Honda» CB 400N aka RED Queen

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Bohne
Beiträge: 99
Registriert: 30. Mai 2017
Motorrad:: Honda CB400 ,ehemals sv650,
Wohnort: 19386 Lübz

Re: Honda» CB 400N aka RED Queen

Beitrag von Bohne » 10. Apr 2018

Moin.

Ich glaub so langsam verstehe ich wie du das meinst. das könnte funktionieren und gut aussehen..muss Mal gucken ob wir in der Firma noch 0.8 Blech haben...
Ja sorry hab das Bild mit dem Handy gemacht.die nächsten Fotos Werd ich den Andrea machen

Gruß Nico

Benutzeravatar
Bohne
Beiträge: 99
Registriert: 30. Mai 2017
Motorrad:: Honda CB400 ,ehemals sv650,
Wohnort: 19386 Lübz

Re: Honda» CB 400N aka RED Queen

Beitrag von Bohne » 1. Mai 2018

Moin Leute...

Hab Mal wieder bisschen hemczeit gehabt und meinen Batteriekasten gebauten...dazu fällt mir auch gleich wieder ne Frage ein..diese Lasche auf dem letzten Foto kann ich die einfach so entfernen oder gibt es da mecker?BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Bohne
Beiträge: 99
Registriert: 30. Mai 2017
Motorrad:: Honda CB400 ,ehemals sv650,
Wohnort: 19386 Lübz

Re: Honda» CB 400N aka RED Queen

Beitrag von Bohne » 28. Jun 2018

Moin Moin,

ich meld mich mal wieder. Momentan läuft es bisschen schleppend.
Aber der Loop ist drauf,sitzbank Grundplatte ist gebaut,blinker und Rücklicht sitzen auch schon.

Also die Frage mit den Laschen besteht immer noch. Weg oder nicht?

Jetzt bin ich auf der suche nach einem Lenkerschloss mit Anschweißhülse. Hab schon alles durchforstet aber finde nichts. In der Bucht gab es das mal aber das ist weg irgendwie. Also falls einer nen tipp hat wo ich das herbekomm immer her damit.

LG Nico

Benutzeravatar
Bohne
Beiträge: 99
Registriert: 30. Mai 2017
Motorrad:: Honda CB400 ,ehemals sv650,
Wohnort: 19386 Lübz

Re: Honda» CB 400N aka RED Queen

Beitrag von Bohne » 28. Jun 2018

Hier noch die Fotos

Gruß Nico
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Vogelburger
Beiträge: 350
Registriert: 13. Jun 2015
Motorrad:: 1200er Sporty, 250er MZ, BMW F 650 - die Laternenschlampe, CB 400-Baustelle
Wohnort: 36399 Freiensteinau

Re: Honda» CB 400N aka RED Queen

Beitrag von Vogelburger » 28. Jun 2018

Hi Bohne! Die Lasche ist doch nur die Halterung der hässlichsten Seitendeckel seit Beginn des gewerblichen Fahrzeugbaus - die willst du doch nicht draufhaben, oder? Weg damit!
Gruß, Jan
Ich hab nachgezählt -
ich hab sie wirklich nicht mehr alle!

Benutzeravatar
Bohne
Beiträge: 99
Registriert: 30. Mai 2017
Motorrad:: Honda CB400 ,ehemals sv650,
Wohnort: 19386 Lübz

Re: Honda» CB 400N aka RED Queen

Beitrag von Bohne » 30. Aug 2018

Mahlzeit,

mal ein update von mir.
Die laschen hab ich natürlich noch weg gemacht. .daumen-h1:
Momentan ist sie komplett aus einander gebaut und die Teile beim Pulver beschichter.
Es wird eine Schwarz Rot kombination mal gucken wie das so aussieht.

Hab natürlich auch mal wieder ein paar fragen :P

Benutzt ihr wieder die gleichen Schrauben und Bolzen oder hohlt ihr euch alle neu?

Will jetzt teilebestellen also auf jedenfall Kopfdichtung neu und Lager usw.
Gibt es da eigentlich baujahrs abhängige ünterschiede bei Lenkkopf, Radlager usw? Ich werd da nicht ganz schlau aus den angaben. :unbekannt:

Noch ne Frage an die erfahrenden kann man das kettenblatt noch benutzen oder lieber gleich tauschen?



Gruß Nico
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dacapo
Beiträge: 838
Registriert: 4. Okt 2016
Motorrad:: Buell XB12s, 2004
Wohnort: Ascheberg

Re: Honda» CB 400N aka RED Queen

Beitrag von Dacapo » 30. Aug 2018

Hi,
Ich würde es tauschen.



Gruß
Jens

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 7693
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Honda» CB 400N aka RED Queen

Beitrag von grumbern » 30. Aug 2018

Ohje, das Ding ist fertig. Definitiv neu!

Vogelburger
Beiträge: 350
Registriert: 13. Jun 2015
Motorrad:: 1200er Sporty, 250er MZ, BMW F 650 - die Laternenschlampe, CB 400-Baustelle
Wohnort: 36399 Freiensteinau

Re: Honda» CB 400N aka RED Queen

Beitrag von Vogelburger » 30. Aug 2018

Und unbedingt überprüfen ob der Sitz vom Kettenblatt auf der Radnabe gut ist! Die schlabbern gern aus!
Gruss, Jan
Ich hab nachgezählt -
ich hab sie wirklich nicht mehr alle!

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 7693
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Honda» CB 400N aka RED Queen

Beitrag von grumbern » 31. Aug 2018

Ritzel und Kette natürlich auch mit erneuern!

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows