Suzuki» GS 750 zum Cafebrat

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Kingloui
Beiträge: 558
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 02:04

Re: Suzuki GS 750 zum Cafebrat

Beitrag von Kingloui » So 14. Mai 2017, 19:02

So Gaser synchronisiert. Hält gut standgas. Was sie aber hat ist das sie unter Last gerne mal knallt. Ist das dann zu fett? Nicht verbrannter Sprit der im Krümmer gezündet wird?


Die Gemischschraube(unten an der Schwimmerkammer) ist 1,75 Umdrehung raus. Pilot ist 1,5 Umdrehungen draußen. Gibt es ein Diagramm wo ich sehen kann welche Einheit bei welcher Schieberöffnung arbeitet?


Und eine ganz wichtige Frage. Wo bekomm ich neue ansaugstutzen her? Meine sind sehr porös und wenn ich die vergaser etwas anhebe geht die Drehzahl hoch als nebenluft. Ganz so fresh sehen die auch nicht mehr aus.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 322
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 12:26
Motorrad:: GS / GSX / GSXR / DR
Wohnort: bad homburg - hessen

Re: Suzuki GS 750 zum Cafebrat

Beitrag von fish » So 14. Mai 2017, 20:40

Gibt es ein Diagramm wo ich sehen kann welche Einheit bei welcher Schieberöffnung arbeitet?
https://www.simsonpeter.de/tips-und-tri ... instellen/
Wo bekomm ich neue ansaugstutzen her?
suzuki oder z.b. hier (anrufen oder mail) http://www.japan-youngtimer-neue-versch ... ome-1.html
Was sie aber hat ist das sie unter Last gerne mal knallt. Ist das dann zu fett?
unter last oder nach dem schiebebetrieb?

Benutzeravatar
Kingloui
Beiträge: 558
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 02:04

Re: Suzuki GS 750 zum Cafebrat

Beitrag von Kingloui » So 14. Mai 2017, 21:37

fish hat geschrieben:
Gibt es ein Diagramm wo ich sehen kann welche Einheit bei welcher Schieberöffnung arbeitet?
https://www.simsonpeter.de/tips-und-tri ... instellen/
Wo bekomm ich neue ansaugstutzen her?
suzuki oder z.b. hier (anrufen oder mail) http://www.japan-youngtimer-neue-versch ... ome-1.html
Was sie aber hat ist das sie unter Last gerne mal knallt. Ist das dann zu fett?
unter last oder nach dem schiebebetrieb?

Danke


Nach den Schieber betrieb, also wenn ich Gas weg nehme hauptsächlich.


Aber um es genau zu sagen muss ich morgen nochmal fahren


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

Benutzeravatar
Kingloui
Beiträge: 558
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 02:04

Re: Suzuki GS 750 zum Cafebrat

Beitrag von Kingloui » Mo 15. Mai 2017, 15:22

So nachdem ich unter Last weg nehme(Schieber zu). Hab das mal gegooglt. Kann mit mein nebenluft Problem zusammen hängen?!?!?


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 322
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 12:26
Motorrad:: GS / GSX / GSXR / DR
Wohnort: bad homburg - hessen

Re: Suzuki GS 750 zum Cafebrat

Beitrag von fish » Mo 15. Mai 2017, 19:57

ja, das kann es. kann aber auch noch andere ursachen haben. ein etwas offenerer auspuff neigt auch dazu, das du mehr hörst. :wink: eben auch schläge und plöppern, was du sonst nicht hörst.
die nebenluft solltest du aber in jedem fall beseitigen.

Benutzeravatar
Kingloui
Beiträge: 558
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 02:04

Suzuki GS 750 zum Cafebrat

Beitrag von Kingloui » Mo 15. Mai 2017, 21:00

Wird erledigt. Eine Frage. Ist es normal das man das ticken der Ventile deutlich hört?


Gesendet von iPad mit Tapatalk ProBild

Benutzeravatar
fish
Beiträge: 322
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 12:26
Motorrad:: GS / GSX / GSXR / DR
Wohnort: bad homburg - hessen

Re: Suzuki GS 750 zum Cafebrat

Beitrag von fish » Di 16. Mai 2017, 13:11

Ist es normal das man das ticken der Ventile deutlich hört?
ja ... mit offenen filtern noch deutlicher.

Benutzeravatar
Kingloui
Beiträge: 558
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 02:04

Re: Suzuki GS 750 zum Cafebrat

Beitrag von Kingloui » Di 16. Mai 2017, 19:22

fish hat geschrieben:
Ist es normal das man das ticken der Ventile deutlich hört?
ja ... mit offenen filtern noch deutlicher.


Ich mag es.. war mir nur nicht sicher das es so deutlich ist.


Danke


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Benutzeravatar
Kingloui
Beiträge: 558
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 02:04

Suzuki GS 750 zum Cafebrat

Beitrag von Kingloui » Mi 24. Mai 2017, 13:19

Das die Kiste schwer abzustimmen ist, ist wohl kein Wunder so sehen 3 von 4 aus. Ansaugstutzen ist bestellt.

BildBild


Was mich wundert ist das sie trotzdem zu fett läuft. Fahre eigentlich nicht Vollgas daher arbeitet die Hauptdüse kaum. Bin jetzt testweise bei der Gemischregulierung (unten schwimmerkammer) von 1,5 auf eine Umdrehung gegangen.


Mal sehen



Edit: laut zündkerzenbild Zylinder 1 zu fett, 2 viel zu mager, 3 u. 4 in Ordnung, könnte ein tikken fetter. Habe daher eben nochmal in den Schrauben etwas ausgebessert.



Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

Benutzeravatar
Kingloui
Beiträge: 558
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 02:04

Re: Suzuki GS 750 zum Cafebrat

Beitrag von Kingloui » So 28. Mai 2017, 20:18

Mal sehen ob es nun besser wird

Mit der Abstimmung

Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Antworten

Zurück zu „Suzuki“

windows