forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Ölfilter CB250K entfernt?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Antworten
Juli6790
Beiträge: 44
Registriert: 10. Mär 2016
Motorrad:: erstmal nur zum Mitlesen hier

Ölfilter CB250K entfernt?

Beitrag von Juli6790 » 25. Mär 2020

Hallo zusammen,

hab eben den Seitendeckel von meiner CB250K entfernt.

Da fehlt doch der Ölfilter oder? Und dieser Bolzen gehört auch nicht in den Deckel?!

Sieht in meinem WHB zumindest anders aus.

Was hat sich der Vorbesitzer dabei gedacht? :dontknow:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Palzwerk
Beiträge: 402
Registriert: 14. Aug 2016
Motorrad:: Guzzi Le Mans III Umbau 1984
Honda CB 500 Four K1 1973

Re: Ölfilter CB250K entfernt?

Beitrag von Palzwerk » 25. Mär 2020

Die CB 250/350K und die nachfolgenden CB 250/360G bzw. CJ250/360T haben einen Zentrifugalfilter. Da ist keine Ölfiltepatrone drin. Das Öl wird nach außen an das Sieb geschleudert der Dreck bleibt hängen. Wenn der Dreck nicht regelmäßig entfernt wird bekommt irgendwann die Nockenwelle kein Öl und Nowe und Kopf sind für die Tonne. Die Kurbelwelle übersteht das meist weil die wälzgelagert ist und keinen Öldruck braucht. Eine Öldruckleuchte gab es auch nicht, wenn das Sieb nicht regelmäßig gereinigt wird ist irgendwann Schicht im Schacht.
Gruß aus de Palz
Werner

...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Juli6790
Beiträge: 44
Registriert: 10. Mär 2016
Motorrad:: erstmal nur zum Mitlesen hier

Re: Ölfilter CB250K entfernt?

Beitrag von Juli6790 » 25. Mär 2020

Die Zentrifuge inkl Feder etc. fehlen bei mir komplett. Keine Ahnung was sich der Vorbesitzer dabei gedacht hat

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 476
Registriert: 16. Jan 2013
Motorrad:: Yamaha XS 650 447, Honda CB350K, Honda CB360G, Honda CL450K1, Kawasaki Z400D3, Kawasaki Z440Ltd
Wohnort: Dortmund

Re: Ölfilter CB250K entfernt?

Beitrag von Jan » 25. Mär 2020

Da fehlt doch nur der Zentrifugendeckel und der Seegerring.

Benutzeravatar
BoNr2
Beiträge: 678
Registriert: 23. Feb 2013
Motorrad:: Triumph, Ducs, Kawa, Yamahas & Hondas ('72 bis '99) + Gespann Pannonia ('58)

Re: Ölfilter CB250K entfernt?

Beitrag von BoNr2 » 26. Mär 2020

die "Glocke" ist doch die Zentrifuge... übrigens auch bei CB125k und CB200 (und da gibts auch keine Feder :dontknow: )....
:oldtimer:
:prost:

Juli6790
Beiträge: 44
Registriert: 10. Mär 2016
Motorrad:: erstmal nur zum Mitlesen hier

Re: Ölfilter CB250K entfernt?

Beitrag von Juli6790 » 27. Mär 2020

Also die Zentrifuge (Rotordeckel) fehlt mit Seegering und der Deckel ist auch vermurkst. Der Bolzen gehört da nicht rein, so ist ja gar kein Durchgang fürs Öl mehr da.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Motor/Antriebsstrang“

windows