Honda» CB 400N aka RED Queen

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Bohne
Beiträge: 116
Registriert: 30. Mai 2017
Motorrad:: Honda CB400 ,ehemals sv650,
Wohnort: 19386 Lübz

Re: Honda» CB 400N aka RED Queen

Beitrag von Bohne » 4. Okt 2018

Danke für die Tipps Bernd.
Werd das mit den lagern mal prüfen....Wie du das mit dem Schlitz und der kerbe meinst versteh ich nicht ganz.

Ich find den Hauptständer einfach nicht schön das ist alles und zum kette spannen und so hab ich ja nen Motorheber also dürfte das kein Problem sein eigentlich...

Gruß Nico

Benutzeravatar
obelix
Moderator
Beiträge: 4499
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Honda» CB 400N aka RED Queen

Beitrag von obelix » 4. Okt 2018

Bohne hat geschrieben:
4. Okt 2018
Ich find den Hauptständer einfach nicht schön das ist alles und zum kette spannen und so hab ich ja nen Motorheber also dürfte das kein Problem sein eigentlich...
Radausbau auf der Landstrasse? Platzsparendes Abstellen in der Garage? Vorderrad freiheben zu was auch immer?

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
Bohne
Beiträge: 116
Registriert: 30. Mai 2017
Motorrad:: Honda CB400 ,ehemals sv650,
Wohnort: 19386 Lübz

Re: Honda» CB 400N aka RED Queen

Beitrag von Bohne » 4. Okt 2018

mhhhh von diesem Blickwinkel aus hab ich das noch gar nicht betrachtet :dontknow:
Aber ich kann ihn ja immernoch mal anbauen.... :unbekannt:

Benutzeravatar
obelix
Moderator
Beiträge: 4499
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Honda» CB 400N aka RED Queen

Beitrag von obelix » 4. Okt 2018

Wie wärs mit sowas? Im hochgeklappten Zustand kannst es als Gepäckträger oder Haltegriff nehmen:-)))

Im Ernst - wieso wollen alle den Ständer wegwerfen? Sooooo viel Gewicht spart man damit ned, das es den Ärger durch "scheisse-hättichihnnurnedweggemacht" wettmacht... Bei uns in LB haben wir so schmale Zweiradparkplätze in der Innenstadt, wenn da Dein Mopped reinstellst, kannst den Seitenständer nimmer verwenden, weil das Möp sonst an dem Stahlgeländer ansteht. Vom Auf- und Absteigen gar ned zu reden. Da bin ich regelmässig heilfroh, den Hauptständer noch zu haben.

Hab ihn erst heut beim TÜV wieder gebraucht, weil der Prüfer UNBEDINGT testen wollte, ob das Hinterrad sich dreht*gg* Hab ihm gesagt, das die Lager alle neu sind, er hats mir ned geglaubt. Als er dann schwarze Finger hatte, hat er bös geguggt, wars aber zufrieden:-)

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
Bohne
Beiträge: 116
Registriert: 30. Mai 2017
Motorrad:: Honda CB400 ,ehemals sv650,
Wohnort: 19386 Lübz

Re: Honda» CB 400N aka RED Queen

Beitrag von Bohne » 4. Okt 2018

:grin: :grin: ja das wärs natürlich..


naja du hast ja auch recht. Den wird man schon noch gebrauchen können. Ich find den aber schlicht und einfach nicht hübsch um was anderes geht es mir nicht...
Darf man an dem Hauptständer was abtrennen und anschweißen also ein bisschen umbauen?

zippotech
Beiträge: 44
Registriert: 19. Aug 2018
Motorrad:: Honda MBX 80 R
Honda CB 400 N
Honda CBX 750 F
Yamaha RD 350 YPVS
Suzuki GS 400
Wohnort: Winnenden

Re: Honda» CB 400N aka RED Queen

Beitrag von zippotech » 4. Okt 2018

Hy,
obelix hat geschrieben:
4. Okt 2018
Radausbau auf der Landstrasse? Platzsparendes Abstellen in der Garage? Vorderrad freiheben zu was auch immer?
Ich will ja die Heilsbringende Nützlichkeit eines Hauptständers nicht bestreiten aber man kann auch ohne ganz gut leben.Es gibt genügend Motorräder die ab Werk nur einen Seitenständer haben,2 solche Exemplare stehen bei mir in der Sammlung eben Platzsparend auf einem 19,95 Montageständer geparkt.
Bei der Ypse habe ich den Hauptständer regelmässig verflucht weil er zwar praktisch ist aber auch schnell aufsetzt und versucht einen hinterlistig aus der Kurve zu befördern.
Wenn ich mir abgestellte Motorräder betrachte stehen gefühlt 90% auf dem Seitenständer,und zuletzt bemerkt ist der Hauptständer an der CB 400 N so Doof übersetzt das man echt entschlossen sein muß den Seitenständer zu ignorieren. :wink:

Gruß Zippo

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 3456
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Honda» CB 400N aka RED Queen

Beitrag von sven1 » 4. Okt 2018

Moin Nico,

ist doch eigentlich ganz einfach, solange du die Halterungen des Hauptständers nicht weggeflext hast.
Hauptständer mit allen Bolzen und Federn in eine passende Tüte packen, diese gut verschleißen und im Keller deponieren.
Wenn du dich dann das erste Mal richtig geärgert hat, das dir der HS fehlt, wieder montieren.
Mal im Ernst, ich bin froh meinen HS wieder montiert zu haben, sei es zum Basteln oder zum Wegstellen. Für mein zweites Projekt habe ich mir sogar als eines der ersten neuenTeile eine HS besorgt, weil der Vorbesitzer diesen entfernt hatte. Auffallen tut er nicht wirklich, trotzdem werde ich ihn noch in Mopedfarbe lackieren. Gegen eine leichte Einkürzung des "Fußhebels" zum herunterklappen sollte der TÜV nichts haben, mußt nur auf scharfe Kanten acht geben und diese entfernen oder abrunden. Der Ständer muß "sicher mit einem Fuß zu bedienen sein", soll heißen, Moped mit einer Hand ausbalancieren und mit der Anderen den HS unter dem Moped hervorprökeln haut nicht hin.
Hast du mal ein Foto wie weit dieser riesige Prinökel von "Fußhebel" am Moped zu sehen ist (in hochgeklappten Zustand).

Grüße

Sven

In wie weit benötigt man den Fußhebel um die Karre aufzubocken? Oder kannst du die auch einfach gegen den Ständer aufstellen? Zippo schrieb ja etwas von einer blöden "Übersetzung".
Jede Entscheidung ist eine halbe Chance...
VACULA
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 1448
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Honda» CB 400N aka RED Queen

Beitrag von BerndM » 4. Okt 2018

Noch mal was anderes zum Hauptständer. Bei jeder HU werden die Lenkkopflager geprüft. Also Motorrad auf Hauptständer,
versuchen über hinten runter drücken das Vorderrad frei zu bekommen und der Prüfer rüttelt "wie blöd" am Vorderrad.
Wie wird diese Prüfung ohne Haupständer durchgeführt ?

Gruß
Bernd

jakejensen
Beiträge: 1
Registriert: 5. Okt 2018
Motorrad:: Honda CB400t 1981

Re: Honda» CB 400N aka RED Queen

Beitrag von jakejensen » 5. Okt 2018

Hello All,

First I apologize for not speaking German yet! I am learning. This is a great build! I am working on a CB400T right now, in Berlin. I have a question, as I saw you modified the frame to this bike. Is it possible to get the TÜV still with a modified frame? I have read that this makes it impossible to get the bike approved for the TÜV?

Thank you!

Troubadix
Beiträge: 2136
Registriert: 10. Okt 2014
Motorrad:: 4 x Kawasaki

ZRX 1200S LKM Motor Bj 2003

Zephyr 750 "Die Orange" Bj 1991

Zephyr 750, Bj 1993

Z400 4 Zylinder, Bj 1981
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Honda» CB 400N aka RED Queen

Beitrag von Troubadix » 5. Okt 2018

BerndM hat geschrieben:
4. Okt 2018
Bei jeder HU werden die Lenkkopflager geprüft. Also Motorrad auf Hauptständer,
versuchen über hinten runter drücken das Vorderrad frei zu bekommen und der Prüfer rüttelt "wie blöd" am Vorderrad.
Wie wird diese Prüfung ohne Haupständer durchgeführt ?

Bernd
Seitenständer raus, das Bike über Hinterrad und Seitenständer kippen...

...und ja, ich habe die 1,4Kg gespart und JA es ist mir egal was sich der Prüfer quälen muss es so zu prüfen...

@Obelix, diese engen Parkplätze mit den Stangen sind die auch sicher für Motorräder??? Kenne diese Bauform nur für die Biker die Selberstrampeln...



Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Und wenn ein Cafe-Racer 2 Zylinder haben sollte, na dann nehm ich doch nen Doppelten!!!

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows