forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» CB500 PC32 goes Cafe Racer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
MightyChris
Beiträge: 81
Registriert: 23. Sep 2016
Motorrad:: Honda CB500, PC32 BJ '97 108tkm
Wohnort: Freudental

Honda» CB500 PC32 goes Cafe Racer

Beitrag von MightyChris » 26. Nov 2017

Nachdem ich mich im September letzten Jahres schon vorgestellt habe https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 24&t=15440, soll nun diesen Winter der Umbau beginnen.

Hier der Plan:
IMG_20171126_140853~01.jpg

Nach einigem Hin und Her, habe ich mich für ein Ducati Imola Heck von Ricambi entschieden.
IMG_20171027_173032.jpg

Hierfür habe ich mit einer Pappschablone eine Aluminium Grundplatte für das spätere Sitzpolster gefertigt.
IMG_20171028_205456.jpg

Natürlich konnte ich es nun kaum noch abwarten Hand anzulegen und habe direkt dem Termin mit dem TÜVer entgegen gefiebert.
Nachdem ich das GO erhalten habe, ging es heute Verkleidung, alter Sitzbank und allem unnötigen Plastik an den Kragen. Jetzt heist es wieder warten bis mein Schweißer Zeit hat.. Denke in den kommenden Wochenenden ist es soweit.

Hier noch ein Paar Skizzen.
Es gibt hier mehrere Überlegungen da wir versuchen wollen ein Vierkantrohr zu biegen. Andernfalls geht es zum Rundstahl.
IMG_20171126_140258~01.jpg
IMG_20171126_140306~01.jpg
IMG_20171126_140314~01.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Chris

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 2130
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Honda» CB500 PC32 goes Cafe Racer

Beitrag von BerndM » 26. Nov 2017

Hallo Chris,
Klingt engagiert. Gut. Ich weis nicht was der TÜVler empfohlen hat. Er wird wohl mehr gesagt haben als : Go !. Auf jeden Fall hoffe
ich es. Was bei fast allen Umbauten am Heck mit Loop das Problem wird ist die mögliche Kollision vom Hinterrad mit dem Loop beim
vollen Einfedern. Bei viele Motorrädern ist die hintere Befestigung der Sitzbank als auch die Ausformung des inneren Spritzschutz ober-
halb der Rahmenzüge um keine Kollision zwischen Rad und feststehenden Teilen im Rahmenbereich zu bekommen. Die sinnvollste
Methode, nach meiner Einschätzung, ist beim Umbau im hinteren Bereich die / den Stossdämpfer auszubauen, gegen Dachlatten
auszutauschen deren Bohrungen den Abstand haben den die Aufnahmen des Stossdämpfers haben würden wenn er ganz eingefedert
ist. Natürlich bei eingebautem Hinterrad. Zusätzlich noch 15 - 20 mm Luft zu den Umbauten lassen. Dann bleibt es sicher in jeder Fahr-
situation.

Gruß
Bernd

MightyChris
Beiträge: 81
Registriert: 23. Sep 2016
Motorrad:: Honda CB500, PC32 BJ '97 108tkm
Wohnort: Freudental

Re: Honda» CB500 PC32 goes Cafe Racer

Beitrag von MightyChris » 26. Nov 2017

Hallo Bernd,
Danke für deine Hinweise. Er hat gesagt das er solche Umbauten kennt und es ein solider Plan ist.
Allerdings wollte ich eigentlich noch mehr fragen.. Zündschlossverlegung und seitliche Blinker Rück-/Bremslicht Komination.. :dontknow: Aber wird schon :)

Hier noch ein paar AKT Bilder von Heute. :lachen1:
IMG_20171126_123345~01.jpg
IMG_20171126_123356~01.jpg
IMG_20171126_125849~01.jpg
Nächster Schritt ist die Bearbeitung der Fußrastenplatten, links kompl. Träger f. Sozius ab und rechts nur der Halter der Sozius Raste. Dann geht es ans Rahmendreieck und die Heckanpassung. Ausserdem muss ich wohl oder übel noch das Rad ausbauen um den Batteriekasten, auch Kofferraum genannt, heil herauszubekommen. :roll:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Chris

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 2130
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Honda» CB500 PC32 goes Cafe Racer

Beitrag von BerndM » 26. Nov 2017

Hallo Chris,
Zündschlossverlegung hat bei noch niemanden gestört. Ein Problem entsteht dann wenn es ein Kombischloss mit Verriegelung
der Lenksäule ist.
Ich habe auch die Kombibeleuchtung hinten. Wenn E - Kennzeichnung, Abstand zueinander 240 mm, wenn Zulassung nach StVZo,
und nicht weiter als 300 mm vom Ende des Motorrads ist das auch kein Problem.

Gruß
Bernd

MightyChris
Beiträge: 81
Registriert: 23. Sep 2016
Motorrad:: Honda CB500, PC32 BJ '97 108tkm
Wohnort: Freudental

Re: Honda» CB500 PC32 goes Cafe Racer

Beitrag von MightyChris » 26. Nov 2017

Das Problem mit der Komination habe ich leider :(( Aber was ich noch sehr interessant fand, ist das wenn man kein Windschild(ABE Pflicht) sondern nur eine -'Abdeckung' zw. Lampe und Tacho verbaut, keine ABE oder Eintragung benötigt.
Grüße Chris

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7011
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: Honda» CB500 PC32 goes Cafe Racer

Beitrag von MichaelZ750Twin » 26. Nov 2017

Hi Chris,
engagierter Plan !
Bernd hat schon super Infos gegeben.

Steck vor dem Umbau nochmal den inneren Spritzschutz des Hinterrads in den Rahmen.
Ich habe den Verdacht, dass der zwischen den Rahmenrohren nach oben raussteht und damit den maximalen Einfederfreiraum des Rades darstellt. Es wäre wirklich schade, dieser kritischen Stelle jetzt nicht genügend Aufmerksamkeit zu schenken ;)

In einer Zeichnung habe ich gesehen, das du das Elektrofach direkt über dem Hinterrad planst.
Auch hier das gleiche Thema Einfederfreiraum, dazu kommt der Spritzwasserschutz.
Du hast doch Platz unter dem Höcker, den kannst du prima dafür nutzen.

Bevor du die Fussrastenhalter absägst, überlege welchen Auspuff du wie montieren willst.
Nicht das du einen benötigten Befestigungspunkt wegsägst.

Weitermachen ;)
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

MightyChris
Beiträge: 81
Registriert: 23. Sep 2016
Motorrad:: Honda CB500, PC32 BJ '97 108tkm
Wohnort: Freudental

Re: Honda» CB500 PC32 goes Cafe Racer

Beitrag von MightyChris » 26. Nov 2017

Moin,ich habe im CB Forum einen Umbau gesehen, der genauso vorgegangen ist. Die Elektro Vertiefung kommt nur zum Zug, wenn der Platz mit der Batterie nicht ausreicht. Federweg sollte reichen. Aber ja, ich werde es nochmal reinhängen. Die Raste wird nur Links gekürzt auf der Auspuff seite wird lediglich die herausstehende Rastenhalterung vom Sozius gekürzt.
Danke und Gute Nacht
Chris
Grüße Chris

MightyChris
Beiträge: 81
Registriert: 23. Sep 2016
Motorrad:: Honda CB500, PC32 BJ '97 108tkm
Wohnort: Freudental

Re: Honda» CB500 PC32 goes Cafe Racer

Beitrag von MightyChris » 3. Dez 2017

Endlich Zeit gefunden um ein wenig weiter zu werkeln.
Heute morgen schnell das Hinterrad rausgenommen um den Kofferraum der CB zu entfernen. Weiter ging es mit der Abmessung des max. Federwegs um ein schleifen mit dem Rad zu unterbinden. Aber da ist noch massig Platz.
IMG_20171203_090300.jpg
IMG_20171203_090405.jpg
So nun war ich grad in Fahrt und hab schnell noch die Fußrastenplatten beschnitten. Auf der Linken Seite kompletten Sozia Träger auf der rechten nur die Halterung für die Rasten, da hier noch der Endtopf verschraubt wird. Kommende Tage gehts dann evtl. Noch ans Fein Schleifen und ein wenig Felgensilber.
IMG_20171203_104203.jpg
IMG_20171203_104225.jpg
Mal sehen wann es weiter geht. Die nächsten Baustellen sind das Blech im Rahmendreieck und der Hilfsrahmen zu entfernen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Chris

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16412
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» CB500 PC32 goes Cafe Racer

Beitrag von f104wart » 3. Dez 2017

MightyChris hat geschrieben:
3. Dez 2017
Aber da ist noch massig Platz.
Na ja, "massig" nicht, aber ich würde sagen, es passt! .daumen-h1:

Wenn Du zu den 75 mm Federweg noch die Höhe des Anschlagdämpfers dazu rechnest und ein bischen Sicherheit, dann ist es okay. Verringern aber solltest Du den Abstand nicht. :wink:

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7011
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: Honda» CB500 PC32 goes Cafe Racer

Beitrag von MichaelZ750Twin » 3. Dez 2017

Hi Chris,

die PC32 hat einen Nenn-Federweg von 117 mm (am Rad).
Der Unterschied zwischen gemessenem Federweg am Federbein und angegebenem Federweg am Rad kommt durch die Schrägstellung der Federbeine (Progression) zustande.
Nimm das nicht auf die leichte Schulter, später ist es aufwändig das anzupassen.
Wäre schade um die Arbeit, die du jetzt investierst.
117mm plus "ein Finger breit" sollte der Mindestabstand aller Bauteile oberhalb der Mitte des Hinterrads sein, zumindest mit den originalen Federbeinen.

Ach ja, die Fussrastenhalter haste schön hinbekommen, gefällt mir ;)
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows