forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Da hab ich noch nie rumgefummelt.

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Antworten
Benutzeravatar
triplesmart
Beiträge: 1667
Registriert: 18. Mär 2013
Motorrad:: Triumph Sprint Umbau auf Cafe Racer
Triumph T 300 Speed triple
Triumph Daytona Super III
Wohnort: Bayreuth

Da hab ich noch nie rumgefummelt.

Beitrag von triplesmart » 22. Jan 2014

Hi,

So, der Motor der Huddel is soweit zerlegt, die Kurbelwelle geht morgen zum Simmering wechseln. Inzwischen würde ich natürlich gern die Motorgehäusehälften saubermachen und natürlich eine bestrahlte Oberfläche gönnen. Jetzt das Problem.....in der unteren Hälfte sind noch die Schaltwalze und die Schaltgabeln verbaut.....da hab ich im Leben noch nie hingefasst...aus Angst das nicht wieder zusammenzubringen.

Daher meine Frage...ist diese Angst unbegründet? Auf was muß ich achten?? Gibt's Tricks? Wie habt Ihr das gemacht?

Grüße

Dirk
Orange statt Chrom!
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen ausser durch Turbolader (Ich)

Benutzeravatar
NoDino
Beiträge: 198
Registriert: 25. Mai 2013
Motorrad:: 2 x Yamaha
XS 400 2A2, 38PS '81
XS 400 2A2, 27PS '80
Wohnort: Hildesheim

Re: Da hab ich noch nie rumgefummelt.

Beitrag von NoDino » 22. Jan 2014

Moin,
bei meiner sind Schaltgabel und Walze je auf einer Welle mit Sprengringen gesichert eigtl. kein großer Akt.
Ich hab sie allerdings beim Reinigen und anschließenden Glas-Strahlen drin gelassen.
Gehäuse gut abgeklebt ... Allerdings hab ich auch selbst gestrahlt.

PS: Was war den nun mit dem Gehäuse? Verklebt oder doch Schraube vergessen?

EDIT: Grad gelesen ... Die Schraube war's ... :lachen1:
Mein XS 400 Projekt: http://caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=9&t=2183
Geschmack macht einsam ... .. .

Antworten

Zurück zu „Getriebe/Kupplung“

windows