forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» CX500 Studentenpumpe

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Emil1957
Beiträge: 741
Registriert: 23. Mär 2016
Motorrad:: Honda CB 250/350K4 Bj. 1973, Honda CLR125 Bj. 1999, Jawonda-Gespann (Jawa mit CB450N-Motor und anderen Japan-Teilen)
Wohnort: Köln

Re: CX500 Studentenpumpe

Beitrag von Emil1957 » 24. Jul 2019

Die Bilder sind aber immer noch zu sehen.
Grüße

Emil

Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
Indes ihr Komplimente drechselt,
Kann etwas Nützliches geschehn.

(Johann Wolfgang von Goethe: Faust: Eine Tragödie)

andrec
Beiträge: 48
Registriert: 23. Mai 2019
Motorrad:: Honda CX500

Re: CX500 Studentenpumpe

Beitrag von andrec » 24. Jul 2019

Habs gemerkt, aber irgendwie kann ich den Beitrag jetzt nicht mehr ändern

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15950
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: CX500 Studentenpumpe

Beitrag von f104wart » 25. Jul 2019

Na ja, die beiden Beispile sind ja grundverschieden von der Stilrichtung her, wobei der Street-Scrambler aus meiner Sicht der bessere Umbau ist.

Hier brauchst Du weder längere Dämpfer noch hast Du Probeleme mit irgendwelchen Abständen. Der Heckfender ist an der originalen Halterung angebracht. Der Bügel unter der Sitzbank ist geblieben, und das sollte er auch.

Die Länge des Loops testest Du am besten, indem Du den Bogen auf den original befestigten Fender auflegst und so weit wie möglich nach vorne schiebst. Bei Dir ist das der Kunststoff-Innenkotflügel.

Alternativ jannst Du Dir einen Heckfender von einer CX 500 C (PC01) besorgen. Der ist an dem Scrambler auch verbaut.

Je nachdem, wie groß Du bist, kannst Du etwas längere Dämpfer von der Laverda einbauen. Schau Dir mal den Scrambrlerumbau von Gerd an. Damit wird das Ding dann aber mächtig hoch.

...Soll das Moped eigentlich ein Einsitzer werden oder ein Doppelsitzer bleiben? Wenn Scrambler und Einsitzer, dann bietet sich auch die Möglichkeit, das Rahmenende als Gepäckbrücke zu gestalten, so wie das hier bei der Gulf Guzzi gemacht ist. Finde ich auch eine sehr schöne Lösung. Es muss nicht immer Loop sein. :wink:

andrec
Beiträge: 48
Registriert: 23. Mai 2019
Motorrad:: Honda CX500

Re: CX500 Studentenpumpe

Beitrag von andrec » 25. Jul 2019

Wie gesagt ging es bei dem zweiten Bike NUR um diesen Hocker. Den Heckfender C hab ich mir schon besorgt. Die originale Brücke baut doch höher und sitzt auch dort, wo hier schon der Loop ist. Ich würde dann einfach Flachstahl nehmen und passend biegen oder die originale Brücke etwas modifizieren und auf den Loop schweißen. Es sollte ein Einsitzer werden.

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15950
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: CX500 Studentenpumpe

Beitrag von f104wart » 25. Jul 2019

Beim C-Fender brauchst Du die beiden Befestigungspunkte am Rahmenende, das solltest Du bei Deiner Planung berücksichtigen. :wink:
K640_SDC12115.JPG
Das ist der Bereich, wo der Tourerrahmen hinten schon auseinander geht. Deshalb sind hier auch Buchsen zum Ausgleich drin.

Du kannst das Rahmenende auch direkt hinter der Brücke abtrennen und die Befestigung des Fenders in den Loop mit einarbeiten. Dazu schweißt man auf jeder Seite ein durchgehende Buchse ein, damit man eine Auflagefläche für die Schrauben bekommt und das Rohr nicht zusammen zieht.

Für den TÜV ist es wichtig, dass hinter der Stoßdämpferaufnahme 50 mm stehen bleiben, bevor man das Rahmenende abtrennt. :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von f104wart am 25. Jul 2019, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Alrik
Beiträge: 1762
Registriert: 26. Aug 2013
Motorrad:: 03er Hornet 900
91er CB-1
80er XL200R
79er CX 500 "McSlurry"
78er CY 50
79er F 700
Wohnort: Höchst i. Odw.

Re: CX500 Studentenpumpe

Beitrag von Alrik » 25. Jul 2019

Da gibt's keine konkrete Vorschrift. Aber anstandshalber muss man schon ein Stück weit von der Dämpferbefestigung weg bleiben.
Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15950
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: CX500 Studentenpumpe

Beitrag von f104wart » 25. Jul 2019

Konkrete Vorschrift nicht, aber die 50 mm sind ein gängiges und akzeptiertes Maß. ...Und wenn man von der Mitte des Bolzens aus mißt, ist das ja auch gar nicht sooo viel. :wink:

andrec
Beiträge: 48
Registriert: 23. Mai 2019
Motorrad:: Honda CX500

Re: CX500 Studentenpumpe

Beitrag von andrec » 16. Aug 2019

Nach längerer Pausre melde ich mich mal wieder. Da ich am Heck im Moment nicht weiter machen kann, habe ich mich heut mal dem Tacho gewidmet. Funktioniert alles, außer der Drehzahlmesser. Den habe ich mittels Wickelungen um das Zündkabel angeschlossen. Aber da tut sich gar nichts. Wo kann ich den denn am Besten bei der CX anschließen ohne an den Kabeln was ändern zu müssen?

Benutzeravatar
Kathomen99
Beiträge: 220
Registriert: 20. Mai 2017
Motorrad:: CX 500 Bj. 81 37 kw
Wohnort: Oberpfalz

Re: CX500 Studentenpumpe

Beitrag von Kathomen99 » 16. Aug 2019

Am Eingang einer Zündspule wenn der DZM dafür geeignet ist, weil die CX CDI eine recht hohe Primärspannung hat, ich glaube sowas um die 200V. Dann ist es noch so daß die CX 2 Impulse pro KW-Umdrehungen hat. Kommt halt auf den DZM an.
Gruß Konrad

andrec
Beiträge: 48
Registriert: 23. Mai 2019
Motorrad:: Honda CX500

Re: CX500 Studentenpumpe

Beitrag von andrec » 16. Aug 2019

Dann muss ich ja doch die Kabel durchtrennen und was dazwischen klemmen. Oder bin ich falsch?

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows