Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
xam300
Beiträge: 41
Registriert: 6. Jun 2018
Motorrad:: Hab 650 SC Nighthawk 1984

Re: Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Beitrag von xam300 » 4. Jul 2018

Frage:

Weiß jemand, wo man passende Scheinwerferklammern herbekommt? Bin momentan am Überlegen, die mit dünnem Draht selber zu biegen, aber ich kann mir auch noch nicht die richtige Form vorstellen und im Internet finde ich nicht die richtige Anlaufstelle.
20180704_140535.jpg
Und zu guter Letzt nochmal ein Bild, wie sie momentan bei gutem Tageslicht aussieht. Schutzblech ist nur aufgelegt. Eine passende Halterung wird wahrscheinlich aus einem Alurohr gebogen. Der zulaufende Tank muss unten noch ein wenig angepasst werden, damit er besser zur Sitzbank abschließt.
20180704_144651.jpg
20180704_142159.jpg
20180704_142210.jpg
P.S. Falls ich zu viel Traffic verursache, bitte Bescheid geben! Beste Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 8006
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Beitrag von grumbern » 4. Jul 2018

Hmm, die Scheinwerferklammern bekommt man eigentlich überall, wo es Ersatzteile gibt. Von wo stammt denn der Scheinwerfer? Ansonsten am besten bei der nächsten Mopedbude im Inventar mit einem Muster nach dem bestpassenden suchen.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
xam300
Beiträge: 41
Registriert: 6. Jun 2018
Motorrad:: Hab 650 SC Nighthawk 1984

Re: Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Beitrag von xam300 » 4. Jul 2018

Da hatte ich es auch erst versucht, bei Louis konnten sie mir aber zum Scheinwerfer keine Klammern dazugeben, die gäbe es nur beim Scheinwerfergehäuse.. Aber der Hersteller des Gehäuses kann ja nicht wissen, was für eine Aufnahme der Scheinwerferhersteller sich ausgedacht hat. Ich hab sogar zwei verschiedene Scheinwerfereinsätze, die beide verschiedene Aufnahmen haben, aber die beigelegten Klammern des Gehäuseherstellers trotzdem nicht passen. Die Firmen stehen sich selbst auf den Füßen.

Benutzeravatar
xam300
Beiträge: 41
Registriert: 6. Jun 2018
Motorrad:: Hab 650 SC Nighthawk 1984

Re: Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Beitrag von xam300 » 4. Jul 2018

Ok, denken tut manchmal sehr weh... diese Plastikösen haben nichts mit dem Einspannen der Leuchte zu tun. Aber du hast mich dazu bewegt, die Bewertungen der Leuchte im Internet zu kontrollieren, dann deren Motorrad ausfindig zu machen, um dann die Ersatzteile für die Lampe zu vergleichen. Ich habe die selben Klammern und mit einem YouTube-Video konnte ich dann die richtige Montage erkennen.

Hier jetzt die Montage mit zwei verschiedenen Scheinwerfer-Einsätzen falls es jemanden interessiert.
1530720218305.jpg
1530720343726.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 8006
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Beitrag von grumbern » 4. Jul 2018

Ach so, Du hattest versucht, sie so, wie auf dem ersten BIld zu montieren? Das geht natürlich nicht, da stand ich auf dem Schlauch :D
Aber hast es ja selbst heraus gefunden!

Bambi
Beiträge: 4223
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Beitrag von Bambi » 4. Jul 2018

Hallo zusammen,
die Dinger drehe ich regelmäßig eine Viertelstunde in der Hand bevor ich feststelle, wie und wo sie eingesetzt werden ... Du bist also nicht allein!
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
xam300
Beiträge: 41
Registriert: 6. Jun 2018
Motorrad:: Hab 650 SC Nighthawk 1984

Re: Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Beitrag von xam300 » 30. Aug 2018

Moin, ich freue mich immer auf neue Bilder in anderen Themen. Deshalb habe ich die Mühle mal wieder rausgeschoben, um ein paar neue Erledigungen zu zeigen.

Tank wurde hier und dort etwas angepasst, damit zum Beispiel der Luffi und die Sitzbank darunterpassen.

Fender muss etwas tiefer. Elektrikbox passt sauber und unauffällig unter den Sitz.

Hupe konnte ich an einen Nippel der Gabelbrücke montieren, damit hat dieser Nippel eine Funktion und ist optisch integriert. Abflexen ist beim TÜV ja nicht drin und das ist ja auch zu meiner Sicherheit gut so.

Frage: Hat jemand eine Idee, wie ich den Fender unten an der Schwinge befestigen könnte? Nicht erlaubte Bohrungen oder Schweißarbeiten führen zu Ideenmangel. Bisher überlege ich mir, eine "Blechklammer" zu biegen und diese dann um die Schwingenstrebe zu legen. Aber der Fender muss so dicht wie möglich an die Schwinge, damit er den selben Kreismittelpunkt wie das Rad hat.
20180830_121946-min.jpg
20180830_121953-min.jpg
20180830_122039-min.jpg
20180830_122202-min.jpg
20180830_122218-min.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
xam300
Beiträge: 41
Registriert: 6. Jun 2018
Motorrad:: Hab 650 SC Nighthawk 1984

Re: Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Beitrag von xam300 » 30. Aug 2018

Die 2 neuen Endtöpfe sind auch da, von Endy mit Gutachten... mal sehen, wieviel die Gutachten wirklich wert sind beim TÜVler später..
IMG-20180717-WA0002.jpg
20180830_122013-min.jpg
20180830_122139-min.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

zippotech
Beiträge: 44
Registriert: 19. Aug 2018
Motorrad:: Honda MBX 80 R
Honda CB 400 N
Honda CBX 750 F
Yamaha RD 350 YPVS
Suzuki GS 400
Wohnort: Winnenden

Re: Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Beitrag von zippotech » 31. Aug 2018

Hy,
xam300 hat geschrieben:
30. Aug 2018
Frage: Hat jemand eine Idee, wie ich den Fender unten an der Schwinge befestigen könnte? Nicht erlaubte Bohrungen oder Schweißarbeiten führen zu Ideenmangel. Bisher überlege ich mir, eine "Blechklammer" zu biegen und diese dann um die Schwingenstrebe zu legen. Aber der Fender muss so dicht wie möglich an die Schwinge, damit er den selben Kreismittelpunkt wie das Rad hat.
In Zeitalter geklebter Flugzeuge und PKW würde ich einen modernen Industrieklebstoff zur befestigung eines Haltewinkels unten auf der Schwinge in betracht ziehen.
Loctite oder Sika sind da gut aufgestellt.

Gruß Zippo

Benutzeravatar
Dacapo
Beiträge: 859
Registriert: 4. Okt 2016
Motorrad:: Buell XB12s, 2004
Wohnort: Ascheberg

Re: Honda» Honda CB 650 SC Nighthawk - Brat Sportster?

Beitrag von Dacapo » 31. Aug 2018

Hi!

Kann Zippo nur zustimmen.

Habe ein U Blech genommen mit einer Schraube drin und dieses geklebt.

TüV fand das vollkommen ausreichend.


Gruß
Jens

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows