Suzuki» GS500E EZ1980 Brat Österreich

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
PauliSuziBrat
Beiträge: 4
Registriert: 24. Jun 2016
Motorrad:: Suzuki GS500 BJ'79

Suzuki» GS500E EZ1980 Brat Österreich

Beitrag von PauliSuziBrat » 26. Jul 2016

Hallo,

jetzt stell ich mich auch mal vor, vom passiven Mitleser zum eigenen Umbauthread ;)

Ich bin da Paul aus dem schönen Mostviertel (Niederösterreich)
und hab mir vor kurzem eine Suzuki GS 500E EZ 02/1980 gegönnt.

hab ich günstig erworben da laut Vorbesitzer sie nicht Anspringt,
naja mit kaputter Batterie, kann sie auch nicht anspringen :grinsen1:

Zuhause angekommen, an die Autobatterie angehängt und schon is sie gelaufen, nach 2 Jahren Standzeit. :jump:
20160624_081358.jpg

Unzählige Vorbesitzer
50.000+ km schon Runter

bis auf die Sitzbank noch in gutem Zustand

einmal Waschen um den groben Dreck zu entfernen.
20160624_140349.jpg

So, jetzt kommen wir zum geplanten Umbau
soll in die Richtung Bratstyle gehen
glaub ich brauch ich nicht mehr erklären wie das ausschaut....

Also erstmal das Moped zerlegen und alles genau unter die Lupe nehmen
20160628_104339.jpg
20160704_155151.jpg
Erster Defekt,
Gleichrichter kaputt (Kennt jemand eine günstige bezugsquelle, am besten GR und Regler in einem)

aber dass wars schon, alles andere Funktioniert :dance1:

So, und jetzt schon zu meinen ersten Fragen,

# Wer ist hier aus Österreich, bzgl. typisieren von Luftfilter, Lenker, ....

# Wie hab Ihr das mit dem Hinteren Kotflügel gemacht? also ich will einen Metall-Kotflügel der unter der Sitzbank herauskommt, an dem dann das Rücklicht und KZ montiert wird

# Dichtungen Motor woher?

# mein LiMa Deckel ist stark zerkratzt, bekommt man noch sowas? also das Inlay

Zur Zeit bin ich am Teilesammeln und Teile Polieren, Kabelbaum vorbereiten (welchen Querschnitt hab ihr genommen, 0,75mm²? )


mfg
Pauli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Jupp100
Beiträge: 5379
Registriert: 12. Okt 2013
Motorrad:: Suzuki GS 850 G, Bj. 1980
Wohnort: Sande

Re: GS500E EZ1980 Brat Österreich

Beitrag von Jupp100 » 26. Jul 2016

Moin Paul,

und willkommen im Forum! :rockout:

Hier ein paar Links die Dir weiterhelfen:

www.cmsnl.com

www.gs-classic.de

www.suzuki-classic.de

www.brettachtal.de

http://members.dslextreme.com/users/bikecliff/

Auf der gs-classic Seite findest Du unter Tipps einiges
zum Umbau auf eine GR-Einheit.
Die Inlays solltest Du zB. bei brettachtal finden.
Dichtungssätze findest Du bei ebay. Die Dichtungssätze
von Athena sind ganz okay, nur die Zyl.-Kopfdichtungen
sind wohl ziemlich mäßig, was die Qualität angeht.

Ach ja, nicht vergessen die Ölwanne abzunehmen und
das Ölpumpensieb zu checken. Da findet man oft ganz
ordentlich viel Schmutz.

Viel Spaß bei Deinem Umbau.
Gruß Stefan





In meiner Realität bin ich Realist!

Benutzeravatar
Matthl111
Beiträge: 36
Registriert: 28. Jun 2016
Motorrad:: Suzuki GS500E 1980

Re: GS500E EZ1980 Brat Österreich

Beitrag von Matthl111 » 26. Jul 2016

Hallo,

ich bin auch aus Ö ( Bez. Baden )

Habe genau das gleiche Modell und Baujahr und meine ist grad am weg zum CafeRacer.

Bzgl. Ersatzteile kannst du zb. bei XMas1.at in Wien schauen. Da habe ich die Vergaserdichtungen her..

PauliSuziBrat hat geschrieben:
# Wer ist hier aus Österreich, bzgl. typisieren von Luftfilter, Lenker, .... das würde mich auch interessieren
Viel Spaß damit und lg
Matthias :rockout:

Fortuna
Beiträge: 14
Registriert: 4. Apr 2015
Motorrad:: Suzuki GSX 750 1981

Re: GS500E EZ1980 Brat Österreich

Beitrag von Fortuna » 28. Jul 2016

serwas Pauli ! Komme aus Kärnten und baue gerade eine GS75X Bj.1981 um. Bin schon auf der Zielgeraden. Werde deinen Umbau weiterhin verfolgen. Viele Antworten hast ja hier im Forum nicht bekommen..ich auch nicht..ist wohl der Ösibonus .. :neener: wie auch immer..

