Triumph» Racing Schale

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Antworten
Kilian
Beiträge: 1
Registriert: 22. Feb 2018
Motorrad:: Triumph Thruxton 900 Brooklands Green (2013)

Triumph» Racing Schale

Beitrag von Kilian » 22. Feb 2018

Hallo zusammen!

Mein Name ist Kilian und bin seit nahezu 5 Jahren vernarrter 900er Thruxton Liebhaber. Den Traum fahre ich in einem himmlischen Brooklands Green. Ich komme aus dem Raum Main Taunus Kreis/ Rhein-Main Gebiet. Also alles rund um Frankfurt +-200 km mache ich in der Saison unsicher.
Ich stoße momentan an meine Grenzen, was die erlaubten Umbaumethoden angeht. Ich habe ein Heck Weck Kit mit Miniblinker vorne und hinten verbaut, wie auch die NormanHyde 2in2 Auspuff Anlage im klassischen English-Cofe-Racer-Look.
Ich liebäugle seit einiger Zeit mit der Idee eine Halbschale mit starrer Lampe einzubauen nach diesem Vorbild: https://www.triumph-hamburg-store.de/ar ... p?id=22320
Jedoch bin ich der Meinung, dass diese Halbschale etwas verloren aussieht und möchte daher auf eine Racing Schale umrüsten, ganz im Stile der alten Renn Duc´s oder Triumphs. Ich habe hierzu ein Bild wie es aussehen sollte:
http://www.airtech-streamlining.com/tri ... 001-06.htm (in der Mitte die oliv grüne oder rote Triumph).

Nun gibt es GFKs, die man aus dem Ausland bestellen kann, die aber ohne Splitter Gutachten anreisen und man diese auch nicht nachträglich eintragen lassen kann.
Triumph World Kleve Goch hat mir auf der CustomBike Messe angeboten mir aus Aluminium eines anzufertigen. Jedoch habe ich mich informiert und das kann ganz schnell sehr teuer werden.

Hier meine Frage: Kann ich mit einem versierten Fachmann privat eine "Voll-Schale" dengeln und diese eintragen lassen? Wenn der TÜV die Materialen kennt und die Anbauweise straßensicher ist, dürfte doch da nichts entgegen zu setzen sein oder?

Ihr merkt, ein wenig blauäugig gehe ich noch an die Sache heran, aber für Tipps und Tricks wäre ich sehr dankbar !
Es soll auf jeden Fall eine Straßenzulassung geben und meine Versicherung darf im Fall eines Falles nicht herummeckern;-)

Bild gelöscht

Liebe Grüße, Kilian
Zuletzt bearbeitet von 1 am blatho; insgesamt 20 mal bearbeitet
Grund: Bitte das Urheberrecht beachten!

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 5758
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: 12x Kawasaki Z750Twin
Kontaktdaten:

Re: Triumph» Racing Schale

Beitrag von MichaelZ750Twin » 22. Feb 2018

Servus Kilian,

willkommen im Forum.

Bzgl. individueller, formvollendeter Aluteile wende dich einfach an Hans (Dengelmeister).
Ein Dengel-Künstler vor dem Herrn :beten:
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Antworten

Zurück zu „Triumph“

windows