forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Suzuki» GN250 - Caferacer

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Antworten
Benutzeravatar
DerZnarf
Beiträge: 7
Registriert: 28. Apr 2014
Motorrad:: Suzuki GN250 - Caferacer-Umbau

Suzuki» GN250 - Caferacer

Beitrag von DerZnarf » 5. Mai 2014

Hey liebe Caferacer-Freunde!!!

Hier mein erstes Cafeprojekt. Noch in arbeit - werde den weiteren Werdegang aber hier dokumentieren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
DerZnarf
Beiträge: 7
Registriert: 28. Apr 2014
Motorrad:: Suzuki GN250 - Caferacer-Umbau

Re: Suzuki GN250 - Caferacer

Beitrag von DerZnarf » 5. Mai 2014

Habe das gute Stück im Februar von einem alten Herrn für 300 Taler ergattert. :grinsen1:
11000 km - Erstbesitzer und ohne jegliche Mängel - TüV kein problem.

Allerdings kommt Sie nicht über 80 kmh. Drossel oder anderes konnt ich nicht finden... hat wer eine Idee?
Oder muss sie nur mal wieder richtig durchgeblasen werden? Stand nun eine ganze weile in der Garage.
Vergaser, Luftfilter etc sehen aus wie geleckt...

makanimike
Beiträge: 58
Registriert: 1. Apr 2014
Motorrad:: Honda CB750 KZ (aka RC01), 1981
Wohnort: 40xxx

Re: Suzuki GN250 - Caferacer

Beitrag von makanimike » 5. Mai 2014

DerZnarf hat geschrieben:Habe das gute Stück im Februar von einem alten Herrn für 300 Taler ergattert. :grinsen1:
11000 km - Erstbesitzer und ohne jegliche Mängel - TüV kein problem.
wow. schöner Fang!
Wie hast Du das mit dem TÜV gemacht? Vor oder nach Deinen Umbauten und Änderungen? (Ich gehe davon aus, dass sie abgemeldet war bzw. keinen aktuellen TÜV hatte)
Gerade in Bezug zum Heck bin ich neugierig.

Benutzeravatar
DerZnarf
Beiträge: 7
Registriert: 28. Apr 2014
Motorrad:: Suzuki GN250 - Caferacer-Umbau

Re: Suzuki GN250 - Caferacer

Beitrag von DerZnarf » 5. Mai 2014

Also beim TÜV war ich mit einem Zwischenstand.
Heck und Auspuff waren nur geändert.
Wurde weder beäugt noch bemerkt... *Hust*... hab natürlich auch auf nix hingewiesen.
Ich wusste aber aus Erfahrung, dass der Prüfer pflüchtig ist ;)
Im Prinzip is ja nur die Sitzbank gekürzt und das Heck nachgeschoben.

Antworten

Zurück zu „Suzuki“

windows