Benutzeravatar
GeraldR
Beiträge: 518
Registriert: 24. Nov 2013
Motorrad:: XJ 600 S-presso
XJ 600 SCR
Wohnort: Graz

Re: GS500E EZ1980 Brat Österreich

Beitrag von GeraldR » 29. Jul 2016

Hallo Pauli,

ich bin in Graz und bin leider mit der GS nicht so sehr vertraut.
Was das typisieren angeht, sind Änderungen am Motor (Ansaugtrakt) etwas schwierig und vor allem teuer !
Fahrwerks- und Chassi-Änderungen sind da wesentlich leichter durch zu bringen:

Ich war als erstes bei der Landesprüfstelle und hab mal gefragt was ich alles brauche. Hatte Glück dort auf einen alten Motoradfahrer zu treffen, der sehr hilfsbereit war. Er hat mir einen Ziviltechniker (ebenfalls ein Motorradschrauber :grin: ) genannt, an den ich mich wenden sollte um ein Gutachten für meine Umbauten zu bekommen, das Eintragen war dann nur noch Formsache.

Den geplanten Umbau solltest du aber vorher auch mit dem Ziviltechniker durchbesprechen, könnte sonst viel Arbeit um sonst sein !
LG
GeraldR

Wer schneller fährt, bleibt länger jung ! - Einstein`s Relativitätstheorie
XJ 600 S-presso: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 179&t=3835
XJ 600 SCR: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 79&t=16060

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 895
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500 4Valve (Austrian Tax Saving Edition)
Yamaha RD250/DS7-racer (in bits - but for sale)
Kontaktdaten:

Re: GS500E EZ1980 Brat Österreich

Beitrag von nanno » 30. Jul 2016

PauliSuziBrat hat geschrieben:# Wer ist hier aus Österreich, bzgl. typisieren von Luftfilter, Lenker, ....
Servus Pauli und alle anderen, die es interessiert.

Also wie schon richtig erkannt: Mia sind ja do ned in Deitschlond. Ergo: Wer viel typisiert, geht viel irr...

Ein Lenker hat eine ABE, braucht also ned typisiert werden. Offene Luftfilter sind nur theoretisch möglich, weil ja eigentlich keine Verschlechterung der Abgas- bzw. Lärm-Werte gegeben sein darf. Das liegt aber alles im Ermessen des Prüfers. Bei 1980 solltest du noch vor den relevanten Abgasnormen liegen, insofern sollte das gehen. Persönlich würde ich da aber einfach nicht umscheißen und einfach fahrn, wie es beliebt.

Schlimmstenfalls würde ich aber einfach mal auf die zuständige Landesprüfstelle schaun und dort nachfragen. Wenn du es wirklich krampfhaft legal willst, kannst du dann ja einen KFZ-SV heranziehen, dass er dir dann ein Gutachten erstellt.

LG,
Greg
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

PauliSuziBrat
Beiträge: 4
Registriert: 24. Jun 2016
Motorrad:: Suzuki GS500 BJ'79

Re: GS500E EZ1980 Brat Österreich

Beitrag von PauliSuziBrat » 10. Aug 2016

kann mir jemand schnell weiterhelfen,

bin gerade dabei den neuen Lenker (Stummel) zu bestellen

passen die LSL Sportmatch oder gibts da irgendwas zu bemängeln??

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 895
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500 4Valve (Austrian Tax Saving Edition)
Yamaha RD250/DS7-racer (in bits - but for sale)
Kontaktdaten:

Re: GS500E EZ1980 Brat Österreich

Beitrag von nanno » 10. Aug 2016

Sind sicher nicht schlecht.

Ich hab mal Tarozzis auf einer Z gefahren, die waren auch ganz ok.
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

PauliSuziBrat
Beiträge: 4
Registriert: 24. Jun 2016
Motorrad:: Suzuki GS500 BJ'79

Re: GS500E EZ1980 Brat Österreich

Beitrag von PauliSuziBrat » 12. Aug 2016

Sonst keiner was zu den LSL Stummel zu sagen??

Weiters, passt der Luftfilterkasten von der GS750??

PauliSuziBrat
Beiträge: 4
Registriert: 24. Jun 2016
Motorrad:: Suzuki GS500 BJ'79

Re: GS500E EZ1980 Brat Österreich

Beitrag von PauliSuziBrat » 14. Feb 2017

Endlich geht bei mir etwas weiter!

beim Motor überholen, bin ich auf ein Problem gestoßen.

Eine "Fachwerkstatt" hat das Ölsieb durchgestoßen,

gibt es das noch irgendwo neu??
oder hat jemand eines herumliegen??

mfg

Antworten

Zurück zu „Suzuki“

windows