Triumph» Thruxton Nyx/Sunflower

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Kinghariii
Beiträge: 180
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton Efi Bj 2013

Re: Triumph» Thruxton Nyx/Sunflower

Beitrag von Kinghariii » 29. Okt 2018

Es geht hier um die 1 Zoll Alustummel von LSL Andreas.
Ralf, darf ich fragen, weshalb die Betriebserlaubnis bei etwas längeren Stummeln erlischt? Ich bin, wie gesagt, nicht vom Fach und versteh das nicht ganz. Die 22mm Stummel gibt es doch auch in längeren Varianten?
Zu den Teilen von Wunderlich. Wenn die garantiert passen, nehme ich Sie natürlich sofort und das Problem hätte sich erledigt. Die Bilder geben allerdings nicht viel Auskunft und die von beschrieben Befestigungsmethode (die mir bekannt ist) ist auf den Bildern eben nicht ersichtlich. Werd mal bei den Leuten von Wunderlich nachfragen.

Grüße und Danke,

Harald

Benutzeravatar
hellacooper
Beiträge: 732
Registriert: 25. Sep 2013
Motorrad:: Moto Guzzi, Bj. 1979, Café
Triumph Thruxton 1200 R, Bj. 2016
Honda VT 600 Shadow, Bj. 1991, gechoppt
Wohnort: Münster

Re: Triumph» Thruxton Nyx/Sunflower

Beitrag von hellacooper » 29. Okt 2018

Kinghariii hat geschrieben:
29. Okt 2018
Ralf, darf ich fragen, weshalb die Betriebserlaubnis bei etwas längeren Stummeln erlischt? Ich bin, wie gesagt, nicht vom Fach und versteh das nicht ganz. Die 22mm Stummel gibt es doch auch in längeren Varianten?
Die BE erlischt, wenn Du sie VERLÄNGERST, indem Du ein Teil anschweißt. Du hast eine BE auf genau dieses Teil von LSL. Sobald Du dieses Teil baulich veränderst, entspricht es nicht mehr dem Teil, welches eine BE hat. Somit hat Dein Teil keine BE mehr.
hellacooper hat geschrieben:
29. Okt 2018
- was sagt der TÜV (bei Euch in Österreich?) dazu? Wahrscheinlich "NÖ!"
- und LSL sagt mit Sicherheit auch "NÖ!" dazu, falls mal was ist
Das war es, was ich in meinem Post versuchte zu sagen. :wink:

Die längeren Varianten der 22 mm-Stummel haben anscheinend eine BE!

Bei Wunderlich anfragen macht Sinn. Denn vielleicht haben die BMW-Stummel serienmäßig dort ein Gewinde. Ist bei meiner Thrux 1200 R auch so, damit man die Endkappe verschrauben kann. Das machte es dann für Dich leider nicht einfacher... :zunge:

Gruß

André
♠️ R.I.P. Lemmy/Phil/Eddie! ♠️ Don´t forget - Motörhead ♠️
R.I.P. Malcolm 🤘🏼

--> MAD ACES Founding Member <--

Kinghariii
Beiträge: 180
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton Efi Bj 2013

Re: Triumph» Thruxton Nyx/Sunflower

Beitrag von Kinghariii » 29. Okt 2018

Danke Andre für die Erklärung :) Macht Sinn, leider.
Ich werde dann mal den Dreher, oder sonst eine Dreherei fragen, ob er/sie einen Adapter basteln kann/können. Scheint mir dann doch die einfachste Variante und diese sollte ja dann auch legal sein?!

Grüße, Harald

Benutzeravatar
f104wart
Ehemaliger Moderator
Beiträge: 15136
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Triumph» Thruxton Nyx/Sunflower

Beitrag von f104wart » 29. Okt 2018

hellacooper hat geschrieben:
29. Okt 2018
Kinghariii hat geschrieben:
29. Okt 2018
Ralf, darf ich fragen, weshalb die Betriebserlaubnis bei etwas längeren Stummeln erlischt? Ich bin, wie gesagt, nicht vom Fach und versteh das nicht ganz. Die 22mm Stummel gibt es doch auch in längeren Varianten?
Die BE erlischt, wenn Du sie VERLÄNGERST, indem Du ein Teil anschweißt.
Und sie erlischt auch, wenn Du den "Griff" gegen ein selbst gefertigtes Teil austauschst. Egal, ob es länger, kürzer oder gleich lang ist. Wobei bei einem längeren noch dazu kommt, dass der Hebel, der auf die Befestigungsschelle wirkt, größer ist und bei gleicher Kraft ein höheres Moment erzeugt wird, dem die Schelle stand halten muss. Das mag im Normalbertrieb keine Rolle spielen, aber bei einem Unfall kann es zum Bruch der Schelle und entsprechender Verletzungsgefahr führen.

...Hast Du Dir mal die Prüfanweisung durchgelesen, nach der ein Lenker zu prüfen ist, bevor er eine ABE bekommt?

Schau mal hier unter 4.1.
Prüf von Sonderlenkern für zwei-und dreirädrige Kfz.pdf


...Welchen Innendurchmesser haben Deine Stummel?
Wie breit sind die Spiegelklemmen?
Welches Gewinde haben die Blinker?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

rottengirl
Beiträge: 48
Registriert: 5. Jun 2015
Motorrad:: XJR, Vespa, Clubman...
Wohnort: Tief im Westen

Re: Triumph» Thruxton Nyx/Sunflower

Beitrag von rottengirl » 29. Okt 2018

OK, ich bin jetzt hier mit meinen um 20 mm (AUSSEN!!!) verlängerten Stummeln raus. Nach den letzten Beiträgen fürchte ich, für mein Tun in die Hölle zu kommen. Ich mag gar nicht darüber nachdenken, was wohl mit dem passiert, der sich selbst 'ne Vorderachse drehen will!

Thomas
Männer kennen nur eine Problemzone:
Zu kleine Garage!

Motorradanhänger mit Planenaufbau und breiter Rampe zu verleihen.
Gebremst, 100km/h, Reserverad, Gurte....

Bambi
Beiträge: 4773
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Triumph» Thruxton Nyx/Sunflower

Beitrag von Bambi » 29. Okt 2018

Hallo zusammen,
ich habe mal einen Link zum motogadget M-blaze-disc herausgesucht:
https://www.ebay.de/p/Blinker-LED-motog ... 951&chn=ps
Ist die Gewindestange vom Blinker trennbar ausgebührt (so daß sie durch eine längere und ein Distanzstück ersetzt werden könnte) oder ist sie festes Bestandteil mit dem Blinkerkopf?
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
f104wart
Ehemaliger Moderator
Beiträge: 15136
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Triumph» Thruxton Nyx/Sunflower

Beitrag von f104wart » 29. Okt 2018

rottengirl hat geschrieben:
29. Okt 2018
OK, ich bin jetzt hier mit meinen um 20 mm (AUSSEN!!!) verlängerten Stummeln raus. Nach den letzten Beiträgen fürchte ich, für mein Tun in die Hölle zu kommen. Ich mag gar nicht darüber nachdenken, was wohl mit dem passiert, der sich selbst 'ne Vorderachse drehen will!

Thomas
Es geht nicht darum, was Du oder ich denken oder empfinden. Es geht darum, dass die Betriebserlaubnis erlischt und Harald gefragt hat, warum das so ist.

Abgesehen davon ist mir die Hölle eh lieber als der Himmel. Erstens ist es dort immer schön warm, zweitens treffe ich dort mehr Bekannte und drittens möchte ich nicht den ganzen Tag im Hemdchen rumlaufen und Hosianna singen. :neener:


...Neben den Zulassungsbestimmungen sehe ich so was ganz pragmatisch: Warum soll ich mir hochwertige LSL-Stummel damit versauen, dass ich ein Stück Rohr dran schweiße, wenn ich das Ziel ebenso gut mit einer lösbaren Verbindung erreichen kann, die relativ einfach herzustellen und jederzeit rückbaubar ist?

Benutzeravatar
hellacooper
Beiträge: 732
Registriert: 25. Sep 2013
Motorrad:: Moto Guzzi, Bj. 1979, Café
Triumph Thruxton 1200 R, Bj. 2016
Honda VT 600 Shadow, Bj. 1991, gechoppt
Wohnort: Münster

Re: Triumph» Thruxton Nyx/Sunflower

Beitrag von hellacooper » 29. Okt 2018

rottengirl hat geschrieben:
29. Okt 2018
Nach den letzten Beiträgen fürchte ich, für mein Tun in die Hölle zu kommen.
Moin, so schlimm wird´s schon nicht werden. :wink: Aber: Du hast Dich dafür entschieden, es so zu tun, und das ist ok. Du wirst Dir wohl über die "Konsequenzen" im Klaren gewesen sein. Harald aber anscheinend nicht. Also haben wir nur versucht ihn aufzuklären, was passieren KÖNNTE, wenn er es so tut. Man kann ihm ja schlecht sagen: "Klar Alter, hau rein, das geht!", wenn dem nicht so ist.

Am Ende muß jeder selbst entscheiden, was er vertreten kann. Meine Mopeds sind auch nicht alle 100% legal, aber ICH kann das für MICH vertreten.

Gruß

André
♠️ R.I.P. Lemmy/Phil/Eddie! ♠️ Don´t forget - Motörhead ♠️
R.I.P. Malcolm 🤘🏼

--> MAD ACES Founding Member <--

rottengirl
Beiträge: 48
Registriert: 5. Jun 2015
Motorrad:: XJR, Vespa, Clubman...
Wohnort: Tief im Westen

Re: Triumph» Thruxton Nyx/Sunflower

Beitrag von rottengirl » 29. Okt 2018

hellacooper hat geschrieben:
29. Okt 2018
rottengirl hat geschrieben:
29. Okt 2018
Nach den letzten Beiträgen fürchte ich, für mein Tun in die Hölle zu kommen.
Am Ende muß jeder selbst entscheiden, was er vertreten kann. Meine Mopeds sind auch nicht alle 100% legal, aber ICH kann das für MICH vertreten.

Gruß

André
DER versteht mich :mrgreen:

Thomas
Männer kennen nur eine Problemzone:
Zu kleine Garage!

Motorradanhänger mit Planenaufbau und breiter Rampe zu verleihen.
Gebremst, 100km/h, Reserverad, Gurte....

Benutzeravatar
hellacooper
Beiträge: 732
Registriert: 25. Sep 2013
Motorrad:: Moto Guzzi, Bj. 1979, Café
Triumph Thruxton 1200 R, Bj. 2016
Honda VT 600 Shadow, Bj. 1991, gechoppt
Wohnort: Münster

Re: Triumph» Thruxton Nyx/Sunflower

Beitrag von hellacooper » 29. Okt 2018

:prost:
♠️ R.I.P. Lemmy/Phil/Eddie! ♠️ Don´t forget - Motörhead ♠️
R.I.P. Malcolm 🤘🏼

--> MAD ACES Founding Member <--

Antworten

Zurück zu „Triumph“

windows