forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» Diversion - Vom Biedermann zu Brandstifter

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
StanAc
Beiträge: 228
Registriert: 19. Apr 2015
Motorrad:: Mehrere Yamahas.
Wohnort: Am Rursee

Re: Diversion - Vom Biedermann zu Brandstifter

Beitrag von StanAc » 17. Mai 2016

Ich tippe mal auf knapp unter 180 Kilo.

Die wiegt Original ja nur 200 Kilo.
Die schönste Verbindung zweier Punkte ist eine Kurve.

Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.

Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 544
Registriert: 24. Nov 2013
Motorrad:: XJ 600 S-presso
XJ 600 SCR
Wohnort: Weißkirchen/Traun

Re: Diversion - Vom Biedermann zu Brandstifter

Beitrag von GeraldR » 17. Mai 2016

Also ich kann euch eines sagen, die Werte, die so offiziell angegeben werden, fallen großteils ins Reich der Fabeln !

Offizielle Leistungsangabe: 61 PS
Ich kenne kein einziges Exemplar, dass serienmäßig tatsächlich eine 6 vorne stehen hat !

Offizielles Gewicht: 200kg
Meine hatte heute auf der geeichten Brückenwaage vollgetankt (17l) genau 200kg !
Meine zweite hat (weitgehend original) 215kg !
LG
GeraldR

Wer schneller fährt, bleibt länger jung ! - Einstein`s Relativitätstheorie
XJ 600 S-presso: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 179&t=3835
XJ 600 SCR: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 79&t=16060

Benutzeravatar
1kickonly
Beiträge: 1279
Registriert: 30. Mär 2014
Motorrad:: AJS M31 Bj.59/Royal Enfield Bullet, Dnjepr MT 16 Gespann/Yamaha TR1 Cafe´Racer/Yamaha XS 650 Scrambler/OSSA 350 BJ77/Honda CX500 Roadster/Susi SV650 Bj.17 -das blaue Luder-, Moto Guzzi T3 Cali Bj.77, Yamaha RD400 BJ77

Re: Diversion - Vom Biedermann zu Brandstifter

Beitrag von 1kickonly » 17. Mai 2016

Na, eh net schlecht 183kg, ich find das geht.. .daumen-h1:
Und das die Yamaha - Leute gelogen haben, das sich die Balken biegen, kann ich auch für die TR1 bestätigen... :friendlyass:

GLG
Alex
"Die Gerade ist gottlos" (F. Hundertwasser)

TR1 Cafe´Racer viewtopic.php?f=179&t=5943&start=200
XS-Scrambler https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... &start=280

Benutzeravatar
bikebomber
Beiträge: 283
Registriert: 3. Mai 2016
Motorrad:: ...verschiedene
Wohnort: www.die-beschriftungsfabrik.de
Kontaktdaten:

Re: Diversion - Vom Biedermann zu Brandstifter

Beitrag von bikebomber » 6. Jun 2016

Schön und gute Ideen verarbeitet.
Das Einzige was mir persönlich mißfällt ist der Tacho mit der digitalen Anzeige.
Der passt genauso wenig zu nem Caferacer wie LED Blinker / Lichter.
Da gehört was klassisches dran...

Bb
Erst sehen was sich machen läßt, dann machen was sich sehen läßt.

Benutzeravatar
wulf
Beiträge: 833
Registriert: 20. Jul 2014
Motorrad:: Triumph
Wohnort: Bayern

Re: Diversion - Vom Biedermann zu Brandstifter

Beitrag von wulf » 6. Jun 2016

bikebomber hat geschrieben: Da gehört was klassisches dran...
...Cafe racer bedeutet ja nicht automatisch Oldtimer.
Ich denke das kann jeder, nach seinem persönlichen Geschmack, selbst entscheiden...
British Bavaria

Antworten

Zurück zu „Yamaha“

windows