Registriert: 17. Sep 2016
Motorrad:: 2x Yamaha XV 1000 SE Midnight Special Bj. 82 - 85

Re: Kardanlager Yamaha XV

Beitrag von Transaxle »

und hier die Maße des Lagers Nr.10

Der Messingkäfig ist " etwas ausgewaschen " und das Lager hat meiner Meinung nach zu viel Spiel, das die Buchse im Nadellager Radial sich bewegen kann...

Durch Lastwechsel frisst dann das Lager...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Transaxle am 1. Sep 2019, insgesamt 1-mal geändert.

Transaxle
Beiträge: 125
Registriert: 17. Sep 2016
Motorrad:: 2x Yamaha XV 1000 SE Midnight Special Bj. 82 - 85

Re: Kardanlager Yamaha XV

Beitrag von Transaxle »

und weiter...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Transaxle
Beiträge: 125
Registriert: 17. Sep 2016
Motorrad:: 2x Yamaha XV 1000 SE Midnight Special Bj. 82 - 85

Re: Kardanlager Yamaha XV

Beitrag von Transaxle »

der Rest...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 1359
Registriert: 28. Feb 2013
Motorrad:: YAMAHA XS 65o/ 75o3zyl.; XJ 6oo; Suzi VX8oo & 75o DUCATI Monster
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Kardanlager Yamaha XV

Beitrag von onkelheri »

Dieses „doppelte“ Schulterlager kann axiale Kräfte in beiden axialrichtungen aufnehmen . Die größere Belastung dürfte jene sein welche beim lastwechsel das Kegelritzel Richtung Getriebe schieben will. Ich würde es, wenn hier nicht ein noch besserer Tip auftaucht, hiermit ersetzen: https://www.kugellager-express.de/schra ... 5x62x17-mm

Gruß heri
"mens sana in carburetor sano"
Ich"heile" Motorradanlasser, Vergaser und Schwingen!
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe

Transaxle
Beiträge: 125
Registriert: 17. Sep 2016
Motorrad:: 2x Yamaha XV 1000 SE Midnight Special Bj. 82 - 85

Re: Kardanlager Yamaha XV

Beitrag von Transaxle »

Danke Heri, :prost:

werde mir das von dir vorgeschlagene Lager mal zulegen, und werde dann berichten - sollte ich es nicht vergessen....

Also könnte es doch stimmen, das heutige Werkstoffe ( Kunststoff ) mehr abkönnen als vor 35 Jahren...

Damals Messing - heute Kunststoff.... :oldtimer:

MfG Flo

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 1359
Registriert: 28. Feb 2013
Motorrad:: YAMAHA XS 65o/ 75o3zyl.; XJ 6oo; Suzi VX8oo & 75o DUCATI Monster
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Kardanlager Yamaha XV

Beitrag von onkelheri »

Naja , der Kunstoff muss ja nur die Kugeln auf Reihe halten ... und denk daran richtigherum einsetzen...

Gruß Heri
"mens sana in carburetor sano"
Ich"heile" Motorradanlasser, Vergaser und Schwingen!
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe

Antworten

Zurück zu „Motor/Antriebsstrang“

windows