forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Royal Enfield» Sixty 5- Cafe Racer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
ILMARINEN
Beiträge: 27
Registriert: 9. Apr 2017
Motorrad:: Royal Enfield sixty5 2006
Bultaco Sherpa 350 T 1978
Mini Rickman Metisse 2015
Triumph Bonneville SE 2009
Wohnort: 49451 Holdorf

Royal Enfield» Sixty 5- Cafe Racer

Beitrag von ILMARINEN »

MoinMoin
Mein Name ist Andy.Cafe Racer bauen auf der Basis von sixty 5.
Bitte Beratung, wo Aluminium Kotflügel kaufen.
Es tut mir leid, aber ich kann nicht in deutscher Sprache schreiben.

Grüße von Holdorf

Andy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Tomster
Moderator
Beiträge: 2565
Registriert: 28. Nov 2015
Motorrad:: Yamah SR500T, XTZ 750, TRX 850, Suzuki GR650X, BMW R100/7, Indian FTR 1200S
Wohnort: Hansestadt Wesel a.R.

Re: Sixty 5- Cafe Racer

Beitrag von Tomster »

Moin Andy,

sehr schöne Basis hast du da. .daumen-h1:
Schau mal bei www.alukotfluegel.de - da ist bestimmt was möglich für dich.

Viel Spass und Erfolg.

Bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause.
—> Mad Aces Founding Member <—

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 17181
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Sixty 5- Cafe Racer

Beitrag von f104wart »

Hallo Andy,

ich finde, das mit der deutschen Sprache machst Du sehr gut. Da kann sich noch mancher "Einheimische" eine Scheibe von abschneiden. .daumen-h1: :wink:


...Und das, was man da auf dem Foto sieht, ist auch nicht von schlechten Eltern. Unser Andreas "Grumbern" kennt sich damit bestens aus.

Woher kommst Du denn, wenn ich fragen darf? Ich meine natürlich nicht Holdorf, sondern das Land, aus dem Du kommst. :)


Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß hier und viel Erfolg bei Deinem Umbau. Ich hoffe, Du lässt uns daran teilhaben.


:linkehand:
Ralf

.

Benutzeravatar
ILMARINEN
Beiträge: 27
Registriert: 9. Apr 2017
Motorrad:: Royal Enfield sixty5 2006
Bultaco Sherpa 350 T 1978
Mini Rickman Metisse 2015
Triumph Bonneville SE 2009
Wohnort: 49451 Holdorf

Re: Sixty 5- Cafe Racer

Beitrag von ILMARINEN »

Hi

Vielen Dank für die Adresse. Sehr gutes Geschäft.

Ich bin der polnischen Krakau.
Ich weiß, dass die Karte zeigt schlecht. Ich kann es nicht ändern. Ich werde es probieren.

Andy

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 11895
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Sixty 5- Cafe Racer

Beitrag von grumbern »

Servus Andy,
na, da hast Du Dir ja was vorgenommen! Bei dem Baujahr wird es natürlich schwerer, noch etwas richtung Racer zu gehen, aber machbar ist alles. Hast Ja auch schon einiges gemacht, die Bacon Slicers kommen gut, Gabelstabi ist nicht zwingend notwendig, aber wohl auch kein Fehler. Das Fahrwerk der Bullet ist für enge Landstraßen genial. Den Lenker würde ich noch ändern -> clip-ons an die Standrohre! Sitzbank kommt gut. Als Tank würde ganz gut einer von der Connie passen, der hat schon ab Werk Kniemulden, ist aber relativ bullig - was nicht schlecht sein muss! Kabelbaum kann man riguros ausdünnen. Bei dem, was ich da sehe, ist noch viel zu viel unnötige Kabelei vorhanden ;)
Außerdem: E-Starter raus werfen und Primärkasten ohne Starteranguss verbauen. Das wirkt noch mal deutlich schöner und früher, oder später gibt das Ding eh seinen Geist auf. Brauchen tut es sowieso niemand.

Willst Du die Tollboxen beibehalten? Bei einem Racer sind die irgendwie zu breit, so praktisch sie auch sein mögen.

Was soll motortechnisch gemacht werden, oder hast Du schon gemacht? Ab Werk ist sie ja eher nicht so "sportlich", was nicht heißt, dass man damit nicht sportlich fahren und auch größere Maschinen abhängen kann :-D
Bei HMC gibt es ja doch so einiges, was man noch machen kann, von höher verdichtenden Kolben, über andere Vergaser bis hin zu neuen Sportnocken und verstärkten Kurbelwellen. Die ahben eine Bullet auch schon auf 46PS "aufgeblasen", aber das ist dann schon ein anderes Kaliber.

Ansonsten kannst Du mal bei Florian Nytz und Jochen Sommer schauen, die kennen sich gut aus, sind hilfsbereit und wissen so manche Tuning-Maßnahme, und sei es nur um die Haltbarkeit zu erhöhen.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
ILMARINEN
Beiträge: 27
Registriert: 9. Apr 2017
Motorrad:: Royal Enfield sixty5 2006
Bultaco Sherpa 350 T 1978
Mini Rickman Metisse 2015
Triumph Bonneville SE 2009
Wohnort: 49451 Holdorf

Re: Sixty 5- Cafe Racer

Beitrag von ILMARINEN »

Hallo Andreas

Vielen Dank für die Informationen, Ich hatte ein Problem mit der Translation, Ich nicht alles verstehen.
Ich werde im nächsten Jahr Tuning-Engine werden. Ich bin alt, ich weiß nicht, ob das Lenkrad clip-on es wird für mich bequem sein.
eliminiert tollboxen. Ich arbeite bei einem Motorrad, nur an Samstagen. Wenig Zeit. Ich möchte den Vergaser ersetzen.

Gruß Andy

Benutzeravatar
Hux
Beiträge: 2111
Registriert: 1. Mai 2014
Motorrad:: 2x LS 650, 1988; SR 500, 1985; Z750 B, 1978; GN 125, 1996
Wohnort: Mittelfranken

Re: Sixty 5- Cafe Racer

Beitrag von Hux »

Hey Andy, what about english? Would make things a lot easier for you and your readers, I think.
Gallerie: Bikes

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 11895
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Sixty 5- Cafe Racer

Beitrag von grumbern »

Would be no problem for me, too. How about it? Does it make it easier for you?
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
ILMARINEN
Beiträge: 27
Registriert: 9. Apr 2017
Motorrad:: Royal Enfield sixty5 2006
Bultaco Sherpa 350 T 1978
Mini Rickman Metisse 2015
Triumph Bonneville SE 2009
Wohnort: 49451 Holdorf

Re: Sixty 5- Cafe Racer

Beitrag von ILMARINEN »

Hi
Thank you very much! Of course, it will be better.
I moved the tank back 3 cm and I have a problem with the fuel cock. I have to move the battery.
Yesterday I made a seat bracket, what do you think about it? Will this line be good?

Andy

IMG_20170611 12.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 17181
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Sixty 5- Cafe Racer

Beitrag von f104wart »

ILMARINEN hat geschrieben:Yesterday I made a seat bracket, what do you think about it? Will this line be good?
Hi Andy,

my opinion is, that the seat bracket doesn´t look really good. It can be made more filligree. Also the line. With small corrections you´ll have no "step" between tank and seat and the proportions will look much better:
IMG_20170611 12.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Royal Enfield“

windows