Suzuki» Conversion of GSX-R

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Antworten
Benutzeravatar
Perrysburger
Beiträge: 2
Registriert: 6. Nov 2017
Motorrad:: Suzuki GSX-R 1100 W 1993
Wohnort: Hannover

Suzuki» Conversion of GSX-R

Beitrag von Perrysburger » 11. Nov 2017

Hallo in die Runde,

seit einiger Zeit bin ich jetzt in diesem Forum stiller Beobachter und durfte Interessent teil haben, um meinen Umbau voranzutreiben zu können. Dafür möchte ich mich schon einmal bedanken!

Zuerst will ich mich einmal vorstellen:

Ich bin 27 Jahre alt und komme aus der Region Hannover.
Nachdem ich meinen Motorradführerschein in den Händen hielt, hatte ich bereits einige Zwei- und Vierräder zwischen meinen Fingern. Simson S51, KLR650, GSF1200 Pop, ZZR1100 bedingt durchs Studium hatte ich aber die letzten Jahre kein Zweirad mehr. Nun kam ein Freitag, wie ihr ihn alle kennt auf der Arbeit. In der Mittagspause kam ich mit einem Kollegen ins quatschen, hin und her, er hat noch ein altes Moped in der Garage stehen, kann aber krankheitsbedingt nicht mehr fahren. Ob ich da nicht lust drauf hätte... Nach Feierabend auf den Weg zu ihm gemacht.
Da stand sie, eine blau/weiße GSX-R 1100 in einer kleinen Garage auf dem Land. Einige prüfende Blicke und eine Runde um den Block später. Sah ich mich schon das Moped auf den mitgebrachten Anhänger schieben...
Nun stand sie bei mir in der Garage, eine 1993 GSX-R in einem sagen wir mal Zusand der viel Zuneigung braucht. Nachdem ich mir den Bock nochmal richtig angesehen habe kam der Entschluss, ich will etwas einzigartiges. Nachdem grad zwei Bekannte ihre BMW zu CafeRacern umbauten und mir das Thema eines aufs wesentliche reduzierten Bikes im Stil der 60er Jahre Racers gefiel, war es für mich klar in welche Richtung es gehen soll. Also mal etwas im Netz recherchiert und festgestellt es gibt nicht viele die ihre wässrige Gixxe so umgebaut haben.
Das ist jetzt circa drei Wochen und einige Tage in der Garage her. Jetzt will ich euch mal zeigen wie weit ich bin:

Basis:
GSX-R 1100 W 1993 40tkm

Was bisher geschah:
-Demontage von allen Kunststoffteilen :-)
-Motor + Kabelbaum liegen auch schon auf der Werkbank
-Bau eines neuen Heckrahmens und anpassen des Höckers
-Tachohalterung und Halterung für den Lenkungsdämpfer angepasst
-Neuen Batteriekasten abgekantet

Was noch kommt:
-Scheinwerferhalterung
-Verriegelung für die Sitzbank
-Sitzbankplatte
-Rücklicht und Blinker im Höcker integrieren
-Pulvern von Rahmen, Felgen und Kleinteilen
-Lackierung Tank und Höcker
-Stummelumbau
-Ventilschaftdichtungen erneuern

Ich bin gespannt über euer Feedback und stehe euch auch mit reichlich Erfahrung und Rat zur Verfügung!

Allen ein schönes Weekend!

Viele Grüße
Tobi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 9437
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Suzuki» Conversion of GSX-R

Beitrag von grumbern » 11. Nov 2017

Servus erst mal.
Das, was man da bisher sieht, ist doch ein guter Anfang! Sehr gekonnte und stimmige Linienführung und Proportionierung und auch die Geometrie erscheint mir, ohne Wissen zu Deiner Anatomie sehr realistisch.
Ich bin gespannt auf das Ergebnis und den weiteren Werdegang da hin.
Gruß,
Andreas

Troubadix
Beiträge: 2540
Registriert: 10. Okt 2014
Motorrad:: 4 x Kawasaki

ZRX 1200S LKM Motor Bj 2003

Zephyr 750 "Die Orange" Bj 1991

Zephyr 750, Bj 1993

Z400 4 Zylinder, Bj 1981
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Suzuki» Conversion of GSX-R

Beitrag von Troubadix » 11. Nov 2017

Gefällt mir eigentlich auch recht gut, nur die Sitzfläche erscheint mir auf dem Bild doch sehr kurz, ggf simulierst du mal mit 5cm Polster etwas und machst eine Sitzprobe...


Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Und wenn ein Cafe-Racer 2 Zylinder haben sollte, na dann nehm ich doch nen Doppelten!!!

Benutzeravatar
Yammi
Beiträge: 265
Registriert: 29. Jan 2016
Motorrad:: KLR 650
XJ 650
LS650

Re: Suzuki» Conversion of GSX-R

Beitrag von Yammi » 11. Nov 2017

Uiii... die GU75C hatte ich auch mal. Eine geile Fahrmaschine. Hab sie auch mal ausgefahren bis Tachoanschlag. War schon gigantisch. :rockout:
Da bleibe ich auf jeden Fall dran und bin gespannt was du daraus machst.
Gutes Gelingen.

Gruß.
Uli

Benutzeravatar
Perrysburger
Beiträge: 2
Registriert: 6. Nov 2017
Motorrad:: Suzuki GSX-R 1100 W 1993
Wohnort: Hannover

Re: Suzuki» Conversion of GSX-R

Beitrag von Perrysburger » 12. Nov 2017

Hallo,
danke für die tolle Resonanz.

Bezüglich der Sitzfläche habe ich heute mal getestet, die ist in der Tat etwas kurz. Ich passe da aber gut rein und muss dann beim polstern etwas aufpassen, dass das Polster hinten nicht zu dick wird.

Heut ging es auch mit dem Umbau etwas weiter:

- Lampenhalterung gebaut
- Sitzbankschloss eingebaut
und angefangen den Rahmen ganz zu zerlegen fürs Pulvern. Leider hält mich die Schwinge auf, da ich keine Nuss/ Schlüssel für die Kronenmuttern habe. Da werde ich die Tage was feilen müssen.

Schönen Abend noch
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Dengelmeister

Re: Suzuki» Conversion of GSX-R

Beitrag von Dengelmeister » 12. Nov 2017

Moinsen,
ich bin da auch gerade inner Planung von ner GSXR.
Da kann man schon nen legga modernen Caffer draus bauen, bleib hier mal dran.

Nachfolgend mal 2 Bilder.
Die Halbschale ist m.E. zu bott und der Höcker zu groß. Aber der Tank ist echt pornös, daher werde ich ihn in der Art fertigen, guckstdu:
https://2.bp.blogspot.com/-B76CEZYzSts/ ... R400-7.jpg
bzw.:
https://2.bp.blogspot.com/-6KALcUDVuSE/ ... R400-9.jpg

jokotr
Beiträge: 452
Registriert: 23. Okt 2013
Motorrad:: Yamaha TR 1 81 und Suzuki GSX GSXR

Re: Suzuki» Conversion of GSX-R

Beitrag von jokotr » 12. Nov 2017

Serwos, denke mal, daß der Abstand Sitzfläche - Fußrasten recht extrem sein wird, wenn man den
Höcker so flach auf den Rahmen montiert.
Gruß S.
Das gebohrte Loch ist das Titan des kleinen Mannes...................

Antworten

Zurück zu „Suzuki“

windows