forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» Honda CB 250 G - Erstprojekt

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Emil1957
Beiträge: 860
Registriert: 23. Mär 2016
Motorrad:: Honda CB 350K4 Bj. 1973, Jawonda-Gespann (Jawa mit CB450N-Motor und anderen Japan-Teilen), Honda CB250K im Laverda 750SFC Stil (im Aufbau)
Wohnort: Köln

Re: Honda» Honda CB 250 G - Erstprojekt

Beitrag von Emil1957 »

Dann teile ich wohl das gleiche Schicksal :grinsen1:
Grüße

Emil

Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
Indes ihr Komplimente drechselt,
Kann etwas Nützliches geschehn.

(Johann Wolfgang von Goethe: Faust: Eine Tragödie)

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16842
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» Honda CB 250 G - Erstprojekt

Beitrag von f104wart »

Also ich finde den Plan ausgesprochen gut:

Heck abschneiden, Gabel durchschieben und Krümmer mit Hitzeschutzband umwickeln. Dann das Sitzbrett drauf und fertig ist der Brettstyler. .daumen-h1:

... ich kauf Dir dann die Blinker und das Rücklicht mit dem Kennzeichenhalter ab. :prost:
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
R0ADRUNN3R
Beiträge: 247
Registriert: 31. Jul 2016
Motorrad:: Honda CB250/360G CR-Umbau
Honda CL250S 100% original

Re: Honda» Honda CB 250 G - Erstprojekt

Beitrag von R0ADRUNN3R »

Lass die Kleene so original wie möglich! Bloß nicht an die Substanz ran, bitte. Optisch große Veränderungen sind trotzdem möglich. Stummel, Lenkerendenblinker oder -spiegel, Tacho runtersetzen, andere Sitzbank kann man alles realisieren ohne die Flex ansetzen zu müssen. Guck mal in meinen Fred, da habe ich ein paar Bilder drin. Es dauert bei mir zwar alles etwas länger, aber es wird. Alles ohne größeren Aufwand rückrüstbar, sollte es irgendwann mal wieder zurück Richtung Original gehen sollen.
Tachohalter und Höcker-Sitzbank auf Originalgrundplatte würde ich uU veräußern wollen, kannst ja bei Interesse mal schreiben.

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 1715
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: Honda» Honda CB 250 G - Erstprojekt

Beitrag von TortugaINC »

f104wart hat geschrieben: 15. Nov 2018 ... ich kauf Dir dann die Blinker und das Rücklicht mit dem Kennzeichenhalter ab. :prost:
Hätte ich bei Bedarf von einer G noch liegen (nicht K wie im Threat).
VG
"Happiness is only real when shared”. 

highfish
Beiträge: 2
Registriert: 17. Sep 2018
Motorrad:: in progress

Re: Honda» Honda CB 250 G - Erstprojekt

Beitrag von highfish »

Hi,
inseriert war die gute als 250 G, daher hatte ich mir darüber nicht viel Gedanken gemacht (Baujahre, EZ überschneiden sich). Zumal der Verkäufer relativ kompetent wirkte. Mithilfe der Ersatzteilliste und der darin enthaltenen Explosionszeichnungen hab ich jetzt auch festgestellt, dass es sich eindeutig um eine K4 handelt. Das erleichtert mir die Suche nach Ersatzteilen erheblich!
Vielen Dank für die Hinweise ;)

Was den Umbau betrifft: Das Motorrad wird zuerst in einen einwandfreien technischen Zustand gebracht. Bezüglich der Sitzbank habe ich eine Idee bzw. eine Vorstellung um das übliche abflexen des Hecks zu vermeiden. Ob das so funktioniert wie ich mir vorstelle wird sich erst noch zeigen ;)

Bis zur "Fertigstellung" werden daher leider keine Originalteile verkauft.

P.S.: Die Lenkergriffe sind eigentlich das einzige was mir am Motorrad gefällt :shock: :grinsen1:

Grüße

Motori
Beiträge: 5
Registriert: 15. Nov 2018
Motorrad:: Suzuki Volusia VL800

Re: Honda» Honda CB 250 G - Erstprojekt

Beitrag von Motori »

Hi,
tolles Projeckt! Passende Teile zu finden sollte im Netzt kein Problem sein.

Grüße

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 11279
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Honda» Honda CB 250 G - Erstprojekt

Beitrag von grumbern »

Die wirkliche Frage ist doch: Ein Bratstyler wie von Brat Style, oder wie von Pinterest?! Denn, wenn man mal ehrlich ist, sehen die wenigsten als Bratstyler bezeichneten Fahr- und Stehzeuge aus wie das, was Brat Style eigentlich so baute... :dontknow:
Da kann man sich nämlich durchaus das eine, oder andere anschauen und Bügelbretter hat der nie verbaut! Den Rahmen original zu lassen, ist sehr löblich .daumen-h1:
Gruß,
Andreas

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows