forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Moto Guzzi» V11 fürs Café

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
CPE
Beiträge: 580
Registriert: 28. Nov 2013
Motorrad:: Moto Guzzi T5
Suzuki LS 650
Wohnort: Saalekreis

Re: Moto Guzzi» V11 fürs Café

Beitrag von CPE » 15. Jul 2019

DrFrink hat geschrieben:
15. Jul 2019

Für die Ölkühlerleitung brauche ich noch einen Fitting mit Ring für eine M16 Hohlschraube und einen 8x12 Schlauch, am liebsten zum Schrauben (Dash-System). Hat vielleicht wer ne Idee, wo ich eine solche herbekomme?

So weit, Grüße
Tobi

Die Fittings bekommst du hier :

https://www.bat-motorsport.de/oelsystem ... ehoer/?p=1


Du könntest den Ölkühler wie bei der Griso seitlich setzen , auch die Verkleidung zur besseren Anströmung nutzen.

DrFrink
Beiträge: 11
Registriert: 2. Mai 2017
Motorrad:: Guzzi V11
Wohnort: Niederbayern

Re: Moto Guzzi» V11 fürs Café

Beitrag von DrFrink » 6. Sep 2019

Kurzes Update:

Der Auspuff ist durchgeschweisst und Verschliffen (Rohrbandschleifer). Bin zufrieden, ein Paar Details muss ich noch nacharbeiten, brauche dafür aber noch anderes Werkzeug.

Erfreulicherweise hat er das Drehmomentloch um 5.500 U/min komplett geglättet. Jetzt macht das Mopped in dem Drehzahlbereich am meisten Spaß. Glück gehabt. :jump: :fingerscrossed:

IMG_2116.jpg
BCBD5112-0606-45D4-A40D-43FA986FAC6B.JPEG
795FD88B-59F4-4C00-BBF9-E0F2D2FDD43A.JPEG
7C0ED948-F64A-49B3-9CDE-FFBFC9802C69.JPEG
Der Ölkühler hat seinen Platz gefunden, jedoch ist die linke Seite jetzt etwas arg leer. Vielleicht finde ich noch eine Position auf der linken Seite… Asymmetrie gefällt.

Sonst hat die Guzzi noch andere Stummel (10° Kröpfung) bekommen. Mit den Spiegeln war ich auch nicht zufrieden, daher habe ich mal ganz klassisch runde an den originalen Spiegelhaltern probiert. Gefällt noch nicht ganz, die Spiegel müssen weiter raus und Tiefer, zudem wirken sie viel zu plump. Ich werde mal demnächst noch neue Spiegelhalter bauen.

Bedingt durchs Wetter macht es zumehmend weniger Spaß zu fahren – daher geht’s bald in die vollen und die Guzzi wird komplett zerlegt. Dann gibt´s wieder größere Änderungen (Heck, Lack, Rahmen, etc.)

Grüße
Tobi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Caferacer63
Beiträge: 22
Registriert: 27. Apr 2019
Motorrad:: Buell

Re: Moto Guzzi» V11 fürs Café

Beitrag von Caferacer63 » 6. Sep 2019

Schaut gut aus :salute: :salute:

Benutzeravatar
hellacooper
Beiträge: 880
Registriert: 25. Sep 2013
Motorrad:: Moto Guzzi, Bj. 1979, Café
Triumph Thruxton 1200 R, Bj. 2016
Honda VT 600 Shadow, Bj. 1991, gechoppt
Wohnort: Münster

Re: Moto Guzzi» V11 fürs Café

Beitrag von hellacooper » 6. Sep 2019

Finde ich auch. .daumen-h1: Aber genau, wie sieht die linke Seite jetzt aus? :wink:

Guzzi-Gruß

André
♠️ R.I.P. Lemmy/Phil/Eddie! ♠️ Don´t forget - Motörhead ♠️
R.I.P. Malcolm 🤘🏼

--> MAD ACES Founding Member <--

Michael90
Beiträge: 7
Registriert: 10. Aug 2019
Motorrad:: GPZ 1100 UT
Z 900
ZX12R
GSXR 1100

Re: Moto Guzzi» V11 fürs Café

Beitrag von Michael90 » 6. Sep 2019

Sieht sehr gut aus, die Guzzi, schöne Krümmer, toll gemacht, nur die Rohrschellen stören optisch ein wenig !!!
Und ich glaube, wenn du die roten Rastenplatten schwärzen würdest würde das ganze Moped noch etwas besser aussehen!!
PS: Spiegel sind immer sch...., da muß man(n) immer zwischen Pest und Cholera wählen...

Benutzeravatar
CPE
Beiträge: 580
Registriert: 28. Nov 2013
Motorrad:: Moto Guzzi T5
Suzuki LS 650
Wohnort: Saalekreis

Re: Moto Guzzi» V11 fürs Café

Beitrag von CPE » 6. Sep 2019

Ja , zumindest von rechts schaut der Auspuff sehr gut aus. Zeig doch mal von links , dann kann man es noch besser
beurteilen.

Bambi
Beiträge: 5487
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Moto Guzzi» V11 fürs Café

Beitrag von Bambi » 6. Sep 2019

Hallo zusammen, hallo Tobi,
Michael schrieb '... nur die Rohrschellen stören optisch ein wenig !!!' Stimmt schon, aber die könnte man mit den Verschraubungen so weit nach innen drehen, daß sie wenig bis garnicht mehr sichtbar sind. Mache ich bei unseren Straßenmopeten auch immer so ... Dank Inbusschrauben und langem Schlüssel lässt sich das doch gut realisieren!
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6621
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Kawa Z1100ST, Yamaha RD80LC1, Yamaha FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: Moto Guzzi» V11 fürs Café

Beitrag von MichaelZ750Twin » 6. Sep 2019

Servus Tobi,
irgendwas ist immer.
Mit gefällt deine Guzzi sehr gut ;)
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 920
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 Bj 2013

Honda CB 550 Four Supersport Bj 1976

Re: Moto Guzzi» V11 fürs Café

Beitrag von Kinghariii » 6. Sep 2019

Sieht großartig aus! Freu mich jetzt schon darauf, wenn du das Heck in Angriff nimmst . :grin:

Benutzeravatar
Statler
Beiträge: 111
Registriert: 5. Okt 2013
Motorrad:: TRX 850
Commando 750

Re: Moto Guzzi» V11 fürs Café

Beitrag von Statler » 6. Sep 2019

Moin Tobi,

sieht richtig stark aus. Verrückte Nummer mit den Krümmern - Hut ab!
Wegen der Spiegel: Mir ist auch immer wichtig, dass diese schäbigen Bauteile so tief wie möglich sitzen, ohne dass man unter den Lenker geht. Bin bei diesen hier gelandet:

https://www.polo-motorrad.de/de/lenkers ... hwarz.html

Wenn man die Dinger etwas nach vorne dreht, kann man durch den Knickarm so weit runter, dass man knapp über dem Griffgummi rauskommt, ohne dass das beim Greifen stört. Sind auch sehr ordentlich verarbeitet. Aber du brutzelst da wahrscheinlich auch wieder selber was...:mrgreen:

Gruß,
Markus

Antworten

Zurück zu „Moto Guzzi“

windows