forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» Gerd´s Bratstyle Gülle

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 2358
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Gerd´s Bratstyle Gülle

Beitrag von BerndM »

Hallo Gerd,
weil die Schraube gegen "etwas " angezogen werden muss. Hier mit dem Absatz, 8 zu 12 mm, um sich nicht durch Schwingungen langsam wieder auszudrehen. Eine lose Schraube fällt irgendwann, eher früher denn später raus.
Gegen dieses eigenmächtige Ausdrehen könntest Du eine Schraubensicherung Endfest verwenden. Wie der Name sagt,
da löst sich nichts mehr ( Ausgenommen extreme äussere Einflüsse wie Flex, Bohrmaschine etc. ).
Das bedeutet keine Demontage des Tanks. Unbefriedigend.
Weiterhin sitzt die Schraube dann immer noch schief, da Aussen- zu Innengewinde Spiel hat. Das sieht nicht gut aus.

Gruß
Bernd

P.S. Ich würde wegen dem " kleinen" Absatz immer noch Schraubensicherung mittel ( lösbar ) zusätzlich als Sicherung der Verbindung einsetzen.

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16842
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Gerd´s Bratstyle Gülle

Beitrag von f104wart »

GerdZX10 hat geschrieben:Warum muss denn jetzt die Befestigung am Rahmen M8 sein. Ich habe doch im Rahmen M12. :dontknow:
Wie Bernd schon gesagt hat und weil M12 einfach überdimensioniert ist.

...Mir persönlich gefällt das mit dem Radius nicht so gut und die Stirnlöcher würde ich auch weiter auseinander setzen, damit die Lochleibungen nicht so stark belastet werden (Drehmoment ist Kraft x Hebelarm). Und je enger die Bohrungen zueinander stehen, umso stärker ist die Kraft, die über den Hebel des Stirnlochschlüssels auf die Leibung wirkt :wink:

Die Bohrungen sollten auch nicht zu groß ausfallen. 4,2 ist da schon zu viel. Der Schlüssel soll ja satt sitzen und nicht heraus rutschen.

Ich würde ausserdem die "Pilzkappe" so gestalten, dass der Gummi aussen noch umfasst wird. Ist im Original auch so und sieht am Ende gefälliger aus als wenn man direkt auf den Gummirand schaut:
Tankbefestigung Gerd.jpg
BerndM hat geschrieben:Ich würde wegen dem " kleinen" Absatz immer noch Schraubensicherung mittel ( lösbar ) zusätzlich als Sicherung der Verbindung einsetzen.
Brauchst Du nicht wirklich. Gefühlvolles Anziehen (ca 15 Nm) reichen aus.

Wichtiger ist es, den in Deiner Zeichnung dargestellten Einstich am Ende des Gewindes nicht zu tief zu machen. Am besten, man lässt ihn ganz weg.

Bevorzugtes Material wäre für mich V2A. Wenn Alu, dann ALMg, weil das etwas fester und härter ist.

.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
dukevin
Beiträge: 228
Registriert: 25. Mai 2015
Motorrad:: Honda CX 500 (im Aufbau)
Wohnort: Duderstadt

Re: Gerd´s Bratstyle Gülle

Beitrag von dukevin »

Hey,

wunderschön, was ihr hier so zeichnet. .daumen-h1:

Hab mir grad beide Varianten mal flott im CAD erstellt. Aussehen tuen sie super. :clap:

Ich habe aber so die dumme Befürchtung, dass meine 3 tägige Dreherfahrung nicht wirklich ausreicht, um das so schön hinzubekommen. :dontknow:
Mein Projekt: CX 500

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16842
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Gerd´s Bratstyle Gülle

Beitrag von f104wart »

dukevin hat geschrieben:Ich habe aber so die dumme Befürchtung, dass meine 3 tägige Dreherfahrung nicht wirklich ausreicht, um das so schön hinzubekommen. :dontknow:
Dann übst Du halt noch 2 Tage, dann klappt das. .daumen-h1:

...Man wächst mit seinen Aufgaben. :grinsen1:

.
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
dukevin
Beiträge: 228
Registriert: 25. Mai 2015
Motorrad:: Honda CX 500 (im Aufbau)
Wohnort: Duderstadt

Re: Gerd´s Bratstyle Gülle

Beitrag von dukevin »

f104wart hat geschrieben:Dann übst Du halt noch 2 Tage, dann klappt das. .daumen-h1:
Na, wenn du das sagst. :grinsen1:

Mal kurz etwas Off-Topic:

kennt ihr ne gute Seite/Videos zum Thema drehen? (so in der Art von den Blecharbeiten-Videos von Classic-car)
meine Suchergebnisse waren bis jetzt nicht sehr vielversprechend

Gruß Jan
Mein Projekt: CX 500

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16842
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Gerd´s Bratstyle Gülle

Beitrag von f104wart »

Ich finde das hier nicht schlecht.

Für Dich ist es ja wichtig, dass Du eine Anleitung hast, die sich mit den konventionellen Grundlagen befasst und nicht mit CNC-Technik.

...Ich glaub, ich hab auch irgendwo noch so´n altes Buch rum liegen. Ich schau da bei Gelegenheit mal nach.

.
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16842
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Gerd´s Bratstyle Gülle

Beitrag von f104wart »

f104wart hat geschrieben:...Ich glaub, ich hab auch irgendwo noch so´n altes Buch rum liegen. Ich schau da bei Gelegenheit mal nach.
Jan, schau mal, hier wird gerade eins angeboten :wink:

...und guck auch mal in die Zerspanungsbude.

.
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
dukevin
Beiträge: 228
Registriert: 25. Mai 2015
Motorrad:: Honda CX 500 (im Aufbau)
Wohnort: Duderstadt

Re: Gerd´s Bratstyle Gülle

Beitrag von dukevin »

Danke für die Links und das Video, Ralf.

Und sorry Gerd fürs rumspammen . :neener:

Gruß Jan
Mein Projekt: CX 500

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16842
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Gerd´s Bratstyle Gülle

Beitrag von f104wart »

dukevin hat geschrieben:Und sorry Gerd fürs rumspammen . :neener:
Wieso? ...er will doch die Schrauben haben, nicht wir. :tease: :neener: :friendlyass:

:lachen1:

.
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16842
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Gerd´s Bratstyle Gülle

Beitrag von f104wart »

So, ich hab noch mal ein bischen mit Inventor rum gespielt. Muss ja noch etwas üben für meine Bremssatteladapter :wink:
Zierschraube Tankbefestigung1.JPG
Zierschraube Tankbefestigung2.JPG

...Jetzt reichts aber auch! tappingfoot

.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows