forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» CBR600, Mal etwas ungewohntes...

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 2429
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing, XS750 Serie, XS850 Rolling Chassis, XS850 Originale, XS750 Originale, FZR750R Racing

Kleinzeug: Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Honda CBR600, Mal etwas ungewohntes...

Beitrag von YICS » 4. Aug 2017

.....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Benutzeravatar
HarryXXX
Beiträge: 57
Registriert: 19. Jul 2015
Motorrad:: Honda CB 400, Honda CBR 600, Kawasaki ZZR 1400
Wohnort: Koblenz

Re: Honda CBR600, Mal etwas ungewohntes...

Beitrag von HarryXXX » 16. Aug 2017

Interessantes Projekt ... ne CBR 600 habe ich zuhause auch noch herum stehen. Bin gespannt wie`s weitergeht ...

Dein Projekt geht ja ein bissl in diese Richtung https://rocket-garage.blogspot.com/2014 ... racer.html

Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 2429
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing, XS750 Serie, XS850 Rolling Chassis, XS850 Originale, XS750 Originale, FZR750R Racing

Kleinzeug: Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Honda» CBR600, Mal etwas ungewohntes...

Beitrag von YICS » 22. Mär 2018

Richtungswechsel. Wird ein Scrambler.
Stollenreifen fehlen noch.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 2429
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing, XS750 Serie, XS850 Rolling Chassis, XS850 Originale, XS750 Originale, FZR750R Racing

Kleinzeug: Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Honda» CBR600, Mal etwas ungewohntes...

Beitrag von YICS » 23. Mär 2018

Als Reifen wird der TKC 70 von Conti Verwendung finden. Vorne 120/70, hinten 160/60. Geschwindigkeitsklasse W.

Aktuell baue ich gerade neue Züge für Kupplung, Gas auf/zu und Choke. Für den hohen Lenker ist da nichts zu bekommen. Auch die Superbike-Lenker-Züge sind mir zu knapp. Ich zerlege die Züge, verwende die alten Fittings, verbaue dann neue Bowdenzughüllen, neue Züge, neue Endkappen und passende Lötnippel...

Gruss YICS :salute:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 2429
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing, XS750 Serie, XS850 Rolling Chassis, XS850 Originale, XS750 Originale, FZR750R Racing

Kleinzeug: Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Honda» CBR600, Mal etwas ungewohntes...

Beitrag von YICS » 23. Mär 2018

Heute war die Anfertigung neuer und längerer Züge sowie die Zugmontage angesagt. Hat gut funktioniert… kupplungszug und Choke sind jetzt komplett fertig montiert und funktionieren wieder wie gewohnt. Die Gaszüge sind teilfertig. Die Hüllen mit den Fittings habe ich schon am Motorrad verbaut. Mir fehlen aber noch die richtigen inneren Züge. Die hole ich morgen als Ersatzteil beim Fahradfritzen. Die Nippel dazu habe ich schon... mache ich am WE fertig.

Dann habe ich noch in der Bucht die Stahlflexleitungen aus einem im Sande verlaufenen Superbike-Lenker-Umbau einer CBR 1000 geschossen. Die sollten an der CBR600 auch mit dem Endurolenker passen. Das Gummigelumpe fliegt raus.

Dann muss ich die Batterie angehen. Vermutlich wie an meinen Rennern Lithium. Brauche die Leistung einer konventionellen 9Ah.

Dann die Reifen bestellen, und das Thema Tacho. Da bin ich noch völlig unsicher. Elektronisch bis 260 Km/h... mit den notwendigsten Lampen (Neutral, Blinker, Voll/Abblendlicht...) muss suchen...

Man wird sehen...

Gruß YICS
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Benutzeravatar
leroyak7777
Beiträge: 365
Registriert: 17. Okt 2016
Motorrad:: Suzuki GS750
Honda CB400
Wohnort: Magdeburg

Re: Honda» CBR600, Mal etwas ungewohntes...

Beitrag von leroyak7777 » 23. Mär 2018

Hallo Yics,

wo bestellst du den Kleinkram für die Bowdenzüge?
Grüße,
Leroy

Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 2429
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing, XS750 Serie, XS850 Rolling Chassis, XS850 Originale, XS750 Originale, FZR750R Racing

Kleinzeug: Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Honda» CBR600, Mal etwas ungewohntes...

Beitrag von YICS » 23. Mär 2018

Alles von Detlef Louis…

https://www.louis.de/katalog/suche/prod ... ticle_list

Gruß YICS :salute:
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 10404
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Honda» CBR600, Mal etwas ungewohntes...

Beitrag von grumbern » 24. Mär 2018

Kleiner Tip am Rande:

https://www.cable-shop.nl

Da habe ich meinen Kram immer bezogen. Außerdem fällt mri auf, dass Du Schraubnippel hast. Darf man fragen, warum? Ich gebe zu, or etwas über 10 Jahren habe ich die auch genutzt, aber die Vorteile eines gelöteten Zuges überwiegen doch enorm. Oder ist das nur als Notfall-Kit gedacht, falls mal was reißt?
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
YICS
Beiträge: 2429
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: XJ900N, XS 850 CR "milk", XS 850 CR "coffee", RD350 Racing,TA125 Racing, XS 750-R monoshock Racing, XS750 Serie, XS850 Rolling Chassis, XS850 Originale, XS750 Originale, FZR750R Racing

Kleinzeug: Kreidler Florett LF Bj.68, Honda Dax Bj.72
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Honda» CBR600, Mal etwas ungewohntes...

Beitrag von YICS » 24. Mär 2018

Hi Andreas,

Der Fundus ist für die Renne gedacht. Wenn da was abfetzt ist es mir egal ob es besser gelötet werden sollte, es muss schnell repariert werden. Später kann man immer noch löten. Wobei ich das ehrlich gesagt nur beim Kupplungszug für wichtig halte. Da sind die Kräfte so hoch, da sollte man auf Dauer nichts klemmen. Und nennLötkolben nehme ich nicht auch noch mit..

Weiterer Vorteil des Nippel, Klemmen und Seilfundus: beste Tauschwährung im Fahrerlager! Wenn Du damit aushelfen kannst, brauchst Du an dem Abend kein Bier kaufen gehen.... :grinsen1:

Gruß YICS. :salute:
....es ist nicht die Arbeit die dich fordert, es ist die Disziplin

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 10404
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Honda» CBR600, Mal etwas ungewohntes...

Beitrag von grumbern » 24. Mär 2018

.daumen-h1:

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows